Dead Serious & Highly Professional => back to FL

    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Hi

      Eigentlich hab ich überhaupt keine Lust diesen Post zu machen. Das liegt vor allem daran, dass ich gestern hier schon einen ziemlich langen Post machen wollte, aber bei dem Versuch hier ein Youtube Video einzufügen ist Firefox dann abgeschmiert und ich hatte keine Lust direkt nochmal von vorne anzufangen. Deshalb wird dieser Post wohl etwas kürzer als das verschollene Original.

      Fangen wir also erstmal mit dem Thread Titel an. Da mir auch jetzt einige Stunden später kenn besserer Name eingefallen (lag wohl daran das ich geschlafen hab) ist hab ich den alten einfach beibehalten. Benannt ist der Thread also nach einem Lied von The Ocean (später mehr) und es trifft ja eigentlich auch ganz gut auf mein Pokerspiel zu... oder, ähm... naja, eigentlich nicht ;) . Aber irgendwie muss ich euch ja in den Thread locken.

      Da ich immernoch keine Ahnung hab wie man hier Videos einfügen kann bekommt ihr leider nur einen ganz normalen Link: [URL=http://youtube.com/watch?v=Iee51Po7_RQ]Hier[/url]


      Ich denke so langsam sollte ich mich auch vorstellen. Ich heiße wie einige vielleicht schon bemerkt haben Daniel, bin 19 Jahre alt und studiere in Trier Philosophie und Psychologie (nein, nicht auf Diplom). Was Poker angeht habe ich kurz nach meinem 18. Geburtstag angefangen hier zu spielen. Wirklich mit Strategie erst im Januar 2007 nachdem ich meine $47.80 von meinem Startkapital verdonkt habe. Ich habe dann letztes Jahr komplett FL gespielt, ab November war ich auf 3/6. Eigentlich habe ich mich ziemlich langsam weiterentwickelt, um genau zu sein lief es immer nur dann gut wenn ich Ferien hatte und während der Schulzeit hab ich einfach immer abends wenn ich sonst keine Beschäftigung hatte sinnlos rumgedonkt. Theorie hab ich insgesamt viel, viel zu wenig gemacht. Ich stand kurz vor dem Aufstieg auf 5/10 als ich dann dieses Jahr so zwischen Januar und März (Abi) alles bis auf ca. $2000 vertiltet/verdonkt/wie auch immer man es nennen will hab. Nach dem Abi wollte ich mich dann viel intensiver mit der Theorie beschäftigen und hab das auch getan. FL war mir aber etwas zu mathematisch wenn man es näher betrachtet und es hatte irgendwie noch den bitteren Beigeschmack von dem ganzen Geld das ich da habe liegen lassen. Also bin ich auf NL gewechselt wo es nach $2000 Upwsing direkt wieder $3000 nach unten ging.
      Seit dem bin ich in gewisser Weise die richtige Variante am suchen was sich so gestaltet das ich irgend eine Variante spiele und sobald es ein bisschen nach unten geht wechsle. Hab eigentlich so ziemlich alles ausprobiert außer HU (weder FL noch NL). Das ist einer der Gründe warum ich jetzt beginne dieses Tagebuch zu führen. Ich habe mich jetzt entschlossen NL SH richtig durchzuziehen. Manchmal brauch ich einfach Leute die mir in den Arsch treten und ich hoffe da ein bisschen auf eure Unterstützung, also wenn ich morgen plötzlich irgend eine seltsame Variante spiele bitte flamed mich ;) .

      Soviel erstmal zu Poker. Was die sonstige Gestaltung dieses Tagebuchs angeht bin ich eigentlich ziemlich offen, aber es wird nicht nur um Poker gehen (ihr braucht ja schließlich irgend einen Grund grade mein Tagebuch zu lesen und nicht stattdessen eins der 100 anderen). Ich werde also neben meinem Pokerfortschritt und einigen Händen und evtl. auch mal Videos auch einiges über Musik posten, wenn Interesse besteht kurze Reviews von den Büchern die ich so lese (das ist ziemlich viel, teils auch wegen Studium), tiefgehendere Gedankengänge (teils auch in Bezug auf Poker), Sachen die ich witzig finde und alles was sich sonst so ergibt.

      Ich hoffe ich habe nicht wieder die Hälfte vergessen, fragt einfach wenn was fehlt.

      Ich werde versuchen fast jeden Tag Updates zu schreiben, außer Mittwoch.
      Hier also das "Fundament" an das mein nächstes Update anschließen wird.

