Spielt jemand die 10+1er auf stars?

    • twopair
      twopair
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 2.549
      mich würde interessieren ob der niveauunterschied zu den 5ern deutliche bemerkbar ist?
      hätte jetzt 50BIs für die 10+1er und hab gestern mal reingeschnuppert, aber 4 sngs sind ja keine samplesize.

      frage ist ob ich die jetzt schon dauerhaft angreifen soll!?

      also sind die gegner deutlich besser als bei den 5ern?
  • 7 Antworten
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Deutlich besser sind sie nicht..
      Das sind regulars, stimmts?
      Wieso spielst keine Turbos?
    • twopair
      twopair
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 2.549
      komischerweise wird mir vor jedem limitaufstieg gesagt, dass die höheren limts nicht deutlich besser sind! ;-)

      ja spiele fast ausschließlich ragulars, da die nicht so varianzlastig sind.
    • Finally
      Finally
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 3.891
      Original von twopair
      komischerweise wird mir vor jedem limitaufstieg gesagt, dass die höheren limts nicht deutlich besser sind! ;-)

      ja spiele fast ausschließlich ragulars, da die nicht so varianzlastig sind.
      ist das ein Fakt oder denkst du nur so? :D
    • macka82
      macka82
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2006 Beiträge: 69
      Original von Finally
      Original von twopair
      komischerweise wird mir vor jedem limitaufstieg gesagt, dass die höheren limts nicht deutlich besser sind! ;-)

      ja spiele fast ausschließlich ragulars, da die nicht so varianzlastig sind.
      ist das ein Fakt oder denkst du nur so? :D
      Das würde mich auch mal interessieren. Habe bisher nur Regulars gespielt, weil ich immer wieder gelesen hab, dass die Speed- und Turbo-SnGs so varianzlastig sind. Ist da was dran oder ist das so eine Art Urban Myth? :D
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Turbos sind definitiv immer varianzreicher als normale Spiele!
      Wenn die Blinds langsamer steigen bekommst ja öfter Karten und kannst somit in den niedrigen Stufen schön tight spielen.
      Bei Turbos hast Du manchmal keine vernünftige Hand gesehen bis Du in der POF Phase bist.........
      Varianzreicher ist es also! Aber!!!: Viele Leute machen einfach extremes Multitabling mit Turbos und spielen natürlich dadurch auch mehr SNG pro Stunde was insgesamt die Hourly Rate erhöhen kann.
    • Phoe
      Phoe
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 6.668
      die varianz wird ja aber wieder durch die anzahl der sngs eringedämmt, denn wenn ich nach 1h bubble im regular, dann hab ich in der zeit 2 turbos/speeds gespielt.
      ausserdem können die gegner in den speed bedeutendere fehler machen, als im regular, da sie schneller wenig chips haben und die meisten das größte leak im PoF modus haben. und die verlängerte earlyphase hat ja auch den nachteil, dass wir am anfang extrem wenig spiele und somit ja viel häufiger blinds zahlen müssen bis wir unsere edge richtig auspielen können.
      das sind zwar auch wieder großteils nur theoretische annahmen, aber imo hält sich das alles ziemlich die waage und ich werd immer die speeds bevorzugen, da es einfach ätzend is für ein sngs so ewig zubrauchen ;)
      dazu kommt aber bei PS, dass man weniger rake zahlt bei den speeds!
    • just1nsan0r
      just1nsan0r
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 1.428
      Bei Stars spiele ich auch nur die Turbos. Hat eigentlich nur Vorteile weil man früher in die PoF Phase kommt und da in der Regel ne riesige Edge hat wenn man ICM schon einigermaßen drauf hat =)