Chart-play SNG

    • Knorki18
      Knorki18
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 105
      Hallo,

      ich beziehe mich auf die Diskussion "Diskussion - NL vs. FL vs. SnGs" vom 16.04.

      Dort wurde gesagt, dass die Charts, die in der Einsteiger und Bronze Sektion zu finden sind zwar gut sind, um zu überleben, aber viel zu tight sind.

      Ich würde gern ein kleines Review geben. Habe vor einigen Minuten mein 30. SNG auf PP (3$) abgeschlossen und muss sagen, dass ich jedem Recht gebe, der sagt, dass die Charts zu tight sind!

      Mir ist klar, dass sie dafür da sind, um Einsteiger möglichst lange im SNG zu halten, aber was ist mit fortgeschritteneren Spielern?

      Meine Frage an euch... spielt ihr genau nach dem Chart und habt ihr Erfolg damit?
      Ich hatte öfter die Situation, dass ich bis zur P/F Phase nicht eine Hand gespielt habe...

      Dann eine andere Frage.

      Es kam in letzter Zeit häufig vor, dass das Blindlevel auf 5 ist und immer noch 10 Spieler am Tisch sind. Zu der Zeit sind quasi 7 Spieler in der P/F Phase, aber irgendwie fliegen die dann nie raus. Soll ich in so einer Situation, wo immer noch 10 Leute am Tisch sind P/F spielen?

      Grüße
  • 10 Antworten
    • Crustacean
      Crustacean
      Black
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 2.214
      du musst push fold spielen. ich persönlihc kenne die charts zwar nicht, aber wenn du dich verbessern willst musst du icm üben, gibts ja auch einen trainer von ps. sobald du keine micros mehr spielst ist das reine intution, die du dann danach ggf im icm programm nachprüfst.
      dass du vor der pf phase keine hand spielst kann durchaus mal passieren, wie schon gesagt kenne ich die charts nicht aber da dein postflop spiel als anfänger wahrscheinlich nicht das beste sein wird ist es def. nicht verkehrt in den ersten blind lvls sehr tight zu spielen.
    • djtommyblue
      djtommyblue
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 1.851
      Btw: Das passiert sogar hin und wieder auf den 55ern, dass ich bis zum PoF keine Hand gespielt habe ;)
      Im übrigen verweise ich auf Crustaceans Auführungen.
    • Knorki18
      Knorki18
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 105
      Danke für die Tipps.


      du musst push fold spielen. ich persönlihc kenne die charts zwar nicht, aber wenn du dich verbessern willst musst du icm üben, gibts ja auch einen trainer von ps. sobald du keine micros mehr spielst ist das reine intution


      Intuition = Bauchgefühl = keine Strategie? oder verstehe ich das falsch?^^
    • Pelzlaus
      Pelzlaus
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 313
      hier stand Müll...
    • Iulius
      Iulius
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 271
      trainier doch einfach mal mit dem icm trainer.

      klar ist der trainer rein mathematisch ausgelegt, aber deine Entscheidung ist immer Intuition, schließlich kannst du die Berechnung ja nicht im Kopf durchgehen.

      Du schätzt halt deine Karten, die Posi, die Gegner usw ein und fällst eine Entscheidung.

      Das ist praktisch ein Bauchgefühl das sich nach 1-2 Stunden mit dem icm Trainer zu wenigstens 95% mit der icm Entscheidung deckt.
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      habe noch nie nach dem chart gespielt, kenn den auch garned.
      denke nicht dass man für sng´s so nen chart braucht
    • Knorki18
      Knorki18
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 105
      @crust, holler

      darf ich vielleicht eure ICQ haben? =)
    • MALAP
      MALAP
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2008 Beiträge: 144
      Original von Knorki18
      Hallo,

      ich beziehe mich auf die Diskussion "Diskussion - NL vs. FL vs. SnGs" vom 16.04.

      Dort wurde gesagt, dass die Charts, die in der Einsteiger und Bronze Sektion zu finden sind zwar gut sind, um zu überleben, aber viel zu tight sind.

      Ich würde gern ein kleines Review geben. Habe vor einigen Minuten mein 30. SNG auf PP (3$) abgeschlossen und muss sagen, dass ich jedem Recht gebe, der sagt, dass die Charts zu tight sind!

      Mir ist klar, dass sie dafür da sind, um Einsteiger möglichst lange im SNG zu halten, aber was ist mit fortgeschritteneren Spielern?

      Meine Frage an euch... spielt ihr genau nach dem Chart und habt ihr Erfolg damit?
      Ich hatte öfter die Situation, dass ich bis zur P/F Phase nicht eine Hand gespielt habe...

      Dann eine andere Frage.

      Es kam in letzter Zeit häufig vor, dass das Blindlevel auf 5 ist und immer noch 10 Spieler am Tisch sind. Zu der Zeit sind quasi 7 Spieler in der P/F Phase, aber irgendwie fliegen die dann nie raus. Soll ich in so einer Situation, wo immer noch 10 Leute am Tisch sind P/F spielen?

      Grüße
      hast du denn die Bankroll für 3 dollars? du bist ja nur bronze deshalb :-D

      also bis zur push und fold musst du halt super tight spielen.... weil die meisten nicht die nötigen preflopskills haben...
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von Crustacean
      du musst push fold spielen. ich persönlihc kenne die charts zwar nicht, aber wenn du dich verbessern willst musst du icm üben, gibts ja auch einen trainer von ps. sobald du keine micros mehr spielst ist das reine intution, die du dann danach ggf im icm programm nachprüfst.
      dass du vor der pf phase keine hand spielst kann durchaus mal passieren, wie schon gesagt kenne ich die charts nicht aber da dein postflop spiel als anfänger wahrscheinlich nicht das beste sein wird ist es def. nicht verkehrt in den ersten blind lvls sehr tight zu spielen.
      yup + 30 sngs sind viel zu wenige um die anwendbarkeit der charts zu beurteilen
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von Knorki18
      Intuition = Bauchgefühl = keine Strategie? oder verstehe ich das falsch?^^
      Erfahrung + Reads = Strategie