Was macht ihr, wenn ihr jemanden im Supermarkt beim Klauen erwischt ?

    • kagifret
      kagifret
      Global
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 922
      Hi !

      Wollte nur mal wissen wir ihr damit umgeht, wenn ihr jemanden im Supermarkt (oder auch sonst irgendwo) beim Klauen erwischt ?!?!


      War eben (kurz vor 22 Uhr) einkaufen und hinter mir an der Kasse hat so ein Idiot 2 Schachteln Kippen gemoppst.

      Es war um die Uhrzeit nicht viel los, nur eine Kasse geöffnet und kaum Leute in dem Laden.

      Kam mir schon sehr komisch vor, dass der Typ vor der Kasse stand, nichts in der Hand hatte und mich ganz freundlich gebeten hat vorzugehen...

      Naja... als ich am Bezahlen war hat er dann "zugeschlagen", da die Kassiererin abgelenkt war, aber ich hab's eben mitbekommen und als er an mir vorbei gehen wollte hab ich ihm einfach meinen Einkaufswagen vor die Eier gedonnert + ihn ganz dumm gefragt ob er die Kippen nicht bezahlen will.

      Typ wollte dann die Flucht ergreifen, ich hab ihn aber nicht durchgelassen, Kassiererin hat die Bullen gerufen und ich stand noch über 'ne Stunde in dem Laden. :( ;(

      Der Typ hat natürlich steif und fest behauptet, dass er die Kippen kurze Zeit vorher woanders gekauft hat und sie nicht geklaut hat.

      Irgendwie stand ich dann ganz schön dumm da und war der einzige der es gesehen hat...

      Ignoriert ihr sowas einfach ?

      btw... schläge hat er mir auch noch angedroht ! lol lol lol
  • 200 Antworten
    • NosajBaD
      NosajBaD
      Global
      Dabei seit: 01.08.2007 Beiträge: 868
      Original von kagifret
      Hi !

      Wollte nur mal wissen wir ihr damit umgeht, wenn ihr jemanden im Supermarkt (oder auch sonst irgendwo) beim Klauen erwischt ?!?!


      War eben (kurz vor 22 Uhr) einkaufen und hinter mir an der Kasse hat so ein Idiot 2 Schachteln Kippen gemoppst.

      Es war um die Uhrzeit nicht viel los, nur eine Kasse geöffnet und kaum Leute in dem Laden.

      Kam mir schon sehr komisch vor, dass der Typ vor der Kasse stand, nichts in der Hand hatte und mich ganz freundlich gebeten hat vorzugehen...

      Naja... als ich am Bezahlen war hat er dann "zugeschlagen", da die Kassiererin abgelenkt war, aber ich hab's eben mitbekommen und als er an mir vorbei gehen wollte hab ich ihm einfach meinen Einkaufswagen vor die Eier gedonnert + ihn ganz dumm gefragt ob er die Kippen nicht bezahlen will.

      Typ wollte dann die Flucht ergreifen, ich hab ihn aber nicht durchgelassen, Kassiererin hat die Bullen gerufen und ich stand noch über 'ne Stunde in dem Laden. :( ;(

      Der Typ hat natürlich steif und fest behauptet, dass er die Kippen kurze Zeit vorher woanders gekauft hat und sie nicht geklaut hat.

      Irgendwie stand ich dann ganz schön dumm da und war der einzige der es gesehen hat...

      Ignoriert ihr sowas einfach ?

      btw... schläge hat er mir auch noch angedroht ! lol lol lol

      häts wohl genau so gemacht wie du- aber juckt ja heutzutag keinem mehr und eigentlich verdienen die supermärkte genug asche, wers nötig hat soll halt klauen :evil:
    • Sunfire
      Sunfire
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.394
      mir ist sowas egal, da es ja nicht mein Laden ist.
    • thomasSP
      thomasSP
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 980
      idiot
    • kagifret
      kagifret
      Global
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 922
      Original von thomasSP
      idiot
      Ja, mittlerweile denke ich auch, dass die Aktion idiotisch war... Endlose Diskussionen mit dämlichen Bullen und so. Hätte ich mir auch einfach sparen können.
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Ich ignoriers.
      Die Welt um mich herum funktioniert auch bzw. genauso schlecht (wie mans eben sehen will) und der Laden auch, wenn jemand mal Kippen klaut...Mir wärs sogar egal wenns n Fernseher wär.
      Außerdem bin ich ziemlicher egoist und es ist in jedem Fall damit zu rechnen, dass man warten muss bis die Polizei da is, weils viele einfach nich direkt zugeben.
      Hab bei sowas keine Zivilcourage, wenn man das so nennen will. Bei Verletzungen u.s.w. siehts natürlich anders aus.


