Big-Draws Semi-Bluf all-In pushen?

    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Ich hab mir in letzer Zeit nen Move angewöhnt und wollt mal fragen was die anderen so davon halten, die Hand unten ist beispielhaft (ich experementier grad mit ner "erweiterten SSS"):

      $100 NL Hold'em

      Stacks
      Ich 30 $
      SB 100$
      BB 120$


      Ich habe
      A:spade: Q:spade:

      2 Folds; Ich raise auf 3; 4 Folds; SB called; BB reraised auf 7; Ich calle; SB called

      Flop comes (Pot 21)

      J:club: T:spade: 2:spade:

      Ich egal was sonst passiert (auch aus anderer Position) all-In.

      EV+ ??? bzw wäre es mehr EV+ versuchen billig zum Turn bzw. River zu kommen und sich dann schön auszahlen zu lassen. Wird man dann noch ausbezahlt?
  • 9 Antworten
    • zery
      zery
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2005 Beiträge: 75
      in diesem fall ist es denk ich ok da dein stack schon auf potsize ist,du zwei overcards hast und einen flushdraw somit einige outs,wobei manche davon sicherlich discounted sind,aber dadurch das dein allin ja selten gecallt wird,geht das in ordnung...
      was anderes ist es wenn du keine zwei overcards hast oder du einen höheren stack hast, dann riskierst du zuviel, versuch dir dann eher lieber ne freecard zu holen, und wenn du auch dein flush dann am turn triffst kannst du ihn ja slowplayen und am river betten, was wie ein steal aussieht.
      oder du kannst jetzt am flop einen semibluff machen so 10 raisen vlt, und dann wenn du deinen flush oder eine overcard treffen solltest kannst du checken was schwäche zeigt... dein gegner wenn nur ein bisschen aggresiv wird in dich reinbetten weil er denkt das das aufm flop nur ne probe oder steal bet war und das du selber angst vor dieser high-card oder vor dem gekommenem flush hast.
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Eine Bet von 10 am Flop ist aber doch bei meiner Stacksize eher ungünstig oder? Da bin ich doch dann eh commited, was wiederum für das All-IN spricht aufgrund der höheren Fold-Eq??? Oder seh ich das falsch?
    • zery
      zery
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2005 Beiträge: 75
      jo da haste recht hab mich nich so gut ausgedrückt... das hat sich darauf bezogen das du mehr stack hast...
      hab ja am anfang geschrieben das es in DIESEM fall,denk ich mal, ok geht
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Okay, hab ich falsch interpretiert, sorry....
    • willie80
      willie80
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2006 Beiträge: 29
      Ich wende diesen Move schon längere Zeit in sngs an wenn mein stack in etwa der Potsize entspricht und habe damit großen Erfolg da die Gegner sehr oft auf eine so große bet folden. Durch die große Fold Equity ist der Move, sogar nur mit einer Overcard +EV.
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Klar ist es +EV, callt dich wer bist du von deinen Outs her even (12 Outs allein auf FD/Gutshot, zusätzlich noch ~3 auf deine Overcards, macht 15 Outs), gegen AA ist es 53-47 gegen dich, vs KK schon 52-48 gegen dich (die klauen dir die Outs auf den Gutter^^) und vs QQ bist du 55-45 fav. Ist allerdings alles sehr close, weshalb du einen fold der besagten Hände bevorzugen würdest... bekommst leider normal nicht, aber nen versuch ist es Wert (AK könnte hier btw folden, welcher ein fav gegen dich ist).

      MfG
    • Hellsen
      Hellsen
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 103
      Original von SlannesH
      Klar ist es +EV, callt dich wer bist du von deinen Outs her even (12 Outs allein auf FD/Gutshot, zusätzlich noch ~3 auf deine Overcards, macht 15 Outs), gegen AA ist es 53-47 gegen dich, vs KK schon 52-48 gegen dich (die klauen dir die Outs auf den Gutter^^) und vs QQ bist du 55-45 fav. Ist allerdings alles sehr close, weshalb du einen fold der besagten Hände bevorzugen würdest... bekommst leider normal nicht, aber nen versuch ist es Wert (AK könnte hier btw folden, welcher ein fav gegen dich ist).

      MfG
      Das ist doch nicht close. Du bekommst ~3:1 auf den push, da bist du selbst gegen JJ breakeven.
    • PeterBee
      PeterBee
      Black
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.002
      2:1 eher plus foldequity.

      Ich halte den Allinmove für sehr gut, da gerade von shortstacks solche moves als verzweiflungsbluff oder ähnliches gesehen werden, und man nicht selten von richtig schlechten Händen gecallt wird.
      Wenn du 2/3 oder 3/5 deines Stacks bettest, sind die Gegner meistens viel misstrauischer, und wenn am Turn ne blank kommt haben sie einen easy call.
    • Hellsen
      Hellsen
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 103
      Jo sry, meinte 2:1. Der Rest des Satzes stimmt trotzdem :)