NL100 SSS 30Stacks down

    • BlueDiamonds
      BlueDiamonds
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2007 Beiträge: 760
      Seit ich SSS auf NL100 Spiele läuft einfach garnix mehr.
      Ich bin jetzt in wenigen Tagen 30Stacks down, was der BR erheblich wehtut.
      Es fing damit an das die QQs dachten sie müssten nicht gewinnen.
      Kurz danach meinten die Kings das noch toppen zu müssen!

      So kam es das auf meine ersten 5k hände die mit abstand verlustreichsten hände KKs gefolgt von QQs waren. Während die QQs nen W$SD von 26% erreichten samt einem W$WSF von 38% meinten die KKs das sei definitiv zu viel.
      Sie entschlossen sich für einen W$SD von sagenhaften 15,53%, gestatteten mir dennoch einen W$SD von ganzen 40%.
      Nun so verkehrt kann man KKs in der SSS sicher nicht spielen zumal es tatsächlich gnadenlose Badbeats waren. Denn nicht Ax kostete mich die Pötte, sondern niedrigere Pockets die Turn und river nach dem allin als geeignete situation ein set zu bilden ansahen.
      Hin und wieder gesellten sich auch mal aces zu den gegnerhänden die für etwas Abwechslung sorgen wollten.
      Naja wenn die immer ihre sets machen kann ich das ja auch, kommt ja ma vor das man JJs oder TTs aufgrund der odds nicht mehr folden kann.
      Aba war auch nicht. Ganze 3 sets hatte ich in den 5k händen getroffen. 2mal mit KKs und einma im freeplay. Eins der KK-sets verlor allerdings gegen den flush der QQs, das 3. warn 44's im freeplay ohne value.
      Naja 5k hände sind nix dacht ich mir und spiel weiter.
      Es ging munter rauf und runter,..aber die gesamtbilanz lag immer wieder bei runter.
      die KKs erholten sich und fingen an wieder zu gewinnen,....abe die QQs haben weiterhin rumgezickt.
      Nunja und jetzt nach ca 13k Händen bin ich ca 3Stacks down und es kotzt mich auf gut deutsch gesagt einfach nurnoch an. So selten es auch vorkommt das man in der SSS nen 4.5Stacks großen 2waypot mit AA oder KK hat, ich verlier ihn aus unfreiwilligem Prinzip.
      Klar isses nen DS, schon einfach daran zu erkennen das hände wie QQ und KK das minus verursachen. Aber es lässt mich dennoch massiv an der SSS zweifeln. Sie basiert nunmal darauf, dass man nur wenige starke hände spielt, mit denen aber auch ordentlich + macht. Wenn dann aber 2 der besten hände nicht so wollen is aus. man verreckt daran das man die gezahlten Blinds nicht mehr ausgleichen kann. Wie groß ist eig. die Varianz in der SSS?

      So das musste ich einfach mal loswerden.KKs mit 15.5% am SD...zu sick da folde ich se lieber und pushe 22's preflop....
      Tschuldigung wegen der sarkastischen schreibweise, aber irgendwann musste ich mir ne alternative zum Mäuse-an-die-Wand-werfen suchen, damit nich immer nochnen stack für ne neue draufgeht....(scherz)

      Ansich würde ich den Verlauf meines DS gerne mal in dem Graphen sehen.
      Es gibt da ja diese Graphen, die einem 3 verläufe zeigen: den tatsächlichen, Slansky Bucks und GBucks warn das glaube ich... allerdings kenne ich so ein programm nicht und wollte ma fragen womit man das machen kann, und woher ich das bekomme. Dann weiß ich wenigstens ob ich theoretisch + machen würde, oder lieber ganz auf NL50BSS umsteigen sollte.
  • 3 Antworten
    • ThESoNiC
      ThESoNiC
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 5.654
      kopf hoch, wenn du jetzt fleißig 2bb/100 machst hast du die 600 bb in 30k händen wieder drin
    • Sacrifice51
      Sacrifice51
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 3.424
      Hi,
      ich kann nur sagen - "passiert" ich selber hab schon 2mal 40 Stacks Downswing miterleben müssen. Ich spiel derzeit wieder auf NL 100 SSS, Party und On Game.
      Mich kotzen dieses Swings auch immer wieder an. Hab seit Herbst eigentlich nur auf Stars gespielt und schnell NL 10,25 und sogar 50 geschlagen - auf NL 100 wollte mich Stars dann einfach nicht mehr. Und es kam der 1. Downswing...nach dem 2. Downswing war ich knapp an der Grenze von NL 50 zu NL 25 - hab von da an mich versucht wieder nach oben zu kämpfen und es hat geklappt. Noch 1-2 Boni dazu freigespielt und ich habe wieder ne ordentliche NL 100 BR

      Von der Bankroll her dreh ich mich seit Ende Januar im Kreis...ich hab ca. 60 Buy Ins und fühl mich sehr sicher...hoffentlich geht diesmal alles glatt.

      Dir alles Gute - Downswings gehören leider dazu, "that's poker". Ich reg mich darüber schon gar nicht mehr auf...ich spiel übrigens auf Full Tilt gar nicht mehr. Hab da auch mal NL 50 und NL 100 SSS versucht, aber nie wirklich erfolgreich - ziemlich tight alles und wenn man mal vorn ist, kommen halt regelmäßig die Suck Outs. ist auf On Game irgendwie anders :D Da hab ich gerade einen sicken Upswing und bin auf knapp 3,5k Hands bestimmt 20 Stacks oder so schon im Plus. Dort halten alle Monster, und es gibt so gut wie keine Suckouts. Ist aber alles Teil der Varianz, ich denke, auch dort kommen früher oder später die Bets von selber.

      Viele Grüße

      Sac51
    • BlueDiamonds
      BlueDiamonds
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2007 Beiträge: 760
      Danke erstmal ist auf jeden Fall ermutigend, BRM hab ich zum glück nen verdammt tightes, da ich schon so einige heftige downs hatte,... bin mit 90 Stacks an NL100SSS gegangen.... naja 60 hab ich noch+ 10 Stacks RB+ 10Stacks midyearbonus auf FT... hab iwie das gefühl immer von einem in den nächsten DS zu stolpern...nich schön...

      Hab jetzt nen Prog für den graphen gefunden. Hätte dazu aber noch die frage was mit Equity Adjusted gemeint ist, wenn ich die box anzeigen lasse....is vvlt nicht der richtige thread dafür,.... aber weiß bstimmt auch hier jemand.