      Ziel: unbestimmt, natürlich so gut spielen wie möglich und so hohe Limits wie möglich. Zuerst möchte ich aber mal ein Limit erreichen das es mir ermöglicht Beträge auszucashen die ausreichen um mir in Trier eine Wohnung (= mehr als 1 Zimmer) zu mieten ohne nebenher noch arbeiten zu gehen.
      Aktuelles Limit: NL$50 SH
      Aktuelle BR: $1814

      Momentane Lektüre:
      Camus - Die Pest
      Dennett - Conciousness Explained
      Kant - Kritik der reinen Vernunft
      "Der Geist der Tiere: Philosophische Beiträge zu einer aktuellen Diskussion" (oder so ähnlich, ist ein Sammelband)

      Gehörtes Album während ich diesen Post verfasst habe: Agalloch - Ashes Against the Grain (Link)


      Erstes Update gibts dann in 10 Stunden oder so.
  • 18 Antworten
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Hier also wie versprochen mein erstes Update.

      Ich hab heute kurz nachdem ich gepostet habe ein bisschen gespielt, es kamen allerdings keine Hände und ich hab relativ schnell die Lust verloren. Dann nochmal vllt. so 20 mins vor dem Handbewertungscoaching und jetzt seit ca. 22:30 (bin grade auf Sitout und spiele nachher weiter). Läuft eigentlich grade ziemlich gut.

      An Content hab ich heute wieder angefangen die Threads aus der 2+2 Anthology zu lesen, hab mir das Handbewertungscoaching + teilweise das Sebra Coaching angekuckt und mir das Hasenbraten Video zum Thema Contibets angekuckt.

      Hier dann mal die interessantesten Hände von heute:

      1)
      Known players:
      Hero:
      $47.75
      CO:
      $52.75

      0.25/0.5 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.50 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with A:club: , Q:club:
      MP3 folds, CO raises to $1.75, Hero raises to $6.00, 2 folds, CO calls $4.25.

      Flop: ($12.75) 4:club: , A:diamond: , 6:club: (2 players)
      CO checks, Hero checks.

      Turn: ($12.75) A:heart: (2 players)
      CO checks, Hero bets $8.00, CO calls $8.00.

      River: ($28.75) 4:heart: (2 players)
      CO checks, Hero bets $14.37, CO calls $14.37.

      Final Pot: $57.49


      Finde den check hier eigentlich ganz gut, er hat ja wohl nur 2 Outs und ich hoffe hier vllt. einen schlechten calldown zu inducen. Das hat dann auch funktioniert und er hat mir JJ gezeigt.


      2)
      Known players:
      Hero:
      $63.55
      BB:
      $64.19
      BU:
      $49.25

      0.25/0.5 No-Limit Hold'em (5 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.50 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with 3:heart: , 3:spade:
      MP3 folds, Hero raises to $1.75, BU calls $1.75, SB folds, BB calls $1.25.

      Flop: ($5.50) 6:spade: , 3:club: , 7:heart: (3 players)
      BB bets $3.50, Hero raises to $9.00, BU folds, BB calls $5.50.

      Turn: ($23.50) 2:club: (2 players)
      BB checks, Hero bets $15.00, BB calls $15.00.

      River: ($53.50) 7:club: (2 players)
      BB checks, Hero bets $37.80 (All-In), BB folds.

      Final Pot: $91.30

      Hmm, am River bin ich mir hier nicht so sicher, c/c wäre vllt. besser gewesen. Ich denke er hat hier meistens sowas 88-TT und manchmal auch einen OESD oder sonstigen Draw. Er könnte vllt. noch bluffen, ist wohl wahrscheinlicher als das er die Riverbet noch called.

      3)
      Known players:
      BB:
      $50.00
      Hero:
      $47.75

      0.25/0.5 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.50 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with K:diamond: , K:heart:
      MP2 folds, MP3 calls $0.50, CO folds, Hero raises to $2.25, SB folds, BB calls $1.75, MP3 folds.

      Flop: ($5.25) T:diamond: , Q:heart: , 8:heart: (2 players)
      BB checks, Hero bets $3.50, BB raises to $9.50, Hero raises to $20.00, BB folds.

      Final Pot: $34.75

      BB ist eher TAG. Ich denke er macht das hier oft mit Draws oder sowas wie Sets. Ich finde hier den Fold dann doch etwas zu weak und spiele nochmal raise/fold (?), oder kann ich den Shove dann callen?


      Die letzte Hand finde ich im Elephant irgendwie nicht. Bin mit starkem Draw gegen Kings All In gegangen, habe es grade gestoved und gesehen das ich 55% Equity hatte, von daher ja ok.
      Ich bin am überlegen mir vllt. HM zu kaufen, wird ja hier scheinbar sehr angepriesen, der Elephant gefällt mir zwar ganz gut (vor allem der eingebaute Handrecorder, aber der funktioniert ja grade nicht), aber naja, mal sehen.

      Also, was hat sich getan?

