n1 dass ihr Mansion trackt...

    • Tobsen123
      Tobsen123
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 918
      ICH BIN ECHT AUFGEBRACHT!

      Jaaa, und zwar über PS.de...

      Als ich mich damals anmeldete wurde mir Mansion Poker EMPFOHLEN (von PS.de)

      Jedoch hab ich nun schon häufiger gelesen, dass sich viele drüber aufregen, dass es keine Coachings und keine Videos usw für solche Plattformen gibt.
      Mich regt es auch tierisch auf weil die Spieler auf ongame sooooo unglaublich schlecht spielen, dass dort wirklich "andere" bzw stark modifizierete Strategien von Nöten sind.

      Was mich nun wie viele andere halt aufregt, ist dass PS.de zwar durch die Werbeaktion zu Mansion Geld macht, sich aber NICHT bemüht, für die Spieler dort etwas zu tun.

      n1!!!

      BITTE PS.de, ändert dies!
  • 31 Antworten
    • Kapitalo
      Kapitalo
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 2.100
      2*
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      Ist das dein Ernst? Lol. Videos sind doch egal für welche Seiten man sie macht... glaubst du ernsthaft die hier angebotene Strategie klappt nicht gegen "schlechtere" Spieler? du kannst doch nach jede rHand ausrechnen (bzw Pokerstove) welche Strategie (deine / die des Gegner) mehr EV hat. Da wirst du sehn dass 5 outer eben meistens hintenliegen usw usf
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Hmmm. Wenn Du dich nicht selber an die Gegnerstyles anpassen kannst solltest Du mal wieder ein wenig Theorie lernen?!
      Hier gibts über alle Gegner genug Content. Deine Beschwerde ist echt voll unsinnig imo!
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      der ausgangspost is noch besser als die aussage, dass man gegen schlechtere spieler weniger gewinn macht weil sie dauernd rumlucken :D

      Poker bleibt poker , und +EV bleibt +EV egal ob der gegner müller oder huber heißt, egal ob live oder online und egal ob bei party oder stars.

      Wenn die gegner alles callen --> nich bluffen, sondern valuebetten
      wenn sie tight sind --> blinds stehlen, bluffen
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich find den Eröffnungspost ziemlich lustig. Grade auf Seiten wie Mansion sollte die ultranitty und relativ weake Anfängerstrategie von ps.de PERFEKT funktionieren.

      Coachings auf Ongame und Konsorten sind immer relativ schwer durchzuführen, weil die User dort nen Account brauchen und alles etwas umständlich ist. Poker bleibt aber Poker und das ist egal auf welcher Seite es gespielt wird. Wenn du mit irgendwelchen Situationen absolut überfordert bist, dann benutz das Handbewertungsforum.
    • birdlives
      birdlives
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 6.908
      Original von Ghostmaster
      Ich find den Eröffnungspost ziemlich lustig. Grade auf Seiten wie Mansion sollte die ultranitty und relativ weake Anfängerstrategie von ps.de PERFEKT funktionieren.

      QFT
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Guck dir doch einfach die Coachings auf Party an, dafür brauchst du nichtmal mehr nen Acc.
    • Kapitalo
      Kapitalo
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 2.100
      wieso brauch man da kein account wenn man das coaching gucken will
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Original von Kapitalo
      wieso brauch man da kein account wenn man das coaching gucken will
      ähm?! weil du keinen account zum zuschaun brauchst. Software öffnen, tische öffnen, fertig
    • Nazgul
      Nazgul
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 1.594
      gegen absolute lowbirds zu spielen ist auf dauer noch gewinnbrignender....

      nur ist es eben auch varianzreicher...
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Original von LiquidNazgul
      nur ist es eben auch varianzreicher...
      BITTE???
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      Original von Unam
      Original von LiquidNazgul
      nur ist es eben auch varianzreicher...
      BITTE???
      HEREIN !!
    • Povetkin
      Povetkin
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 27
      Original von Unam
      Original von LiquidNazgul
      nur ist es eben auch varianzreicher...
      BITTE???
      Spiel mal im BigBlind Könige gegen 7 Mann im Flop Fixed Limit, dann verstehst dus. :D
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Und du glaubst wirklich, dass das die Varianz mehr fördert als 7 winning player am Tisch, gegen die man kaum eine Edge hat?
    • Povetkin
      Povetkin
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2007 Beiträge: 27
      Original von Unam
      Und du glaubst wirklich, dass das die Varianz mehr fördert als 7 winning player am Tisch, gegen die man kaum eine Edge hat?
      Lol, jjjja, das "glaub" ich. Ich spiel 80% Fixed Limit im Mikro Limit, bei Full Tilt ist da durchschnittlich 30% Flopquote und das sind fast immer Limper, im Postflop spielst du HEadsup, der Pot ist ca 3$.

      Bei Pokerstars, die sehr viel mehr Tische haben findest du in der Regel gut 40%, das ist dann etwas looser und lukrativer, aber noch nicht schrill.

