SAGE hu Power Index

    • dev209
      dev209
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 3.064
      mhm... hab mal en frage zud em atrikel...



      und zwar ich hab die situation bin hu in nem 10mann sng



      ich hab zb 1100 chips und der andere über 10k is ja auch wayne..

      blinds sind 300/600
      nach SAGE hab ich nen R von 2


      ich bin im BB -.... ich hab noch 500 chips über ... SB pusht !


      so ich jetz zb ne hand wie 63o


      nach SAGe brauch ich nen PI von 17 um das hier zu callen....

      in dieser Situation hab ich aber nen pi von 6+6+2 = 14 => ich darf nich callen?!


      is das hier wirklich dann noch en guter fold ?!


      und was mach ich dann zb dnach... ich hab noch 500 chips


      ich bin im sb und halt zb 64o nach SAGE muss ich das dann hier weglegen und hab noch 200 chips über bei blinds 300/600




      würd gern wissen ob das hier nach SAGE korrekt ist zu folden? und wie ihr das seht! thx :)
  • 5 Antworten
    • NeeDWeeD
      NeeDWeeD
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2006 Beiträge: 1.276
      kenn mich mit sage zwar nicht aus, aber den sb push machst du auf jeden fall mit anytwo. und den ersten push würd ich wohl auch callen, aber kP ob du dich nun irrst oder nicht :P
    • Iulius
      Iulius
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 271
      gehen wir das mathematisch an :

      gegen die range vom SB liegst du mit 63o x:y hinten.

      d.h. du hast nach dem showdown 2 möglichkeiten :

      zu y% bist du raus

      zu x% hast du 2200

      mit einem fold hättest du noch 500.

      2200 / 500 = 0.227

      demzufolge wäre der gegenpush sogar bis zu einer gewinnchance von ~23% gut, welche man auch mit 63o immer hat. meist hat man sogar so ~40%


      andererseits hast du natürlich noch die chance die 500 später wieder zu erhöhen, was bei 0 nicht mehr möglich ist. (sagt zumindest cpt. Obvious)

      nimmt man mal an das man bei den blinds mit 500 chips any2 all-in geht und der gegner im bigblind eh schon genug eingezahlt hat, dann hat man bei der nächste runde weitere 50% das man fliegt und 50% das man 1000 chips hat.


      man kann sich also entscheiden ob man :
      - zu ~60% fliegt, zu ~40% 2200chips hat
      oder
      - zu 50% fliegt, zu 50% mit 1000 chips wieder vor der gleichen entscheidung steht

      ich würde variante 1 wählen.
    • dev209
      dev209
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 3.064
      ja ok danke.... naja ich würde halt gern wissen... den artikel gibts hier im forum über sage... ob im artikel dann einf ehler steht oder ich etwas falsch verstanden habe.... naja ich bin kein anfänger mehr... deshalb wudnert es mich einfach ... hat vllt jemand noch en adneres feedback... mathematisch ist für mich eigentlich kalr das ich beiden varianten callen bzw pushen muss!



      aber warum ist es nach dem modell von SAGE nicht so? oder ist in dem artikel ein fehler? oder versteh cih etwas total falsch?!
    • idude
      idude
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 1.463
      dein fehler liegt darin, dass du das R NACH abzug der blinds hernehmen musst. nicht davor. das geht aus dem pokerstrategy-artikel nicht klar hervor, aber im original-sage-artikel auf englisch (weiss nicht mehr genau wos den gibt), von dem auch dieser artikel hier abgeleitet wurde, da wird das explizit erwähnt.

      in deinen beispielen ist R<1 und somit ists ein push bzw. call.

      das bedeutet auch, dass du bisher immer etwas zu tight gecallt/gepusht hast wenn du strikt nach sage gespielt hast.
    • dev209
      dev209
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 3.064
      ok super danke :) das war meine frage ich habe es mir gedacht das der R so zählt das man die blinds abziehen muss aber im ps.de artikel kommt ers anderst rüber!


      thx