      BR: $1891
      Gespielte Hände: keine Ahnung, wurden nich richtig aufgezeichnet

      Momentanes Album: The Smashing Pumpkins - Mellon Collie and the Infinite Sadness (Link)

      Und ich habe die Pest heute zuende gelesen.

      Als geniales Special werde ich sogar morgen ein Update verfassen obwohl dann Mittwoch ist!!! unglaublich!!!!!! ;)
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Jaaaaa, also es lief richtig gut.
      Ich hab mir nachdem ich aufgestanden bin HM gekauft und bin ziemlich zufrieden, das Programm ist in gewisserweise simpel gehalten, super leistungsfähig und läuft auch ziemlich schnell.

      Content hab ich heute fast garnichts gemacht außer ein paar 2+2 Threads zu lesen und mir das atuerke Coaching anzuhören. Hab eigentlich einen Großteil des Tages mit draußen rumliegen und fürs Studium zu lesen + Sport abwechselnd. Nebenhergesagt interessiere ich mich nich wirklich für Fußball, kucke das daher auch nicht an.

      Alle Hände von heute hab ich nicht wirklich im HM weil ich ja noch gestern nach dem Update weitergespielt hab und die Hände noch in den Elephant gegangen sind und ich keine Lust hatte die richtigen HHs rauszusuchen, sind vllt. 200 Hände die fehlen.
      Im HM sind also 716 Hände die ich mit 27/23 gespielt habe.

      Eigentlich lief es wie gesagt ziemlich gut, die BR ist jetzt bei $2003.


      Hier dann noch eine ziemlich interessante Hand von heute:

      1)
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.50(BB) Replayer Game#1022533967

      SB ($55.90)
      BB ($110.75)
      UTG ($24.25)
      UTG+1 ($128.43)
      CO ($70.92)
      Hero ($51)

      Dealt to Hero A:heart: K:heart:

      fold, fold, fold, Hero raises to $1.75, call, fold,

      FLOP ($4) 7:heart: K:diamond: 8:heart:

      check, Hero bets $3, SB calls $3,

      TURN ($10) 7:heart: K:diamond: 8:heart: A:spade:

      check, Hero bets $7, SB folds, , Hero shows A:heart: K:heart: ,

      Hero wins $9.50


      Gegner ist unknown. Am Flop würde ich hier broke gehen. Am Turn bin ich mir hier etwas unsicher. Er foldet hier wohl oft direkt, aber Draws callen mich evtl., allerdings sind die vllt. eher unwahrscheinlich. Ich denke die Entscheidung ob bet oder check ist hier ziemlich knapp gegen unknown.
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Hab heute eher viel gespielt, 1284 Hände. Lief wieder ziemlich gut, +$237 ;) , wobei fast die Hälfte davon daher kam, dass ich mit 180BB Stack mit 87s einen Fisch isoliert hab der selbst 200BB deep war. Der Flop kam dann T96, ich mach meine conti und er shoved mit 96s einfach rein, hab natürlich mit dickem Grinsen gecalled ;) . Einmal bin ich dann selbst mit K-high 1-card Flush gegen den Nutflush reingegangen für einen Stack, aber das war ein dicker Fehler meinerseits. Wollte eigentlich b/f spielen und hab dann doch gecalled. Naja, jetzt hab ich dafür Lehrgeld ausgegeben.

      Ich hab überlegt auf FullTilt zu wechseln, aber mir wurde davon abgeraten. Vorerst werde ich dann wohl auch auf Titan bleiben, vllt. wechsle ich in ein paar Wochen. Auf Titan ist mir aufgefallen, dass man eigentlich fast any2 stealen kann weil einfach alles voller Nits ist. Neben den normalen 12/9 Typen gibt es dann noch welche die noch einen Tick tighter sind und sich als Shortys an den Tisch setzen und einfach auf gute Hände warten und dann pushen. Stations und schlechte LAGs/Maniacs scheinen mir eher selten zu sein. Ich betreibe zwar keine wirklich aktive Table Selection, aber wenn es mir zu tight ist hole ich mir im Normalfall neue Tische.

      Gespielte Hände: 1284
      Profit: $237
      BR: $2250
      Album: im Normalfall höre ich nur ganze Alben am Stück, aber da ich grade am Fernsehn bin und da Werbung ist nur ein Lied: Marduk - Wovles (Link)


      Bei $3000 werde ich mich so langsam auf NL$100 wagen ;) .
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Da es jetzt ja ziemlich gut lief (30bb/100 oder sowas waren es, solche Zahlen schrecken mich immer etwas ab) hab ich schon angefangen damit zu rechnen das es langsam mal die ein oder andere losing session geben muss. Die kam dann natürlich direkt gesten, 5 Stacks down. Anfangs hats mich etwas gefrustet da ich mir eigentlich vorgenommen habehttp://de.pokerstrategy.com/forum/addreply.php?threadid=395495
      PokerStrategy Forum | NL Erlebnisberichte | Dead Serious & Highly Professional | Antwort erstellen mich von Swings nicht stören zu lassen, aber ein bisschen später sah ich das ganze dann doch ziemlich locker.