      Manchmal sind aber gleich zwei Maniacs am Tisch (=70% Flopquote) und die limpen dann nicht, die raisen und reraisen schon preflop. Und das geht dann etwa so ab, UTG Raise, call, call, LP raise, ich am Button J9 off, hmmm.
      Eigentlich Fold, aber wenn ich OESD oder Straight floppe, ...call.
      SB call, BB raise, alle callen. Flop T,8,7, zwei Pik.

      UTG setzt, mp raise, call,fold, call... ich...überlege. Und das nicht nur aus Verschleierungsgründen, ich hab jetzt schon vor dem Pikturn Angst, raise.
      Blinds callen, UTG reraise.
      Turn 3 Karo, wieder wird voll durchgeraist, einer foldet, River Q Herz, ein Fold, Rest raist durch, 20 Dollar für mich in einer Hand.
      Hand History checken: Einer hatte FLushdraw, ein Paar gerivert und gecallt, einer am Flop 2 Paar, einer ein Paar womit er munter geraist hat etcetera. Wenn du früh deine Made Hand hast und die hält ist es gut, dann machts Spaß.

      Wenn dir aber reihenweise deine gefloppten Sets oder Draws verrecken oder du kriegst die Straight und einer kriegt den Backdoorflush oder ähnliches bist du nur am reihern. Kostet dich 4 Dollar plus pro Hand.
    • Knuti20
      Knuti20
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 165
      Original von Povetkin
      Wenn dir aber reihenweise deine gefloppten Sets oder Draws verrecken oder du kriegst die Straight und einer kriegt den Backdoorflush oder ähnliches bist du nur am reihern. Kostet dich 4 Dollar plus pro Hand.
      Und genau deswegen habe ich aufgehört FL im Low Bereich zu spielen....Das macht für mich erst wieder auf Blindlimit 1/2 $ sinn....
      Dann doch lieber NL im Low Bereich...da überlegen sich dann doch schon einige mehr, ob sie alles und nichts einfach mal so runtercallen und verlieren und nur auf Ihr "Glück" hoffen....

      Bei Mansion ist es im FL Bereich find ich am schlimmsten...geht bis 0,5/1 Blinds hoch....Nur Volldonks mit mehr Glück als Verstand....
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      Das stimmt doch einfach nicht....wenn die gegner mehr fehler machen is deine winrate höher. Je höher die is, desto kleiner die Varianz.

      Bsp: Du spielst ein spiel, gewinnst in 51% der Fälle 1$ und verlierst in 49% der Fälle 1$. EV= 0,02$ pro durchgang

      Das andere Spiel: Du gewinnst in 90% und verlierst in 10%
      EV= 0,8$ pro durchgang

      Wo wirst du nach 100 Durchgängen wahrscheinlciher im plus sein??

      Und sag mir jetzt nicht, das kann man nicht vergleichen, weil die gegner dich weglucken....
      Wenn sie Fehler machen verlieren sie geld. Wenn sie es verlieren muss es jemand gewinnen. Wenn du es nicht bist , dann machst du auch Fehler, so einfach ist das.
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Ich finds super wie hier die meisten das Pokerprinzip noch nicht verstanden haben. Nur soviel, ich hab meine BR für 0,5/1 FL auf ongame (europoker) erspielt 5-6 Mann am Flop waren keine Seltenheit, aber losingsessions hatte ich fast gar keine. und wenn dann hat sich das ganz ganz schnell wieder ausgeglichen, denn es gilt immer noch das Prinzip: Mehr Fische am Tisch = mehr Gewinn für mich! Wenn ich die Wahl habe zwischen einem Tisch an dem 4 Fische sitzen auf die ich keine Position haben und einem Tischt mit einem megafisch auf den ich position habe, wähle ich den ersten.

      Gruß

      Sascha
    • Knuti20
      Knuti20
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 165
      Normal stimme ich dem hier gesagten auch zu....

      Doch bei mir war halt einfach das Problem, dass ich im Low Bereich schlicht weg zu viele Suckouts hatte....
      Diese Idis die wirklich alles mit allem runtercallen, haben halt oft mehr Glück als Verstand gehabt....
      Vorallem im Low Bereich FL ist es halt nunmal so, dass es viel mehr People gibt, die callen callen callen und nochmals callen....egal was sie haben...Und genau diese Leutz haben halt das Glück auf Ihrer Seite...

      Auf den höheren Limits spiele ich natürlich auch sehr gerne gegen Fische...Doch dort ist es dann auch nicht mehr egal, ob man mal mit einem guten Blatt raist...Bei einem Raise auf Blindlevel 1/2 $ FL überlegt man schonmal halt ein bissel mehr, ob man callt oder nicht...

      Was bei Limit 1/2 $ ein Fold wäre, ist auf Limit 0,10/0,20 oftmals doch noch ein call....


      Daher bin ich jetzt auch vom FL Low Bereich weg und spiele nur noch NL 10...
    • 1
    • 2