Limp/raise - mögliche range?

    • Broenes
      Broenes
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 2.141
      Hi Leute,

      ich stelle in letzter Zeit an den NL50 FR Tischen auf FTP fest, dass limp/raise zu einem überaus beliebten Spielzug vorallem unter den Fischen auf dem Limit geworden ist und deswegen wollte ich mal fragen wie eure Erfahrungen mit solchen Typen sind, welche Range ihr denen gebt und was ihr gegen die weiterspielt bzw. wie!
  • 3 Antworten
    • TheBlackJack
      TheBlackJack
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2007 Beiträge: 822
      QQ,KK,AA evtl sogar noch AK

      Gibt aber auch Leute die das mit Trash machen, ist also readabhängig, aber gegen unknown folde ich da noch JJ.
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.027
      Wenn du den Limper gerade 3mal nacheinander isoliert hast, macht er das häufig mit any2 um dir zu zeigen wo der Hammer hängt, wenns aus heiterem Himmel kommt wär ich auch eher vorsichtig mit JJ.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Sofern du das zum ersten mal bei einem Spieler beobachtest und keine History oder sonstige reads auf ihn hast macht man mit der Annahme der Range AA/KK wohl nicht viel verkehrt. AK/QQ ist da denke ich mal eher seltener bei.

      Einige Gegner machen dies auch sicherlich mit Trash, habe da auch ab und an kleine Pockets gesehen wie 77/88. Was sie sich genau davon versprechen weiß ich nicht, letztlich ist es ja eher ein bluff denn profitabel kann es theoretisch nur durch die fold equity werden (wenn ich JJ folde haben sie es geschafft). Mit einer schlechteren Hand gehe ich preflop wohl nicht broke (maximal coinflip vs AK).