Neteller, Verwaltungs-/Erstattungsgebühr

    • toxic
      toxic
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.326
      Kurze Frage zur Prepaid-Karte von Neteller: Was genau sind eigentlich die "20$ Verwaltungs-/Erstattungsgebühr"? Fallen diese Kosten einmalig an oder monatlich oder jährlich oder was? Weiß da jemand zuverlässig Bescheid?
  • 7 Antworten
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Wenn du die Karte verlierst und eine neue beantragst.
    • Mailo85
      Mailo85
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 435
      Jo, stimmt.

      Aber außerdem fallen die laut Support auch an, wenn du das Geld von der Karte wieder aufs Neteller Konto transferieren lässt. (Wäre halt ziemlich blöd)

      Edit: Noch was! Die Karte kostet dich keine monatliche oder jährliche Gebühr!!! Das war mir zumindest wichtig.
    • toxic
      toxic
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.326
      Schonmal Danke für die Antworten.

      Wenn ich dann also alles richtig verstanden habe, dann hat man folgende "Kosten" (wenn das Neteller-Konto in $ geführt wird):
      - einmalig $10 für die Aktivierung der Karte
      - $1 (jedesmal) für die Verschiebung von Geldern vom Neteller-Konto auf die Karte
      - $4 (jedesmal) wenn ich das Geld von der Karte am Geldautomaten ziehe
      - 2,5% wenn ich mit der Karte im "Ausland" bezahle. Das wäre dann also immer, wenn ich mit der Karte einen €-Betrag bezahle (nehme ich 'mal an).

      Habe ich das so richtig verstanden?
    • Mailo85
      Mailo85
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 435
      Original von toxic
      Schonmal Danke für die Antworten.

      Wenn ich dann also alles richtig verstanden habe, dann hat man folgende "Kosten" (wenn das Neteller-Konto in $ geführt wird):
      - einmalig $10 für die Aktivierung der Karte
      - $1 (jedesmal) für die Verschiebung von Geldern vom Neteller-Konto auf die Karte
      - $4 (jedesmal) wenn ich das Geld von der Karte am Geldautomaten ziehe
      - 2,5% wenn ich mit der Karte im "Ausland" bezahle. Das wäre dann also immer, wenn ich mit der Karte einen €-Betrag bezahle (nehme ich 'mal an).

      Habe ich das so richtig verstanden?
      Prinzipiell richtig, aber ich hab weder die Aktivierungsgebühr bezahlen müssen, noch die 0,75 € (bei dir 1$) für das Aufladen. Hab schon 3 mal aufgeladen und nie was bezahlt. Weiß nicht, ob das immer so ist, aber da wars so.
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Original von Mailo85
      Aber außerdem fallen die laut Support auch an, wenn du das Geld von der Karte wieder aufs Neteller Konto transferieren lässt. (Wäre halt ziemlich blöd)
      Hab ich probiert, geht nicht.
      Habe im Neteller Support nachgefragt, geht nicht.
      Wie soll das gehen?
    • Mailo85
      Mailo85
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 435
      Original von docwichmann
      Original von Mailo85
      Aber außerdem fallen die laut Support auch an, wenn du das Geld von der Karte wieder aufs Neteller Konto transferieren lässt. (Wäre halt ziemlich blöd)
      Hab ich probiert, geht nicht.
      Habe im Neteller Support nachgefragt, geht nicht.
      Wie soll das gehen?
      Keine Ahnung. Hat mir mal im Support einer erzählt. Weiß aber nicht wie das gehen soll. Habs noch nie gebraucht und noch nie versucht.
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      eine schweinerei ist die 2.5% wechselkursgebühr. ich nehme mal an, dass der wechselkurs selbst auch noch beschissen ist verglichen mit einer normalen bank.

      die 4$ gebühr bei max 1000$ am automaten sind eigentlich normal für ne kreditkarte.