      //edit: Du hättest auch einen re-steal versuchen können, oder ihn durchlassen und schaun wie Kassierer hinter ihm herlaufen wärend du "HALTET DEN DIEB" schreist.

      mfg,
      4tl
    • alex0213
      alex0213
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 238
      rofl n1

      was ist raus gekommen?
    • Volzotan
      Volzotan
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.680
      Ich würde dich für das Bundesverdienstkreuz vorschlagen.
      Oder zumindest ne Stelle als Blockwart sollte dir angeboten werden.
    • kagifret
      kagifret
      Global
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 922
      Original von alex0213
      rofl n1

      was ist raus gekommen?
      Nix besonderes... der Typ hat Hausverbot bekommen und ich hab ne Menge Zeit verschwendet... X(
    • Alpo
      Alpo
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2008 Beiträge: 341
      Courage um Mitmenschen zu helfen? Klar!
      Courage (?) um arme Menschen zu gunsten von Großkonzernen zu verpfeifen? Kann man das überhaupt Courage nennen?
    • crackpfeife
      crackpfeife
      Global
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 4.412
      omg so ein dämliches handeln

      ist mir doch wayne wenn jemand in nem laden was klaut

      1. fügt er keiner direkten person schaden zu (wäre was anderes wenn jemand von jemandem das portmonnaie oder das handy klaut)

      2. wertvolle zeit, die man verliert

      3. keine lust auf bullenfasching

      4. naja wer hat noch nie was in nem laden geklaut?
    • recointer
      recointer
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 1.438
      wer kippen in nem supermarkt klaut macht auch noch nen haufen andren scheiß, also find ichs gut.
    • Klaustrophobie
      Klaustrophobie
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 114
      Meiner Meinung nach hast du's genau richtig gemacht!

      Wo kommen wir denn dahin, wenn jeder hier einfach klaut was er will...dann sollen die Leute in irgendein Anarcho-Land gehen!
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Original von Alpo
      Courage um Mitmenschen zu helfen? Klar!
      Courage (?) um arme Menschen zu gunsten von Großkonzernen zu verpfeifen? Kann man das überhaupt Courage nennen?
      Oooooch, arme, arme Menschen.
      Hallo? Der klaut KIPPEN, der Vollidiot. Es wäre natürlich weitaus fairer, wenn die gemeinen Großkonzernsupermarktketten die Kippenpackungen umsonst vor den Laden stellen würden, was denken die sich eigentlich die armen Raucher so ausnunutzen.

      Auch @ JasonSchlimm: Niemand ist so arm, dass er Zigaretten klauen muss, bzw. müsste nicht so arm sein. Außerdem brauch niemand Zigaretten notwendiger weise.
      Wenn er n Brot klaut und man wirklich Courage zeigen will, lässt man ihn es klauen und spricht danach erstmal mit ihm.


      mfg,
      4tl
    • Pokerxx
      Pokerxx
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 6.317
      *lol*

      das wär mir so wayne ich wüsste nicht was mich weniger interessieren würde...

      Was juckt mich das wenn der Typ paar Euro den "Supermarktgiganten" abnimmt...

      Wenn eine Frau oder so auf ner öffentlichen Straße belästigt wird oder was ähnliches würd ich natürlich eingreifen aber nicht bei so nem lächerlichen Mist...
    • Rocco221
      Rocco221
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 178
      Die Antworten einiger hier sind genau der Grund weshalb unsere Gesellschaft immer mehr verkommt.
      Soll das die zukünftige Generation sein?
      Armes Deutschland.
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Original von Rocco221
      Die Antworten einiger hier sind genau der Grund weshalb unsere Gesellschaft immer mehr verkommt.
      Bullshit. Inwiefern verkommt unserer Gesellschaft? (Bitte vergleiche nicht Zivilcourage in diesem Fall mit U-Bahn-Schlägereien etc. thx)
      Das alle immer nur am whinen sind...

      Ich lebe mein Leben nicht für die Zukunft irgendeiner Gesellschaft.
      Ich halte mich an die Regeln, geht die Gesellschaft unter, weil andere das nicht tun, schließe ich mich einer anderen an.
      Finde ich nicht verwerflich.


      mfg,
      4tl
    • metmaster2
      metmaster2
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 3.131
      mein lob hast du =)
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Original von ForTheLove
      Original von Rocco221
      Die Antworten einiger hier sind genau der Grund weshalb unsere Gesellschaft immer mehr verkommt.
      Bullshit. Inwiefern verkommt unserer Gesellschaft? (Bitte vergleiche nicht Zivilcourage in diesem Fall mit U-Bahn-Schlägereien etc. thx)
      Das alle immer nur am whinen sind...

      Ich lebe mein Leben nicht für die Zukunft irgendeiner Gesellschaft.
      Ich halte mich an die Regeln, geht die Gesellschaft unter, weil andere das nicht tun, schließe ich mich einer anderen an.
      Finde ich nicht verwerflich.


      mfg,
      4tl
      und genau die Einstelluing meint rocco .. ^^
    • keithaction
      keithaction
      Gold
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 1.922
      omfg wie kann man denn so scheisse sein!!! Ich wette dass war voll das arme Würstchen und du erzählst jetzt deinen Enkelkindern noch von deinen Heldentaten. Ich garantiere dir mir hättest du dich bestimmt nicht in den Weg gestellt!!! Und wenn irgendwo ne richtige Schlägerei, Vergewaltigung oder irgend anderer krasser Scheiss abgeht, mischt du dich bestimmt nicht ein... aber wenns drum geht nen Gross-Konzern von nen armen Schlucker ( Rauchen ist übrigens auch ne Sucht ) zu beschützen tatatata dann bist du zur Stelle, WOW i am very impressed, warst du zufällig mal IMF bei der StaSI???