      Ich bin die Hände mal durchgegangen und habe herausgefunden das ich 2 Stacks wirklich vertiltet habe und ca. 6 mal einfach für je einen Stack ausgesuckt wurde.

      Hier dann noch eine ganz interessante Hand bei der ich mir nicht sicher bin ob ich selbst Schuld bin oder nicht:

      1)
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.50(BB) Replayer Game#1025636001

      SB ($15)
      Hero ($51.90)
      UTG ($79.94)
      UTG+1 ($61.50)
      CO ($31.29)
      BTN ($81.89)

      Dealt to Hero T:club: T:spade:

      fold, fold, call, BTN raises to $2.25, fold, Hero raises to $7, fold, call,

      FLOP ($14.75) 5:spade: 6:heart: 5:heart:

      Hero bets $10, BTN calls $10,

      TURN ($34.75) 5:spade: 6:heart: 5:heart: 8:heart:

      Hero bets $34.90, BTN calls $34.90,

      RIVER ($104.55) 5:spade: 6:heart: 5:heart: 8:heart: Q:heart:



      BTN shows K:club: K:spade:
      (Flop 91.6%, Turn 95.5%)

      Hero shows T:club: T:spade:
      (Flop 8.4%, Turn 4.5%)

      BTN wins $101.55


      Am Turn würde ich mich sowieso comitten, deshalb pushe ich for protection. Villain ist 17/11 mit 19 ATS, hätte ich hier vorsichtiger spielen sollen? Ich hatte bis dahin noch keinen Read darauf wie er seine Overpairs spielt und hab ihn eher als Standard TAG behandelt und eher straightfoward play erwartet.
    • kermit83
      kermit83
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.048
      Ah, ein Geisteswissenschaftler!!! Und das in diesem WiWi-zersetztem Forum! Ich werd nicht mehr... Hast schon mal nen fanboy ;)


      Zu den Händen:

      #1 bet flop! Müssteste ja auch machen, wenn du nicht den FD+TP hättest. Kannst hier außerdem noch ne Menge value von schwächeren Aces kriegen, jedes :club: killt dir die action.
      Dass er dich da noch ausbezahlt ist schon kurios und unüblich.

      #2 nh!

      #3 nh!!

      #4 pretty standard gg unknown

      #5 am turn kann man c/f spielen, da liegste eigentlich nimmer vorne...


      PS: wie findste "Die Pest" bis jetzt? Ich hab's damals verschlungen! Gehört def. zu meinen Lieblingsbüchern!
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Yeay, mein erster fanboy :) . Warte mal ab, wenn ich noch ein paar Limits aufsteige werdens bestimmt mehr ;) .

      Mal schnell das Update von gestern:
      Lief wieder ganz gut, Swing ist so gut wie ausgeglichen. Habe mal meine Position Stats analysiert und bemerkt das ich im CO+BU massig $$$ mache, in UTG und MP leichte Verluste und im BB größere Verluste. Auf die mickrige Samplesize ist das vermutlich Zufall, trotzdem habe ich mir vorgenommen early wieder etwas tighter zu werden und habe mir gestern verschiedene Artikel zum Blindplay durchgelesen. Ich sollte so langsam vllt. auch mal in den Handbewertungsforen aktiv werden, naja, mal sehen, so eine Art kleine Lerngruppe wäre mir eigentlich lieber. Aber mal sehen, erstmal werde ich mich durch die ganzen 2+2/PS.de Contentberge durchlesen.

      Hände: 984
      Profit: +$216
      Musik: Sunn O))) - Black 1 (Link)
      Die meisten von euch werden sowas wohl nie gehört haben, der Stil nennt sich Drone(/Doom) und ist teils wirklich ziemlich eigen, ich kanns auch selbst nicht immer hören ;) .


      Die Pest hat mir eigentlich ziemlich gut gefallen, würde sie aber nicht zu meinen Favouriten zählen. "Der Ekel" von Sartre hat mir extrem einfach noch ein bisschen besser gefallen, fand es auch ziemlich faszinierend das ein so interessantes Buch wenn man es objektiv betachtet eigentlich total langweilig ist. Am sonsten sind meine Favouriten (mal auf Bücher mit Handlung beschränkt, sowas wie Nietzsches Zarathustra aber ausgeschlossen):
      J. D. Salinger - The Catcher in the Rye
      Huxley - Brave New World
      Dostojewskij - Die Brüder Karamasow + Die Dämonen
      Goethe - Faust + Die Leiden des jungen Wherter (letzteres scheint mir ziemlich zu polarisieren)

