Bin ratlos!

    • Athalor
      Athalor
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2008 Beiträge: 201
      Servus,

      Spiele FR mit SHC Advanced. Habe seit 3 Tagen riesen Probleme!!!

      Meine Daten in dieser Zeit:

      Hands: 2665 ; bb/100: -10,28 ; VPIP: 13,6 ; PFR: 8,3 ; 3Bet%: 3,6 ; W$WSF: 28,1 ; WTSD%: 34,8 ; W$SD%: 50,9 ; Agg: 1,09 ; Steal: 20,8 ; SBdefend: 28,6 ; BBdefend: 47,4

      Meinen WTSD-Wert und mein Agg-Wert find ich etwas niedrig, hab aber das Problem das momentan hyperagressive Fische an den Tischen sind (VPIP: 75; PFR: 40 ). Trotz Raise aus füher Position sehr oft bis zu 5 Player, die callen. Teilweise sogar wenn ne 3-bet kommt. Ab und zu auch ohne Sinn und Verstand cappen und ich bin immer mittendrin. Bei sovielen sind die PotOdds sehr oft zu gut um Postflop schon zu folden. Und auch hier wieder das Problem der großen Aggressivität. Wenn das dann teilweise auch bis zum cap geht, steht man immer da und weiss nicht weiter. Daher folde ich hier momentan sehr oft postflop nach raise oder 3-bet. Es kommt fast immer auch zum showdown bei so vielen playern. Und dann sieht man immer die raisen und callen mit sonst was fürn Scheiß und treffen dann am turn oder river auch noch so, das wenn ich weitergespielt hätte, ich auch verloren hätte.
      Mit Sicherheit spiele ich nicht alle Hände 100% richtig, aber das kann doch nicht der alleinige Grund sein?
      Bin nach dem ersten Tag extra von 6 auf 4 Tischen runtergegangen um mehr überlegen zu können und mich auf die Hände zu konzentrieren.

      Hat mir alles kaputt gemacht, hab nur noch durch erspielten Bonus plus. An den Tischen hab ich nach 30k Händen gesamt -0,22bb/100.
      Wie lange kann so ein Downswing ( -137BB ),wenn es denn einer ist, anhalten? Hattet ihr schon ähnliche Situationen?
      Weiss zwar das ein Downswing von über 100BB möglich ist, aber damit klar kommen tu ich momentan irgendwie nicht.

      Noch nen Beispiel für meine momentanen Hände:

      Preflop: Hero is UTG with Q :club: , Q :heart: ( 10 players )
      Hero raise, UTG+1 3-bet, 1 folds, MP1 caps, 1 folds, MP3 calls, CO calls, 1 folds, SB calls, BB folds.

      Flop: (25 SB) T :heart: , J :spade: , 2 :heart: (6 players)
      SB checks, Hero checks, UTG+1 checks, MP1 checks, MP3 checks, CO checks.

      Hier mein Check, weil man eigentlich davon ausgehen musste das zumindest einer AA oder KK hat. Und dann checken alle!!!!!!!!!!!!! ?(

      Turn: (12,5 BB) 6 :spade: (6 players)
      SB checks, Hero checks, UTG+1 checks, MP1 checks, MP3 bets, CO folds, SB calls, Hero calls, UTG+1 calls, MP1 calls.

      Flushdraw bei MP3 oder spielt er jetzt seine sehr starke Hand??? Warum callen hier UTG+1 und MP1 nur?

      River: (17,5 BB) 5 :heart:( 5 players)
      SB checks, Hero checks, UTG+1 checks, MP1 checks, MP3 bets, SB calls, Hero calls, UTG+1 folds, MP1 calls.

      Von den beiden die nach mir ge-3bettet und gecappt haben, foldet einer und einer called nur???????????????????? ?(
      Ich hätte wohl postflop jedes raise gefoldet, doch so kann ich nicht wegschmeißen, oder?

      Pot: 21,5 BB

      MP3 hat übrigens gewonnen mit Herz-Flush A high. Und ich hatte 2$ weniger.

      MP3 shows: A :heart: , 7 :heart:
      SB doesn't show: 3 :diamond: , 3 :club:
      MP1 doesn't show: A :spade: , K :club:
      Wenn sich UTG+1 hier wiederfindet ( das große Nagetier, das hier im FL-Forum Dämme baut :D ), sag mal bitte was du hattest!
  • 9 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.553
      Wenn du gegen Maniacs spielst, wird es sehr varianzlastig. Ein Maniac geht noch, aber wenn sich zwei Maniacs an einem Tisch hochschaukeln hat man kaum noch Kontrolle. Eine Möglichkeit ist, Tische ohne Maniacs zu spielen, wenn man welche findet. Die andere ist, die Varianz eben in Kauf zu nehmen.

      Grundsätzlich verlieren spekulative Hände gegen Maniacs an Wert, weil man schlechte Odds bekommt. Hände mit Showdownvalue (top Paar Hände) gewinnen dagegen, weil man mit ihnen in den Showdown kann und die Maniacs im allgemeinen sehr gut bezahlen.

      Zu deiner Hand: du hast leider nicht angegeben, ob einer oder mehrere der Spieler ein Maniac ist. Wenn das der Fall wäre würde man die Hand anders spielen als gegen normale Gegner.

      Gegen Maniacs (insbesondere UTG1 und MP1):

      bet/raise Flop bet Turn und dann kommt es darauf an, wieviele Spieler noch dabei sind und wer welche Action macht.

      Ohne Maniacs: bet/call Flop, da der Pot dermassen gross ist, dass man zum Schutz seiner Hand trotzdem erst mal eine Bet reinstopfen muss. UTG1 und MP1 können locker auch AK/AQ haben. Diese Hände könnten auch raisen, weil der Pot so gross ist und so deine Hand schützen. Am Flop kommst du mit deinen 2 backdoor Draws auch nicht aus der Hand, egal wie gross die Action dort ist. Bleibt die Action schwach, sichere Karten (kein A, K) am Turn und River auch noch mal betten.

