behlinho in Barcelona

    • behlinho
      behlinho
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 52
      ...wie schon an anderer Stelle erwaehnt, spiele auch ich ab heute beim EPT-Turnier in Barcelona mit und will hier darueber berichten.

      Ich bin gestern morgen mit Ryan-Air aus Frankfurt Hahn angekommen,
      zwar unbequem aber dafuer schnell und sicher. Verlief eigentlich alles relativ reibungslos, sodass ich mittags mein Zimmer im 4-Sterne Hotel
      Vincci Maritimo beziehen konnte.

      Unschoen nur der starke Regen, der im Laufe des Tages leider immer wiederkehren sollte und sogar Sturm mit sich brachte...
      Das hatte ich mir natuerlich anders vorgestellt.

      Abends dann ins Casino und erstmal registriert und ein bisschen umgesehen, sehr nette Pokerabteilung mit einmaliger Atmosphaere.
      Da fing es schon ein wenig an zu kribbeln muss ich sagen. :)
      Es liefen auch schon so einige Cashgames und ein Rebuy-Satellite fuer das Main-Event. Habe aber noch niemanden entdeckt, den ich kannte.
      Die "Stars" werden wahrscheinlich erst morgen zum Turnier anruecken.

      Dann bin ich ganz nett von den Vertretern der Pokersite empfangen wurden, bei der ich mich fuer das Event qualifizieren konnte.
      Werde hier keine Werbung machen, aber auf Party gab es nunmal keine Qualifier...whatever
      Es waren noch ein Spieler aus Argentinien, ein Schwede und ein Hollaender dabei, alle sehr jung... (ich bin 21)

      Zu unser aller Ueberraschung fuhren wir dann anstelle des geplanten Abendessens ins Camp Nou zum Fussball: Barca vs. Levski Sofia
      Das Stadion fasst glaube ich ungefaehr 100.000 Zuschauer und war annaehernd voll. Wir sassen nur 20m vom Spielfeld entfernt und hatten eine Riesensicht. Die Stimmung war wirklich einzigartig. Echt Wahnsinn!!!
      Ronaldinho und Co. hatten auch einen ganz guten Tag und entzauberten die Bulgaren mit 5:0.
      Ich habe auch einige Fotos gemacht und werde versuchen, sie spaeter hochzuladen.

      Aergerlich nur wieder mal der Regen, der immer staerker wurde und mir wohl eine leichte Erkaeltung eingebracht hat, gute Aussichten...
      Aber das war es wert, ich kann nur jedem empfehlen, der ein bisschen was fuer Fussball uebrig hat, sich das ganze mal anzuschauen, wenn er in Barcelona ist. Einmalig!

      Danach bin ich dann um 1:00 Uhr ins Bett, nach einigen erfolgosen versuchen ein Taxi anzuhalten schliesslich noch mit der letzten Metro ins Hotel gekommen...

      Jedenfalls werde ich heute ins Turnier einsteigen, 16:00 Uhr geht es los und das ganze geht (hoffentlich) bis spaet in die Nacht fuer mich... ;)

      Ich will supertight anfangen und mir erstmal meine Gegner anschauen,
      mal sehen was dabei rauskommt, mal schauen...

      Bis spaeter dann :spade:
  • 31 Antworten
    • 1
    • 2