PC geht beim Pokern in die Knie

    • RockaDN
      RockaDN
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 351
      Ich bekomme langsam ein Problem:

      Mit nun 6 Tables auf 2 Monitoren merke ich das deutlich.
      Teilweise hab ich an den Tischen solche Verzögerungen zwischendurch, dass ich gute Blätter passe....Heute zwei mal Winning Hands gepasst, also Geld verschenkt, weil der PC eingefroren ist :(

      Meine Systemdaten:
      Athlon 2700+
      1 GB DDRAM
      Radeon 9600 Pro 256MB
      Festplatte sollte schnell genug sein.

      Ich habe heute mal im Taskmanager die Ressourcenverwendung beobachtet und mein PC schrammt die ganze Zeit an den 100% CPU-Nutzung.

      Davon entfallen "sehr schwankend" ca. 30% auf Poker Ace, 30% auf Pokertracker und 40% auf die Poker-Software.
      Die Pokertracker-Datenbank "compacte" ich regelmäßg.

      Jetzt meine Frage...
      Hat jemand eine Idee wie ich das ganze schonender betreiben kann?
      Oder hilft da wirklich nur eine Hardwareaufrüstung?

      Was sollte ich mir holen? Da die CPU-Nutzung bei 100% liegt wahrscheinlich eher nen neuen CPU`...oder?

      Das geht natürlich direkt ins Geld, vor allem weil ich wahrscheinlich auch wieder ein neues Motherboard kaufen müsste.

      Sonst jemand eine Idee?
  • 16 Antworten
    • sandman2080
      sandman2080
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 5.660
      Ich hab auch das gleiche Problem.

      Bei mir ist es aber so, dass ich auf 5 Tables problemlos spielen kann. Sobald ich aber einen 6. aufmache beginnt alles doch spürbar langsamer zu werden.

      Ich hab aber nur einen Centrino 1.6 Ghz und 512 MB RAM. Würden da nochmal 512 MB RAM Abhilfe schaffen?
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      gehts ohne pokerace problemlos?
      ich hatte solche probleme auch öfters. bei mir beim 4 tabling mit diversen lobbys und nem grossen open office sheet.
      wenn ich open office geschlossen habe hats scheinbar geklappt.

      dachte erst daran dass es an zu grossen dbs liegen könnte...

      athlon 1800+
      1gb ram
      radeon 9500
    • RockaDN
      RockaDN
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 351
      Habe die Lösung gefunden, hätte ich auch was früher drauf kommen können :D

      Einfach im Taskmanager die Pokersoftware auf "hohe Priorität" setzen.
      Ist gerade keinmal eingefroren....
    • MrBanane
      MrBanane
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 593
      oder einfach mal die festplatte formatieren.... ;)
      mit deinem rechner müsstest du auch 20 tische problemlos öffnen können, wenn da nicht irgendwas bremsen würde. ein gut eingestelltes system ist meistens besser, stabiler und schneller als einfach nur neue hardware zu kaufen. und in deinem fall reicht die völlig aus...
    • RockaDN
      RockaDN
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 351
      Original von MrBanane
      oder einfach mal die festplatte formatieren.... ;)
      mit deinem rechner müsstest du auch 20 tische problemlos öffnen können, wenn da nicht irgendwas bremsen würde. ein gut eingestelltes system ist meistens besser, stabiler und schneller als einfach nur neue hardware zu kaufen. und in deinem fall reicht die völlig aus...
      Formatiere ich eigentlich im Schnitt alle 9-10 Monate eben aus diesem Grund :D
      Oder meintest Du defragmentieren? Das mache ich auch regelmäßig...

      Ich habe im Vergleich zu meinen Freunden auch eine extrem vorbildliche Festplatte ;) Optimiere zwischendurch die Registry, lasse keinen Müll auf der Festplatte etc.

