Gegner pushen sehr tight und callen seehr loose

    • TheFace101
      TheFace101
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 613
      Habe meist ein Problem mit Tischen wo die Gegner sehr tight pushen und sehr loose callen. Diese Turniere dauern meist sehr lange und die Blinds sind dann sehr Hoch , meist sind dann noch 7 Mann dadrin und folden auf jeden push und callen wenn dann nur mit Baby Assen . Wie stellt man sich darauf ein normal ist es ja fast any 2 vom SB in de BB , da aber meist einer mit reinlimpt geht das ja nicht mehr. Da die meisten dann sehr gute Karten limpen. Und wenn ich mal dazu komme nen Push vom SB zu machen bsp mit 10,9 s callt der mich mit A3. Oder BB erhöht 1 BB ich pushe JJ er hält A4. was ja eigentlich bei nen Re Raise er weglegen müsste.

      Also soll ich dann immer warten bis ich ne wirklich gute Hand habe ,auch wenn ich dann fast ausgeblindet werde ?

      Meist sind das Spieler die ich vorher nie gesehen habe , also neue Spieler , wie stellt man sich auf die ein ? Was auch immer toll ist ich bin SB und halte nen mitleres Ass , der CO limpt dann da rein , also muss ich eigentlich das Ass weglegen oder spiele ich in der Situation zu weak?
  • 1 Antwort
    • minos
      minos
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2006 Beiträge: 97
      Also meiner Meinung nach zu weak.
      Natürlich ist es schwer in hohen Blindleveln und vielen Gegnern nach SHC zu spielen. Aber so ein mittleres Ass, möglichst suited, ist schon 'ne gute Waffe in solchen Stuationen (du bist SB und hast 'n Limper vor dir) da wandert bei mir alles in die Mitte. Wie gesagt in hohen Blindleveln. Die Limps von diesen Gegnern sind oft sehr schlecht, die wollen halt oft billig den Flop sehen und hoffen das sie was treffen. Meistens folden die auch nach 'nem Push.
      Is schon schwierig in solchen Situationen aber du solltest immer dran denken man spielt auf Sieg und nicht um ITM zu kommen und dann muss man auch mal 'n Flip in Kauf nehmen.