      Sollte ich was vergessen haben werde ich es nachtragen sobald es mir einfällt, kann aber bis hierhin alles aus der Liste empfehlen ;) .
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Heute so gegen 13:00 hab ich ca. 100 Hände gespielt und war danach fast 2 Stacks up. Dann so ca. von 20:00-21:00 auf -$250 runtegekracht und mich dann von ca. 23:00-24:00 wieder auf -$81 hochgespielt ;) . Was den Psychologischen Teil des Spiels angeht steh ich eigentlich momentan ziemlich gut da, eigentlich so gut wie nochnie. Eigetlich hat mich dieser Part des Spiels immer am meisten davon abgelenkt Geld zu machen. Kaum ging es ein Stück runter hab ich irgendwie angefangen scheiße zu spielen. Wobei ich nie "offen" getiltet hab, also rumbrüllen und Sachen kaputtmachen oder so. Und wo wir bei Tilt sind, meine Schwester hat sich gestern God of War 2 gekauft. Ich spiele zwar nichtmehr wirklich Videospiele (d.h. selten, aber nichtmehr in dem Maß wie vor 3-5 Jahren), aber das ist definitiv mal ne gute Methode seine Tiltenergien loszuwerden ;) .

      Also, zurück zu den 4-5 Stacks down, wo kommen die her? Ich bin 2x gegen AA gerannt, habe 2x schlechte Calls mit Draws gemacht, 2x Beats (set over set, etc.).

      An Theorie hab ich heute nicht wirklich was gemacht. Hab mir ein Sessionreview angesehen, ein paar 2+2 Threads + PS.de Lernmaterialie gelesen, 30 mins oder so vom Handbewertungscoaching angekuckt. Morgen will ich etwas an meinem Spiel mit Draws arbeiten.


      Dann noch einige Hände:

      1)
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.50(BB) Replayer Game#1028214265

      SB ($50)
      BB ($51.05)
      Hero ($54.55)
      CO ($56.45)
      BTN ($50)

      Dealt to Hero Q:club: K:diamond:

      Hero raises to $1.75, fold, fold, SB raises to $6, fold, call,

      FLOP ($12.50) 9:club: 3:spade: T:heart:

      SB bets $9.50, Hero raises to $19, SB calls $9.50,

      TURN ($50.50) 9:club: 3:spade: T:heart: 8:club:

      check, check,

      RIVER ($50.50) 9:club: 3:spade: T:heart: 8:club: K:club:

      SB bets $25, Hero calls $25,

      Hero shows Q:club: K:diamond:
      (Flop 18.7%, Turn 9.1%)

      SB shows A:club: A:heart:
      (Flop 81.3%, Turn 90.9%)

      SB wins $97.50


      Villain war 36/27 über ca. 70 Hände, kann man sowas so spielen?


      2)
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.50(BB) IPoker Game#1028429168

      SB ($49.50)
      BB ($52.50)
      Hero ($77.85)
      UTG+1 ($37.18)
      CO ($51.35)
      BTN ($39.95)

      Dealt to Hero Q:club: K:club:

      Hero raises to $1.75, fold, call, fold, SB raises to $9.50, fold, fold, fold,

      SB wins $5.75


      SB ist 18/15 über 450 Hände, der andere scheint eine Station zu sein. Habe danach gedacht, dass ich eigentlich hätte callen können und am Flop entscheiden, oder ist das ein klarer fold?


      3)
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.50(BB) IPoker Game#1028436839

      SB ($41.04)
      BB ($50)
      UTG ($64.62)
      UTG+1 ($58.40)
      CO ($61.55)
      Hero ($51.45)

      Dealt to Hero 6:diamond: 5:diamond:

      fold, fold, call, Hero raises to $2.25, fold, fold, call,

      FLOP ($5.25) 8:diamond: 4:diamond: T:heart:

      check, Hero bets $3.50, CO raises to $9, Hero calls $5.50,

      TURN ($23.25) 8:diamond: 4:diamond: T:heart: 3:heart:

      CO bets $15, Hero raises to $40.20, CO folds, , Hero shows 6:diamond: 5:diamond: ,

      Hero wins $50.59

      CO ist 14/2/2,2/22 über 930 Hände. Hätte ich hier schon am Flop shoven sollen? Bei dem Typen tu ich mir irgendwie schwer daran ihn auf eine vernünftige Range zu setzen.


      Gespielte Hände: 855
      Verlust: -$81
      Musik: Falkenbach - Ok Nefna Tysvar Ty (Link)
      Ist eigentlich das Einzige was ich aus dem Viking/Pagan Metal bereich höre, normalerweise kann ich die Sachen icht wirklich ab, aber Falkenbach zählt dann doch zu meinen absoluten Favouriten, es ist einfach verdammt atmosphärisch und auch (im Gegesatz zu vielen anderen Sachen, grade in solchen Genres) ungezwungen. Ich denke das ist übrigens ein sehr wichtiger Aspekt was Kunst insgesamt angeht.

