Checkraise am Flop, um die Hand zu schützen (?)

    • TriX
      TriX
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 801
      Angenommen wir haben KJs im BB und vor uns limpen 2 Leuten in MP und der Button raised. Wir callen und die Limper ebenfalls.
      Nun kommt der Flop und wir treffen Toppair und sind first to act. Dann ist es ja klar, dass ich checke und warte, dass der Preflopaggressor bettet und ich raisen kann, um die Turnkarte für die Limper so teuer wie möglich zu machen, sodass es sich nichtmehr lohnt mit einem Gutshot oder ähnlichem zu callen.

      Doch wie mache ich das im HU? Wenn ich da checkraise, muss der Gegner ja trotzdem nur ein Bet mehr bezahlen und die Potgröße ist sogar noch gestiegen, sodass seine Pot Odds günstiger sind. Sollte man da als first in einfach betten?
  • 1 Antwort
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      laut heads up artikel in der fortgeschrittenensektion wäre das ein checkraise. das ist ein starker move und bringt den gegner sehr oft zum folden. die eine smallbet mehr in einem recht kleinen pott verändert die pott odds hier ja auch nicht großartig.