Wer spielt NL5 auf Stars?

    • BigLixNo1
      BigLixNo1
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.716
      Hallo,

      da ich keine Ahnung von NL habe möchte ich hier einige Fragen stellen. Komme selber aus Bereich SNG, doch zur Zeit ist die Luft einfach raus und zudem sind die mir zu Varianzreich. Wollte deshalb mit BSS beginnen und da mein Geld auf Stars ist, wolle ich dann dort bleiben.

      - Kann man auf Stars mit NL5 beginnen, oder ist eventuell der Rake dort zu hoch? (ich habe kA)
      - Wann sollte man aufsteigen auf NL10? In Artikel ist ja die Rede von 50Stacks. Sollte ich demnach bei $500 aufsteigen?
      - Wie Varianzreich ist BSS? Was sind normale Swings? Habe gelesen 3-5 Stacks Swing ist normal. Stimmt oder eventuell mehr?
  • 6 Antworten
    • Timechen
      Timechen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 4.696
      stars nl5 rake kann ich nix zu sagen
      brm: 25 stacks ist so standart, sodass du auf nl10 bei 250$ auf nl25 bei 625$ etc
      swing: in einer session schon mal 5-6 stacks in nen ds gehts auch mal 12-15 stacks runter
    • Kapusta
      Kapusta
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.952
      Hi,
      für BSS in den microlimits brauchst du keine 50 Stacks. Im Grunde würden dir 20 reichen, da das Niveau so richtig scheisse ist und du viel geschenkt bekommst.

      Wenn du etwas konservativer bist fang mit 30 Stacks NL10 an.
      Der Rake wird erst ab NL25 erträglicher, allerdings gleichen die unteren Limits das auch durch höhere Winraten aus.

      FR sollten die Swings erträglich sein und selbst SH sind die Swings auf dem Limit begrenzt weil du mit solidem Poker idR. Stack um Stack in den Arsch geblasen bekommst.

      Also keine Angst vor allzugroßer Varianz auf diesen Limits, die Leute spielen einfach grottig und 15-20ptbb/100h lassen dich eher nach oben swingen ;)
    • JDaniels
      JDaniels
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 1.382
      Also 50 Stack BRM ist nen bisschen übertrieben... nicht mit 50 BI bei SnGs verwechseln =) 25 Stacks sollten völlig reichen.
      NL 5 auf Stars sollte easy schlagbar sein. Einfach aufs bluffen möglichst völlig verzichten.
      kann auch mal größere Swings geben als 3-5 Stacks aber auf NL5 liegt das wenn dann eher an deinem Spiel, das du noch verbessern musst
    • BigLixNo1
      BigLixNo1
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.716
      okay vielen Dank!

      Fange dann mit NL10 an, habe 300 Hände NL5 gespielt (ja mit Gewinn [keine Samplesize]) und was ich da alles gesehen habe, oje oje. ...

      Ab wann sollte man mehr als 25 Stacks BRM anfangen, also ab welchem Limit?
    • GoodKat89
      GoodKat89
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 2.701
      das kannst du selber entscheiden...musst halt schauen wie du dich am wohlsten fühlst!
    • Timechen
      Timechen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 4.696
      Original von BigLixNo1
      okay vielen Dank!

      Fange dann mit NL10 an, habe 300 Hände NL5 gespielt (ja mit Gewinn [keine Samplesize]) und was ich da alles gesehen habe, oje oje. ...

      Ab wann sollte man mehr als 25 Stacks BRM anfangen, also ab welchem Limit?
      solange wie du nicht auf scared money sitzt, kannst du dein brm frei gestallten. es gibt einige, die ab nl50/100 lieber 35-50stacks haben wollen, weil ein 15stack ds auf den höheren limits doch schon sehr schmerzen wenn man ein looses brm fährt. hab sogar erst heute von jmd gehört, der erst bei 75stacks auf nl400 aufsteigen will.