      Nachdem der Flop durchgecheckt wurde ist bet Turn Pflicht, denn du musst deine mutmasslich beste Hand unbedingt gegen die vielen Draws schützen. die 6 kannst du als Blank betrachten, die keinem geholfen hat. Am River kommt der Flush Draw an, aber viele andere Draws nicht. Ich würde mit Initiative auch noch mal betten und einen Raise von UTG1 oder MP1 auch callen. AK in Herz ist die einzig plausible Hand, gegen die du gegen UTG1 oder MP1 verlierst und das hätten die auf dem Flop ganz anders gespielt (Monsterdraw/viele Spieler = raise raise raise).

      Du hättest natürlich auch dann die Hand gegen den Flush verloren und sogar teurer. In vielleicht 40-50% der Fälle hättest du sie aber gewonnen, wenn der Flush oder AK nicht ankommen. Und dann hättest du einen Gewinn in der Grössenordung von 20 BB eingestrichen. Angesichts deiner Investition sehr nett.

      Der Fold von UTG1 am River ist durchaus gut, wenn er AK/AQ hatte. Seine Spielweise ist konsistent mit dieser Hand. Er hat damit keinen Showdownvalue, weil du und SB die Bet von MP3 gecallt haben. Selbst wenn MP3 bluffen würde, die Caller bluffen nie und haben eine made Hand. Der Call von MP1 war dagegen schlecht, denn er kann sich bei 2 Callern auch bei den Odds nicht ernsthaft Chancen auf den Gewinn ausrechnen.

      Ansonsten war das ein sehr guter Tisch, weil die Cap cold Calls von MP3 und CO gnadenlos schlecht waren und SB am Turn auch gegen alle Odds gecallt hat.
    • klnW
      klnW
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 145
      Mir is vorgestern ähnlich ergangen mit maniacs an den tischen. Habe dann auf sehr sehr tight umgestellt, 2 weitere tische geöffnet und gewartet bis ich gute karten + position hatte und dann is aber gut bergauf gegangen, denn dann wurden sie noch übermütiger ( einer cappte mit 82o) je länger das spiel dauerte

      wird schon wieder werden, good luck!
    • TheX-Project
      TheX-Project
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 62
      Also ich persönlich finde ja du bettelst mit deinem flop und turn check geradezu darum, dass dich noch wer überholt.

      Also für mich sind das 2 klare Bets.
    • Athalor
      Athalor
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2008 Beiträge: 201
      Sag ich nicht nein, genauso wäre aber auch nen gutshot oder Overcards ( AK von MP1 ) bei der Potgröße ne contibet und dann nen call wert. Und UTG+1 und MP1 haben es auch nicht gemacht. Das ganze 6 player trotz cap preflop noch dabei sind, hat wohl die Hand kaputtgemacht.

      Und wegen der Frage nach den Gegner. Hatte bisher nur daten von UTG+1( einer von uns ) und vom SB ( VPIP 65 PFR 0 Agg 0,9 ) Die anderen drei unknown.

      Wenn ich nach dem advanced-chart gehe hätte UTG+1 nur mit AK, JJ-AA erhöhen dürfen. Und MP1 dann nur noch mit AK, QQ-AA.
      Steht für mich 50-50 das ich hier hinten bin. Und ich hab halt denen die bessere Hand gegeben. Das kommt dann halt dazu, wenn man nur noch Beats kassiert. Man glaubt dann das man sowieso wieder verliert.

      Aber man lernt ja dazu, auch wenn es nicht immer so schmerzhaft sein muss.
      Und durch solche Hände lernt man am meisten, je länger ich mich damit beschäftige.

      Werd heute wieder ne session anfangen und mal schauen wie es läuft!
    • TheX-Project
      TheX-Project
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 62
      Original von Athalor

      Wenn ich nach dem advanced-chart gehe hätte UTG+1 nur mit AK, JJ-AA erhöhen dürfen. Und MP1 dann nur noch mit AK, QQ-AA.
      Das Problem ist bloß, dass deine Gegner nur in den allerwenigsten Fällen nach einem solchen Chart spielen ;)
    • MajorBullfrog
      MajorBullfrog
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.123
      Original von TheX-Project

      Das Gute daran ist, dass deine Gegner nur in den allerwenigsten Fällen nach einem solchen Chart spielen ;)
    • Athalor
      Athalor
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2008 Beiträge: 201
      Original von MajorBullfrog
      Original von TheX-Project

      Das Gute daran ist, dass deine Gegner nur in den allerwenigsten Fällen nach einem solchen Chart spielen ;)
      Find den Satz so auch besser.
      UTG+1 ist ein PSler. Der sollte ja zumindest danach spielen!

      Meine heutige Session lief nicht gut aber deutlich besser als die letzten Tage.
      Auf 600 Hände +1,08bb/100

      Heute waren aber auch wieder schlechte Blätter dabei, stellen die fünf am höchsten verlorenen nachher ins Handbewertungsforum. Da sieht man dann mal mit was fürn Pech ich momentan zu tun habe.
    • TheX-Project
      TheX-Project
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 62
      lol

      "das Problem" bezieht sich in diesem Fall natürlich auf deine Argumentation und nicht auf den Fakt, dass die Gegner nicht nach Chart spielen.

      Mal ganz davon abgesehen das gute Spiele auch nicht nach Chart spielen, aber das ist wieder ein anderes Thema.
    • MajorBullfrog
      MajorBullfrog
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.123
      btw. du bist nicht der einzige der Pech hat^^