      Wo wir bei der Kunst sind, jetzt wo die Stars Gutscheine wieder fuktionieren, ich hätte da noch FPP für 100€, muss die Woche mal sehen wie ich die sinnvoll anlegen kann ;) .
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Eigentlich wollte ich grade noch ein bisschen zocken, aber dann kam mir die Idee, dass ich vllt. erstnoch ein Müsli essen sollte und danach zocke, deshalb jetzt bevor ich essen geh noch schnell das Update.

      Hab nicht sonderlich viel gespielt, lief auch ziemlich gut. Hab wie gesagt ein bisschen was zu Draws gelesen und mir das Handbewertungscoaching angekuckt.

      Hier noch eine Hand:

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.50(BB) IPoker Game#1029410836

      SB ($46.55)
      Hero ($53.30)
      UTG ($24.35)
      UTG+1 ($50)
      CO ($84.72)
      BTN ($49.25)

      Dealt to Hero Q:club: Q:spade:

      fold, call, fold, BTN raises to $2.25, fold, Hero raises to $7, fold, call,

      FLOP ($14.75) 4:club: K:club: 7:diamond:

      Hero bets $10, BTN calls $10,

      TURN ($34.75) 4:club: K:club: 7:diamond: 9:diamond:

      check, check,

      RIVER ($34.75) 4:club: K:club: 7:diamond: 9:diamond: 2:diamond:

      check, check,


      War wieder so ein Nit-TAG. Ich hab zwischendurch gedacht er hätte Jacks. Macht allerdings nur einen kleinen Teil der Range aus, deshalb bin ich mal passiv geblieben. Würde am River bis ca. $10 callen und auf höhere Bets folden.

      [B]Gespielte Hände:[/b] 563
      [B]Profit:[/b] +$161
      [B]Musik:[/b] The Shanes - Polka over Serbja (Link)
      Hardpolka aus Trier ;) .
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Also ich bin schon etwas angepisst. Dieser Post schließt gestern mit ein da der Hold'em Manager scheinbar die Zeit von 0-1:00 noch zu dem vorigen Tag rechnet.

      Ich habe irgendwie ziemlich was verloren. Gestern habe ich es geschafft noch ins Minus zu rutschen (also nach HM Definition von gestern) und heute sind es -$284, HM sagt für die letzten 24 Stunden -$428. Hmm, 8,5 Stacks. Es geht eigentlich wieder, direkt danach bin ich immer etwas gefrustet. Das muss ich mir auchnoch abgewöhnen.

      Also, wo ist das Geld hin?
      Für die 1552 Hände die ich seitdem gespielt hab zeigt der HM mir 2 Pots an in denen ich $50 verloren hab. Es folgt einer mit -$42, zwei -$3x Pots und 13x -$2x, 26x -$1x.
      Gewonnen hab ich einmal 3x, viermal 2x.

      Daraus kann ich zwei Schlüsse ziehen (wenn jemand anderes mehr hat bin ich natürlich dankbar darüber):
      a) ich spiele Postflop ziemlich schlecht
      b) ich hab einfach nur Pech gehabt und nie mein Geld reinbekommen, die vielen verlorenen kleinen Pötte sind ganz normal (?)


      Wie gehts weiter? Ich werde in nächster Zeit versuchen erstmal meinen ganzen Artikelhaufen zügig durchzulesen und dann sehr viel aktiv an meinem Spiel arbeiten. Ich habe mich entschlossen es richtig durchzuziehen mit Poker und soviel rauszuholen wie möglich. Eigentlich haben mich die Verluste garnicht so gestört, vielmehr sind es diese dummen Nits von denen so viele auf Titan rumlaufen. Ich will neben dem Geld auch irgendwie manchmal ein bisschen competiton vom Poker. Wenn mein Gegner thinking ist kann ich denke ich enorm viel rausholen weil ich auf dem Gebiet lvlthinking und so ganz gut bin, wenn mein Gegner 12/9 ist und 9-X Tische spielt bleibt da irgendwie nicht wirklich viel Raum, entweder ich krieg ihn früh aus dem Pot gedrängt oder ich spiele gegen den wirklich starken Teil seiner mickrigen Range.
      Aber was solls? Morgen sieht die Welt schon ganz anders aus :) . Bin von 10-18:00 an der Uni, d.h. ich komme 19:00 wieder nach Hause (es sei denn ich geh noch mit Leuten in die Stadt, mal sehen). Wenn ich früh genug wieder hier bin werde ich mir das atuerke Coaching ankucken (war auch letzte Woche sehr gut). Danach, mal sehen, ich mach wohl etwas Theorie, weiß nicht ob ich spiele, wenn dann wohl erst ab so 23:00, aber eher nicht so lange da ich Donnerstag 8:00 mein Auto in die Werkstatt bringen muss. Allerdings bin ich dann schon ziemlich früh wach und kann mich den ganzen Tag reinhängen, wie gesagt, ich will es durchziehen.


