Theorie Multiple Barrels Hand3

    • atuerke
      atuerke
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 4.695
      1/2 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.49 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is UTG+2 with 9:club: , 9:diamond:
      UTG+1 folds, Hero raises to $7.00, 4 folds, BU calls $7.00, 2 folds.

      Flop: ($17.00) 5:club: , 8:club: , K:diamond: (2 players)
      Hero bets $12.00, BU calls $12.00.

      Turn: ($41.00) 3:heart: (2 players)
      Hero bets $33.00, BU calls $33.00.

      River: ($107.00) 3:spade: (2 players)
      Hero bets $83.00


      River:
      Fragen:
      - Callen schlechtere Hände?
      - Folden bessere?
      - Wenn wir checken, was checked behind?
      - Was bettet?
      - Wäre c/c profitabel?
  • 5 Antworten
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      Ich kenn jetzt villain nicht, aber die meisten leute die flop + turn callen, folden sicher nicht auf diesem River.
    • Parczensky
      Parczensky
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.760
      ich würde das check / call spielen - aus folgenden Überlegungen heraus : wenn V. was besseres hat wird er eh callen, wenn nicht wegwerfen. Wenn V. eigentlich nichts hat und jetzt versucht mich rauszubluffen kann ich immer noch callen und so ggf, mehr in den Pot bringen, wenn er was hat und setzt haste halt Pech aber das haste auch so. (und bei entsprechender Bet-Höhe kann ich noch aussteigen)
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      isch tät ne schöne blockbet am river anbringen
    • Lindavius
      Lindavius
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 293
      1) Eine 8 könnte vielleicht callen
      2)JJ/ TT könnten folden, sind nach der Action Preflop aber sehr unwahrscheinlich, vielleicht auch noch ein weaker K (wobei der sich wg. dem FD auf dem Board sehr schwer tun dürfte, zu folden)
      3) Kleines PP/ 8/ ggf. weaker K
      4)FD, 67, starker K, ein Boat, vielleicht kleines PP, das Villain in einen Bluff turned (wenn Villain seeehr aggro ist)
      5)Close, hängt natürlich davon ab, wie häufig Villain seine Draws blufft- bzw. wie aggro/passiv er seine Draws normalerweise spielt (auf Flop und Turn). Gg. passive Gegner kann man wohl häufig noch einen Fold finden. Allerdings ist denke ich C/C noch wesentlich besser als eine Valuebet/3rd Barrel-
      Blockbet kommt natürlich irgendwo immer in Betracht, auch wenn wir hier eigtl. nur noch von einer 8 Value bekommen, während die Draws folden werden.
    • shoikan
      shoikan
      Einsteiger
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 3
      1. eine schlechtere hand sehe ich hier nicht callen, villian flatcalled nicht 3 barrels mit midpair oder PPs 44,66,77

      2. ein schwacher K+fd o.ä. wird wohl spätestens bei der 3. barrel aufgeben müssen sowie 99-TT

      3. es checked alles behind, was showdownvalue hat und auf flop + turn nicht raised... im prinzip alles ausser nem busted draw, womit er bluffen kann und wir bei frage 5 wären ;)

      4. da hier kein raise von villian kommt, seh ich ihn hier keine hand betten außer dem busted draw, den schwachen K oder PP muss er behind checken, da er showdownvalue hat

      5. durchaus, bluffinduce is nice weil er hier sehr gut auf nem busted draw sitzen kann... und schlechtere hände callen keine weitere bet