"unlimitierte Rebuy Turniere"

    • Vincent384
      Vincent384
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 1.364
      Mal ne Frage zu "unlimitierte Rebuy Turniere", hab schon die SUFU benutz und auch etwas gefunden, somit auch verstanden wie diese funktionieren.
      Sind solche Turniere nicht irgendwie unfair und wird nicht der Sinn des Turniers "verändert".
      Ist es nicht so das besser betuchte Personen einfach viel mehr Chance haben das Turnier zu gewinnen?
      Ich weiß das man natürlich auch gewisse Skills haben muß um aus einem Turnier Siegreich herauszugehen, aber kann man nicht gerade dadurch, dass man sich ne dicke BR zusammenkaufen können die Skills damit kompensieren. Gerade zu einem solchen Turnier ist ja der Glückanteil größer als bei normalen Cashgames?
      Somit ist doch schlicht und ergreifend nicht die Chancengleichheit gegeben, die in meinen Augen bei so nem Turnier vorherrschen sollte.

      Wäre nett wenn ein paar Leute ihre Meinungen oder auch Erfahrungswerte preisgeben könnten.

      Danke
  • 2 Antworten
    • akia
      akia
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2006 Beiträge: 702
      naja was heisst ne dicke BR zusammen kaufen können... du kannst ja nur rebuyen wenn du gleich bzw weniger als dein Startkapital hast rebuyen (abgesehen vom bug bei partypoker, dass man wenn man all-in geht rebuyen kann) Ansonsten sehs als Vorteil, dass der Preispool steigt :)
    • karnikl
      karnikl
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2005 Beiträge: 383
      Die Leute, die bei Rebuy-Turnieren versuchen mit ihrem Startstack durchzukommen haben den Sinn der Rebuys nicht verstanden und sind bloß dead money. Vor der ersten Hand einen Rebuy zu machen ist standard. Und dann schön verdoppeln.