      Der Thread hier läuft jetzt schon 1 Woche. In der Zeit hab ich nach HM (erste Zeit war ja Elephant) 7586 Hände gespielt.
      Auf die Hände hab ich ca. 31/28 gespielt mit 21 WTS und 5,14 Aggression. Ich denke nicht, dass ich zu lose bin, wie gesagt, alles voller Nits. Habe nach HM -$119. Meine BR sagt allerdings $1869 was ca. 1 Stack mehr ist als im Anfangspost.

      Vermutlich werde ich mir in nächster Zeit auch einige Stunden Coaching nehmen. Wenn einer von euch Lust hat können wir uns auch mal gegenseitig obsen oder sowas. Wie gesagt, will mich weiterentwickeln.

      Hier noch der Graph:


      Ist das normal mit den Non SD Winnings (für meinen Style bzw. allgemein). Ich kann mich an einen Graphen aus dem Diamond Forum erinnern (glaube von Nichtschwimmer) in dem auch irgendwas ziemlich niedrig gelaufen ist, kann mich nur nicht erinnern was genau es war.
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      Original von DanielT





      3)
      Known players:
      BB:
      $50.00
      Hero:
      $47.75

      0.25/0.5 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.50 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BU with K:diamond: , K:heart:
      MP2 folds, MP3 calls $0.50, CO folds, Hero raises to $2.25, SB folds, BB calls $1.75, MP3 folds.

      Flop: ($5.25) T:diamond: , Q:heart: , 8:heart: (2 players)
      BB checks, Hero bets $3.50, BB raises to $9.50, Hero raises to $20.00, BB folds.

      Final Pot: $34.75

      BB ist eher TAG. Ich denke er macht das hier oft mit Draws oder sowas wie Sets. Ich finde hier den Fold dann doch etwas zu weak und spiele nochmal raise/fold (?), oder kann ich den Shove dann callen?
      Folden könntest du dann auf KEINEN Fall mehr, er könnte hier AQ overplayen, nen FD shoven desweiteren hast du noch min 10% Eq wenn du behind bist. Wenn du dich für 3bet flop entscheidest, dann auch bewusst für broke gegen draws und die Q
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Danke liafu :) .

      Wie vermutet hab ich gestern nicht gespielt. Hab abends noch ein paar 2+2 Threads gelesen und war hier im Handbewertungsforum etwas aktiv (was ich in Zukunft viel öfter machen werde). Hab dann kurz überlegt ob ich noch spielen soll und bin dann doch lieber schlafen gegangen.

      Heute steht dann wieder spielen + Theorie auf dem Plan (und die Transzendentale Ästehtik ins Kants Kritik der reinen Vernunft lesen).
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Ich poste heute schon ziemlich früh hier weil ich eigentlich shcon genug Hände gespielt habe und immernoch die Transzendentale Ästhethik lesen muss und morgen schon um 6:00 aufstehen muss... für den einzigen wirklich langweiligen Teil im Philosophiestudium: Bibliographie...

      Also, wie liefs?
      Ich hab wieder ein bisschen 2+2 und hier das NL50 SH Handbewertungsforum gelesen. Habe ziemlich viel gespielt (ich glaube nochnie soviele Hände an einem Tag). Mir sind wieder Leaks aufgefallen. Mein Spielverständnis wächst und wächst in letzter Zeit, ich hab nochnie so improved wie ich es jetzt tue und es wird von Tag zu Tag sogar noch mehr. Allerdings hatte ich heute eine "trockene" Phase zwischendrin in der ich ein paar Stacks gedropped bin. Diese Phasen habe ich eigentlich seit ich Poker spiele. Es scheint die "dynamischen" Phasen zu geben in denen man sämtliche Möglichkeiten sieht und abwägen kann was besser ist, und so. Dann gibt es die "trockenen" Phasen in denen keine Hände kommen bzw. es so läuft, dass man ständig nobrainer spielt und es einem so vorkommt als sei es nur den Karten abhängig. Ich denke ich sollte in Zukunft einfach aufhören sobald es anfängt so zu laufen. Außerdem muss ich aufhören mich über die ganzen Nits aufzuregen, ist schließlich nicht mein Value den sie liegen lassen. Also insgesamt sollte ich darauf achten mich nicht von äußeren Faktoren stören zu lassen und einfach nurnoch versuchen diese Faktoren zu erkennen und mein Spiel daran anzupassen.