      Ich vermute dass es wirklich ein wenig an den riesigen Datenbanken liegt.
    • Jasmin87
      Jasmin87
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 722
      Wenn du an den Monstertischen spielst hast du aber den Slider festgepinnt oder?
    • MrBanane
      MrBanane
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 593
      Original von RockaDN
      Oder meintest Du defragmentieren? Das mache ich auch regelmäßig...
      Defragmentieren ist zeitverschwendung wenn man sein system nicht dauernd mit irgendnem müll vollstopft und ab und zu (je nachdem was man damit anstellt so alle 4-10 monate) formatiert. ist zumindest meine meinung, da ich durch defragmentieren noch nie eine geschwindigkeitsverbesserung feststellen konnte...
    • GotD
      GotD
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 881
      Original von MrBanane
      Original von RockaDN
      Oder meintest Du defragmentieren? Das mache ich auch regelmäßig...
      Defragmentieren ist zeitverschwendung wenn man sein system nicht dauernd mit irgendnem müll vollstopft und ab und zu (je nachdem was man damit anstellt so alle 4-10 monate) formatiert. ist zumindest meine meinung, da ich durch defragmentieren noch nie eine geschwindigkeitsverbesserung feststellen konnte...
      Bei Datenbanken, wie PT sie nutzt, merkst du einen Unterschied zwischen stark fragmentiert und nicht fragmentiert von bis zu 15 %. Ist zwar nicht die Welt, kostet aber auch nichts.
    • Pete70
      Pete70
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 919
      Ich hab das Problem, sobald ich PA Hud aufmache geht mein Computer in die Knie. Prozessorauslastung ist nur durch Hud bei 100%. Ich werd mir wohl mal jetzt schnellere Komponenten besorgen, aber ich fürchte, das ist das nicht Hauptproblem.
    • Ba00Tom
      Ba00Tom
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 453
      Original von Jasmin87
      Wenn du an den Monstertischen spielst hast du aber den Slider festgepinnt oder?
      wie kann man das machen?
      Die stressen mich immer total und wenn ich Monstertscihe 4-table ruckelts auch manchmal bei mir.
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      Einfach auf die kleine Pinnnadel drücken. Die Spinner kosten enorm viel Rechenkraft.

      @ Pete:
      Hast du ne große Datenbank und spielst ohne Cache? Dann würde ich mal den Cache aktivieren. Dauert zwar beim ersten mal ne Stunde (oder auch zwei), aber dann geht es wesentlich fixer ...


      Hm ... wenn ich das so lese ... alle 4-10 Monate formatieren.
      Mein letztes Sys lief etwa 4 Jahre. War allerdings auch Win2k.
    • Ba00Tom
      Ba00Tom
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 453
      lol. ich dachte grad echt du verarscht mich, aber ich wollte nochmal auf Nummer sicher gehen und hab mir das Ding nochmal angeschaut. Da ist tatsächlich ne Pinnadel^^
    • Pete70
      Pete70
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 919
      Original von GTAm
      Einfach auf die kleine Pinnnadel drücken. Die Spinner kosten enorm viel Rechenkraft.

      @ Pete:
      Hast du ne große Datenbank und spielst ohne Cache? Dann würde ich mal den Cache aktivieren. Dauert zwar beim ersten mal ne Stunde (oder auch zwei), aber dann geht es wesentlich fixer ...


      Hm ... wenn ich das so lese ... alle 4-10 Monate formatieren.
      Mein letztes Sys lief etwa 4 Jahre. War allerdings auch Win2k.
      Ich hab ne recht grosse Datenbank, wenn ich cache gehts auch nicht besser, ich habs jetzt auch wieder ausgestellt, weil das nachcachen, wenn ich gemint hab oder so auch Stunden dauert.
    • RockaDN
      RockaDN
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 351
      Ich habe meine Probleme jetzt nochmal beobachtet.
      Durch die Priorität Echtzeit oder Sehr hoch der Poker-Software im Taskmanager hat sich die Situation deutlich gebessert, aber es kommt immer noch vor dass er hängt.

      Es liegt an PokerTracker. Wenn er die Hands einliesst freezt mein ganzes System. Durch 6 Tables und Aktualisierung jede Minute kommen oft 6-10 Hands pro Minute neu dazu. Das zwingt den in die Knie.

      Jetzt rätsel ich was ich da machen könnte. Kann man die Datenbanken nicht irgendwie ressourcenschonender betreiben?

      Ich compacte jetzt schon jedesmal bevor ich loslege, aber bringt auch nicht viel.
    • mikerway
      mikerway
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2005 Beiträge: 974
      Hast du die Autorate-Players Funktion beim Autoimport ausgeschaltet? Das ist ne richtige Systembremse bei ner relativ großen DB, weil nach jedem Einlesen der Status für (fast) jeden Spieler neu berechnet wird und PT dann massig auf viele Daten zugreifen muß.
    • RockaDN
      RockaDN
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 351
      Du Held :D

      Das ist doch mal ein Tip....
      Probiere ich direkt aus...stimmt, brauch ja wegen PokerAce gar nicht mehr :D

      Thx