Woche 22: ICM-Quiz - 4-handed Play an der Bubble

    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/weekly-sng/444/

      No Limit Holdem Tournament
      Blinds: 300/600
      4 players

      Stack sizes:
      CO:3757
      BU:6277
      SB:2590
      Hero:7376

      Pre-flop: (4 players) Hero is BB with 6 6
      CO raises to 3757 (All-in), 2 folds, Hero ?

      [ ]Call
      [ ]Fold

      Hier ist ein Call korrekt. Wenn wir davon ausgehen, dass der CO hier eine first-in Range von ca. 20% hat, was durchaus im Rahmen des realistischen liegt, da er in der nächsten Hand im BB ist und dann nur noch 5BB hat, haben wir mit 66 hier ein call. In den meisten Fällen haben wir einen Coinflip gegen ihn und selbst wenn wir diesen verlieren sollten, haben wir immernoch genügend Chips, um weiter zu spielen und aggressiv zu sein.
      Womit callt ihr hier im Allgemeinen? Findet ihr diesen Call hier easy?


      Hand 3
      No Limit Holdem Tournament
      Blinds: t300/t600
      4 players

      Stack sizes:
      CO:3084
      BU:7583
      Hero:5249
      BB:4084

      Pre-flop: (4 players) Hero is SB with A J
      CO raises to 3084 (All-in), 1 folds, Hero ?

      Was für eine first-in Range muss der CO hier mindestens haben, damit wir im SB ein push haben?

      Der CO brauch hier eine Range von mindestens 20%, damit wir im SB einen push haben.
      Easy Call? Mit welcher Range würdet ihr callen?
  • 4 Antworten
    • Smorpher
      Smorpher
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2006 Beiträge: 498
      hand 1:
      close, aber
      für mich ein knapper fold.. wie erklärt haben wir ja idR nen coinflip. Verlieren wir diesen sind wir nich mehr chipleader und müssen schon ein bisschen aufpassen, mit was wir in den nächsten händen pushen, da der BU uns ja dann covered hat. Folden wir hier allerdings behalten wir den chiplead und können gut druck auf BU machen..

      Hand 2:
      imo easy call.. hier ist die situation umgedreht, dh wir sind von den chips her auf platz 2.. gewinnen wir die hand, sind wir dick vorne und können auch wieder druck machen, verlieren wir, isses auch nich so tragisch. find die chance hier wichtiger nen dicken lead zu haben und auf platz 1 zu spielen..
      Nach gefühl würd ich gegen seine range mit ATs+, AJo+, 88+ callen

      meinungen?
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      Hand 1 mache ich davon abhängig, wie tight meine Gegner sind. Wenn sie sehr tight sind folde ich lieber, auch wenn der Call knapp +ev ist, um die bubble weiter zu exploiten.

      Wenn meine Gegner loose sind calle ich, weil ich dann meinen Vorteil als Chipleader nicht so gut ausnutzen kann.

      Hand 2 ist für mich ganz easy!

      Ich geb Villain hier weit mehr als 20%, da nur noch 5bb hat, shortstack ist, und gegen seinen direkten Konkurrenten pusht, etc.
    • Jaroz007
      Jaroz007
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2007 Beiträge: 4.826
      Hand 1: Ich pushe als Chipleader lieber selbst first in als einen marginalen Call zu machen. Allerdings sind die Blinds schon so hoch, dass wir nicht einfach passiv solche Hände folden können...
      Hier haben wir gegen seine 20% range meistens einen Coinflip und riskieren einen großen Teil (~1/2) unseres Stacks.
      Ich denke die History mit Villian ist entscheidend, haben wir z.B. schon den 3.Push von ihm gesehen, oder hat V. schon eine Hand wie JTo first in gepusht tendiere ich zum Call. Ohne history folde ich hier...

      Hand 2: Easy Call! Ich sehe hier viele Hände die wir dominiert haben pushen, AJs ist für mich 4handed stark genug, und ich spiele hier auf Sieg. Wenn die Hand verloren geht hat man immer noch einen gesunden Reststack zum pushen über und genügend Fold-Equity.

      Just my 2 cents...
    • jtpied
      jtpied
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 3.959
      Danke für eure Beiträge.

      Bei Hand 1 tendiere ich eher zum Fold, obwohl es mir knapp erscheint, ich denke ich bekomme hier viel bessere Situationen in denen ich selbst pushen kann.

      Hand 2 ist für mich nicht so easy wie für euch, weil ich einen sehr gesunden Stack habe und in die beiden Gegner hinter mir gut reinpushen kann. Welche Range würdet ihr hier so vorschlagen? Callt ihr da auch noch mit ATs? ATs fände ich hier knapp, AJs calle ich aber auch.