      Gespielte Hände: 1781
      Profit: +$138
      Musik: Boris - Pink (Link)


      Achja, ich habe übrigens mal im HM meine Stats durchgekuckt und seltsamerweise ist die einzige Position in der ich auf die kleine Samplesize Verlust gemacht habe der BB. Gründe? Vermutlich verschiedene. Auf jeden Fall teils zu lose Defends (vor allem auf die ersten 3-5000 Hände) und teils auch nicht wirklich drauf geachtet, dass manche von den Nits keinen wirklichen ATS haben, also manche BB vs. SB Situationen fälchlicherweise so gespielt wie man eben gegen Steals spielt, also zu lose ge3bettet, etc.

      Dummerweise vergesse ich meistens die Hälfte von dem worüber ich hier schreiben will, mal sehen, wenn ich mich dran erinnere vllt. morgen.


      Jetzt gibts noch ein Zitat und das nächste Update kommt morgen:

      Du solltest Herr über dich werden, Herr auch über die eigenen Tugenden. Früher waren sie deine Herren; aber sie dürfen nur nur deine Werkzeuge neben anderen Werkzeugen sein. Du sollst Gewalt über dein Für und Wider bekommen und es verstehen lernen, sie aus- und wieder einzuhängen, je nach deinem höheren Zwecke. Du sollst das Perspektivische in jeder Werthschätzung begreifen lernen.
      - Nietzsche
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Gestern habe ich nur wenig gespielt. Nach dem Kritik der reinen Vernunft Seminar bin ich im Nomalfall nichtmehr wirklich denkfähig und dann hatte ich noch Kopfschmerzen wegen dem Wetter. Hab dann erst abends ein bisschen gespielt. Habe denke ich ganz gut gespielt, habe dabei aber ein bisschen verloren was mich nicht wirklich stört. Drei Stacks hab ich verloren weil ich mit der schlechteren Hand geshoved hab (2nd nutflush vs nutflush, flopped straight vs backdoorfullhouse, nutflush vs quads).

      Hände: 738
      Verlust: -$58
      Musik: Isis - Oceanic (Link)


      In vllt. so 5-6 Stunden gibts schon das nächste Update :) .
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Habe gestern wieder sehr wenig gezockt.
      Anfangs hat mir noch ein anderer PS.deler, war sehr interessant mal während dem Spiel andere Meinungen zu hören. Ich denke, dass sowas bei NL auch wichtiger ist als bei z.B. FL.
      Dann später noch eine Session allein gespielt die ich im Minus abgeschlossen habe.

      Hände: 429
      Verlust: -$72
      Musik: Ulver - Blood Inside (Link)

      Edit: Achja, und ich bin wie ihr seht seit gestern wieder Platin. Ich hoffe das ich endlich bald Diamond werde oder die EM zuende geht weil ich meinen Avatar ziemlich scheiße finde.
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Ich habe heute morgen etwas gespielt. Insgesamt hab ich auch über das Spiel weiter nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich keine Lust mehr auf NL habe. Warum nicht? Ich denke PS.de hat NL50 kaputtgemacht. Die ganzen Nits sind vermutlich PS.de Leute die vorher SSS gespielt haben oder so, ich weiß es nicht und es ist mir auch egal. Vermutlich spielen die alle 50k Hände auf dem Limit und steigen irgendwann auf ein Limit auf auf dem man Postflopskills braucht und gehen broke. Mich nervt es auf jeden Fall. Auch die Postflop Situationen auf NL mag ich prinzipiell nicht so wirklich. Es scheint (in der oben beschriebenen Situation) pures Setmining zu sein. Aber insgesamt ist es etwas seltsam, alle sind zu weak.
      Ich habe mich entschlossen zurück zu FL zu gehen und endlich wieder richtiges (=postflop) Poker zu spielen. NL ist eigentlich ein interessantes Spiel, aber ich habe das Problem ja oben beschrieben. Die Limits werden zu einer zähen Masse die man nur mit genug rumsitzen und auf Sets warten überbrücken kann. Vllt. komme ich mal zu NL zurück wenn ich auf einem Limit wieder einsteigen kann wo das nicht so ist. Aber momentan ist der Spaßfaktor da einfach auf 0 und das wirkt sich insgesamt schlecht auf mein Spiel aus. Ich werde wohl einen neuen Thread im FL Forum öffnen.
      Danke an alle Leser.
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      Original von DanielT
      Ich denke PS.de hat NL50 kaputtgemacht.
      Völliger Nonsense! NL50 ist eine Goldgrube!
    • DanielT
      DanielT
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 249
      Das schon, nur der Spaßfaktor ist meiner Ansicht nach ziemlich niedrig im Gegensatz zu FL (=postflopplay).
    • kermit83
      kermit83
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.048
      Wechsel zu Everest! Da haste andauernd postflopplay bis zum river, weil da IMMER min. einer mit nem VPIP von über 40 und ähnlich hohem wts da sitzt.