Levelaufstieg

    • Jakoebchen
      Jakoebchen
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2008 Beiträge: 2.836
      Ich habe mal ein paar Fragen bezüglich des Level Aufstiegs.

      Zum einen habe ich mich gefragt, gibt es eine Anzahl der aktuellen Blindstufe, die man zuerst spielen sollte, bevor man über einen Aufstieg nachdenkt? Sowas wie erstmal 500 SNG auf 5,5$ spielen und dann, wenn ROI und BRM stimmen aufsteigen?

      Zum anderen, wie haltet ihr es mit Aufstieg und Multitabling? Habs bisher immer so gemacht, dass ich beim Aufstieg von 4 Tables runter auf 2 bin, um mich etwas einzuspielen.

      Außerdem habe ich bisher immer ein Mittelding gespielt zwischen den verschiedenen BRMs, Aufstieg auf die nächste Stufe, wenn BR 30 Buy ins beträgt, Abstieg, wenn ich unter 50 BI der unteren Stufe falle. Ist das vielleicht zu riskant, wenn ich von 5,5$ auf 11$ hochgehe? Oder ist der Niveausprung auf Pokerstars eher marginal, so dass sich der Versuch lohnt?
  • 3 Antworten
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      da bist du ja nur am auf und absteigen, ich mein wenn du 3oom bist, musst du schon wieder absteigen, das würde ich nochmal überdenken und lieber erst mit 50BI aufsteigen und bei unter 30 Buy ins des höhren würde ich schon über einen abstieg nachdenken.
      und ich würde weiterhin 4 tables spielen, 2 sind ja wohl zu stupide und auch recht schnell frustierend wenns nicht läuft, vorallem wenn du keine speeds spielst.
      axo und nein du brauchst nich 500 spielen oder auf deinen roi gucken, wenn du dich wohlfühlst und meinst ne edge zu haben, move up (und es die br erlaubt)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      es gibt keine allgemein gültige samplesize die man braucht um aufzusteigen. ich kenne die regular sngs auf stars nicht. im allgemeinen gelten die regular sngs als noch schlechter wie die turbos (speeds) und da sind die 6,50er schon super soft, die 16er nicht wesentlich stärker.
      ich würde dann aufsteigen, wenn meine BR dies zulässt (50 Buyins) und ich bei meinen entscheidungen diese nicht ständig im hinterkopf habe. wenn du dir über die risiken eines aggressiven BRM bewusst bist, könntest du auch mit etwas weniger buyins schon gelegentliche shots auf die nächst höhere stufe machen bzw. von 4 tischen 1 oder 2 der nächsten stufe mit dazu nehmen.
    • sanjaner
      sanjaner
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 2.232
      Tische reduzieren bringt doch eigentlich nur etwas wenn man sich unsicher ist und zuviel Zeit für Überlegungen braucht oder seine Tische anders nicht richtig beobachten kannst. Wenn du daerhaft 4 Tische spielen willst würd ich das auf dem unteren Limit trainieren und dann kannste auch immer beim Aufstieg weiter 4-tablen...
      Ich spiele allein schon deshalb 4/6Tische (Speed/Normal) weil ich sonst Mist mache...
      Aufstieg mache ich immer von meinem Wohlbefinden abhängig, so blöd sich das anhört. 2,25 bzw. 3,4er zu spielen war einfach für mich, 5,5er brauchte ich ne relative große BR (100 BI) bis ich soweit war nicht mehr über das Geld nachdenken zu müssen, auf die 11er gehe ich auch nicht ohne mindestens 100BI eher mehr...
      Solange du aber ne vernünftige Abstiegsregel hast würde ich mir keine Gedanken machen, dann kann ja eigentlich nix schief gehen...