AK(s) deepstacked Preflop-Push?

    • koj
      koj
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 365
      Am Samstag hatte ich einen Gegner, der mit 5-6 Stacks immer mal wieder gepusht hat. Mit einem Stack konnte ich's mir leisten das mit AK zu callen, aber als ich dann selbst 3 Stacks hatte, so wie er später, hab ich mich gefragt, ob das wohl noch klar geht...Was denkt ihr?

      Ich hab es ihn mit 88 und AQ machen sehen. Was macht ihr mit AA, KK, QQ, JJ, TT, AK, AKs, AQs, AQ, etc. gegen ihn? Und gegen Unkown?
  • 9 Antworten
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Naja, wenn Du denkst er ist ein Donk und pusht hier immer die gleiche Range, nimm einfach an er pusht 88+,AQ+, dann würde ich mit JJ+,AKs callen, weil Du mit jeder Hand gegen seine Range vorne bist - wobei das eben high-variance play ist, aber +EV. Gegen unknown calle ich 3 stacks deep eigentlich nur AA.
    • jms68
      jms68
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2007 Beiträge: 578
      Original von Thorsten77
      Naja, wenn Du denkst er ist ein Donk und pusht hier immer die gleiche Range, nimm einfach an er pusht 88+,AQ+, dann würde ich mit JJ+,AKs callen, weil Du mit jeder Hand gegen seine Range vorne bist - wobei das eben high-variance play ist, aber +EV. Gegen unknown calle ich 3 stacks deep eigentlich nur AA.
      JJ+ ok, aber AKs??? wie kann das +ev sein? du dominiserst maximal eine hand, gegen großteil biste (kleiner) aussenseiter und gegen 2 ganz deutlich hinten.

      3 mühsam erarbeitete stacks auf 48% setzen halt ich für deutlich -ev.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Einfach mal Pokerstove benutzen ;) Der Vorteil von AKs liegt im Card removal effekt: dadurch dass Du selbst ein A und ein K hast ist es unwahrscheinlicher, dass Du gegen AA/KK läufst.
    • jms68
      jms68
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2007 Beiträge: 578
      ja, aber es verringert die chance nur zu 25%. tritt aber einer, der zugegeben selteneren fälle ein, dann stehts aber auch plötzlich nich nur 52:48 sondern 88:12 gegen dich.

      aber wir sollten den pshycho-aspekt nich ganz aussen vor lassen: wer pusht schon sein ganzen deepstack first-in mit AA/KK???
      ich denk mir eher, das so typen die 44 pushen hier plötzlich nur limpen. alles schon gesehen.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Denk nicht an einzelne Hände, sondern in Ranges. Villain hat nunmal Hände wie 88 und AQ gepusht. Entsprechend gehört das definitiv zu seiner Range und wir können konservativ 88+,AQ+ annehmen. Dann schauen wir uns an mit welchen Händen wir gegen die Range eine Edge haben. Und da gehört AKs dazu:

      Text results appended to pokerstove.txt

      390,405,312 games 0.009 secs 43,378,367,999 games/sec

      Board:
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 49.230% 41.58% 07.65% 162319464 29876502.00 { 88+, AQs+, AQo+ }
      Hand 1: 50.770% 43.12% 07.65% 168332844 29876502.00 { AKs }
    • DigitalRaid
      DigitalRaid
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 4.654
      Original von Thorsten77
      Denk nicht an einzelne Hände, sondern in Ranges. Villain hat nunmal Hände wie 88 und AQ gepusht. Entsprechend gehört das definitiv zu seiner Range und wir können konservativ 88+,AQ+ annehmen. Dann schauen wir uns an mit welchen Händen wir gegen die Range eine Edge haben. Und da gehört AKs dazu:

      Text results appended to pokerstove.txt

      390,405,312 games 0.009 secs 43,378,367,999 games/sec

      Board:
      Dead:

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 49.230% 41.58% 07.65% 162319464 29876502.00 { 88+, AQs+, AQo+ }
      Hand 1: 50.770% 43.12% 07.65% 168332844 29876502.00 { AKs }
      jo ist halt hyper high variance und der rake frisst die edge fast völlig.
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Churchner
      Original von Thorsten77
      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 49.230% 41.58% 07.65% 162319464 29876502.00 { 88+, AQs+, AQo+ }
      Hand 1: 50.770% 43.12% 07.65% 168332844 29876502.00 { AKs }
      jo ist halt hyper high variance und der rake frisst die edge fast völlig.
      #2

      3 Stacks deep wär mir das einfach zu krass - solang ich nicht so Späße wie ATo oder KQs bei ihm seh, leg ich AKs gern weg - v.a. ist oft noch das (geringe) Risiko dass NACH uns einer KK oder AA hat und uns wegbombt.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Klar, die Varianz ist extrem, aber wenn ich die BR dazu haben calle ich (auch wenn ich einen Fold hier nicht falsch finde um die Varianz zu verringern). Der Move ist trotz Rake +EV (Rake is capped) und vor allem kann der Donkey der 88 pusht ja auch mal KQ, andere Ax Hände oder Crap pushen - die Range ist ja konservativ.
    • Ypsi
      Ypsi
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 2.721
      gestern hatte ich auch so einen Spieler, er hatte A8s+ gepusch, ich habe ihn 2 mal mi QQ ein mal mit KK gecallt, und war 3 Stacks ärmer, da er immer sein A getroffen hat. Danach hat er mein Geld fleissig an die anderen verteilt.... Nicht das meine calls falsch wären, aber dann war uch aus der Fassung.