Preflop Lektüre ?

    • James81
      James81
      Global
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 113
      Hi Leute,

      frei nach dem Prinzip, wer nicht fragt bleibt dumm, würde ich gerne wissen ob Ihr Büchertips habt die mein NL Preflopspiel verbessern!!!

      Habe bereits HoH Vol1 gelesen und bin gerade dabei The Theory of Poker zu verinnerlichen... das nächste Werk was ich mir zu legen wollte ist dann HoH Vol2.

      Aber ich würde gerne noch ein Buch haben, was sich speziell mit den Preflopstrategien beschäftigt!!! Es würde mich freuen wenn ihr ein paar Büchertips habt für mich! Denn aus den Buchempfehlungen hier im Forum kann ich für mich kein geeignetes Buch finden... oder habe ich etwas übersehen ?

      Danke
  • 4 Antworten
    • sandman2080
      sandman2080
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 5.660
      Gibt es eigentlich auch Bücher die rein auf NL Cash Games ausgerichtet sind? Die Harringtons sind ja nur für Turniere zu gebrauchen ... Oder irre ich mich da?
    • James81
      James81
      Global
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 113
      Die gelten auch für Cashgames... musst nur die Strategien anpassen

      Aber bitte zurück zu meiner Frage ;)
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Ich meine, dass es sich nicht lohnt nur PreFlop Spiel zu lernen.

      Wenn du ein weiteres System suchst wann du was wie Preflop raist, so muss ich sagen das dir das nichts bringt. Harrington gibt ein solides und gutes System, dass du einfach nur verinnerlichen musst. Eventuell kannst du auch das PS.de Start Chart benutzen.
      Wenn du wissen willst, warum du etwas PreFlop so spielst und wie du dein Preflop Spiel an gewisse Bedingungen anpasst, so musst du erst das PostFlop Spiel verstehen. Bevor du das PostFlop Spiel nicht verstanden hast, kannst du meiner Meinung auch nicht ein gutes PreFlop Spiel spielen.

      Harrington Strategie ist auch für Cash-Games gut, du kannst allerdings bei den Deepstacks eines Cashgames und schlechten Gegnern der niedrigen Limits mit niedrigen Pairs limpen.
    • James81
      James81
      Global
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 113
      Ja danke... verstehe schon was Du meinst!!!

      Ich meine ich mache mir zunehmens eigene Gedanken... führe hier und da was aus und reduziere hier und da... aber alles nach ßberlegung und mit den Flop ein zu beziehen...

      Das Gap System oder der Sandwich effekt ist natürlich das totale highlight...

      Hat mich auch einfach nur mal interessiert ob es ein Buch gibt, was jetzt keinen Chart beinhaltet sondern einfach nur weitere Denkansätze vermittelt... Denn schon bei HoH steht ja geschrieben, jeder soll sich seine eigenen Gedanken machen!!!

      Aber danke nochmal für die Antwort :D