PP Weekly 100.000$ Monster Strategie

    • krA
      krA
      Global
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 129
      Hallo alle zusammen!

      Ich hab das Forum ein bißchen durchstöbert und einen Thread gefunden, in dem es heißt es wäre möglich sich unter die Top 2000 (Eintritt in Mothly 1000k) zu folden. Ich habe ein Ticket und eine Idee :D
      Mein Ziel ist es ins Monthly Tunier zu kommen, alles andere ist mir herzlich egal. Daher werde ich natürlich so tight wie möglich spielen. Meine Idee ist nun folgende: für jeden Zug den man macht, lässt man die maximal mögliche Zeit verstreichen (wenn man noch nichts gesetzt hat sinds so um die 15 sec). Während sich die Spieler an den anderen Tables gegenseitig rauskatapultieren, kommen die Blinds bei einem selbst nur ganz selten an und man verliert entsprechend weniger an Chips. Funktioniert diese Taktik oder hat sie eine Lücke die ich nicht beachtet hat? Wie siehts mit der ethischen Seite aus?

      MfG
      krA
  • 94 Antworten
    • SkyRunner
      SkyRunner
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2005 Beiträge: 1.658
      Funktioniert (wenn nich plötzlich 1000 Leute mehr spielen als letzte Woche). Chat würde ich aber ausmachen ;)

      Hatte ich auch vor, war mir dann aber doch zu blöd, habe meine Monsterhände daher relativ normal gespielt (wobei die Fold-Equity verdammt hoch ist) und habe es sogar noch ins Geld (40$) geschafft.

      Und die Beurteilung der ethischen Komponente überlasse ich den Leuten, denen die hierfür erforderliche Romantik innewohnt :D
    • krA
      krA
      Global
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 129
      Danke für die Antwort.

      Den Chat lasse ich aber an. Die Beleidigungen werden bestimmt witzig. Außerdem kann ich dann sehen wer besonderen Hass auf mich hat. Wenn ich dann unter den Top2000 bin und anfange richtig zu spielen, werden die Leute mit Hass auf mich wahrscheinlich aggressiver gegen mich spielen und ich kann mehr aus den guten Händen rausholen.
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.187
      wie geht ihr dann beim monthly vor?
    • emrah999
      emrah999
      Black
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 3.873
      na push any two ist doch logisch :D

      Habt ihr oder du auch bedacht dass die blinds ansteigen und man auch ausgeblindet werden kann wenn man kaum Hände spielt und sich dann auch noch ewig Zeit lässt?
    • krA
      krA
      Global
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 129
      Ja, klar hab ich das mit dem aublinden bedacht. Meine Taktik ist also folgende:
      - nur top starthände spielen
      - in jedem Zug viel Zeit verstreichen lassen

      Wenn ich dann sehe das noch zu viele Leute im Tunier sind und ich es durch folden alleine nicht mehr schaffe, werde ich mein Spiel ändern und aggressiver werden...zumindest so lange bis es wieder ausreicht nur zu folden. Das Risiko vor Platz 2000 auszuscheiden ist meiner Meinung nach mit dieser Taktik minimiert.

      Beim Monthly werde ich natürlich anders spielen. Die genaue Taktik dafür hab ich mir jetzt aber noch nicht überlegt. Erstmal das Weekly schaffen.
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Ich würde so a priori aber nicht ausschließen wollen, daß die Pokersite dir nach Beschwerden von Mitspielern die Hölle heiß macht. Zu recht, btw.
    • JoxxyK
      JoxxyK
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 1.264
      Es funktionierte die letzten beiden Wochen auf jeden Fall. Zumal man im Chat nach den ersten dummen Sprüchen noch erklären kann, warum man das macht und dann sogar noch ein/zwei andere mitmachen wenn man Glück hat.
    • icerain
      icerain
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.023
      Warum, nur weil er lange zum Denken brauch?
      Ich mein sowas is natürlich verdammt stressig für den Rest am Tisch, aber ich glaub nicht das man da irgendwas machen kann, die 15 sec stehen ihm halt zu.
    • krA
      krA
      Global
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 129
      Ich bin da Icerains Meinung. Ich habe 15 sec für einen Zug. Das ist schon nicht viel. Warum sollte ich Probleme kriegen wenn ich diese 15 sec nutze? Besonders bei einem Spiel wie Poker bei dem es doch auch viel um Hinterhältigkeiten und List geht.
      Die Idee von JoxxyK find ich super. Wenn man da noch weitere Spieler ins Boot holen könnte wäre das optimal; hab ich noch gar nicht dran gedacht.
    • SkyRunner
      SkyRunner
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2005 Beiträge: 1.658
      Original von Waszszaf
      Ich würde so a priori aber nicht ausschließen wollen, daß die Pokersite dir nach Beschwerden von Mitspielern die Hölle heiß macht. Zu recht, btw.
      Hä? Wenn man uns schon 15 Sekunden zum Zählen unserer Outs ("Eins, Zwei, Drei, ach nee doch nicht") zur Verfügung stellt, warum sollte es dann Probleme geben weil ich diese Zeit auch nutze? :)

      Rund 90 Minuten hats übrigens am Samstag gedauert bis nur noch 2000 Mann am Start waren.

      Lediglich die Versuche andere zum Mitmachen zu motivieren würde ich unterlassen, das könnte dann wirklich nach hinten losgehen.
    • krA
      krA
      Global
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 129
      Bei 90 Minuten ist man natürlich gezwungen zumindest einen akzeptablen Pott zu gewinnen. Ich hab zwar noch kein Weekly gespielt, aber man startet doch sicherlich mit 3000 und die Blinds steigen wie in allen anderen Tunieren alle 10 Min. Das wäre dann Blind Level 8-9.

      Andere dazu animieren mit zu machen sollte ich also doch besser unterlassen.
    • SkyRunner
      SkyRunner
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2005 Beiträge: 1.658
      3.000 ist korrekt, Levels dauerten jedoch IMO 15 Minuten.
    • RelaX
      RelaX
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 124
      :D Und zwar, weill alle 15 Sek für einen Move brauchen. :D
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Wenn die sich deine Hand-History anschauen und du am River mit einem Royal Flush noch 15 Sekunden überlegst, ob du den vierten Bet noch callen sollst, dann ist das ja wohl eindeutig. Mal platt gesagt. Das kann man auch bei weniger extremem Verhalten klar sagen.

      Die Pokerseite hat sicher kein Interesse daran, daß du die Turniere durch asoziales Verhalten in die Länge ziehst (übrigens war im Cardplayer auch mal ein Artikel zu etwa der Thematik).

      Solche Leute entfernt man dauerhaft. Hoffe ich.
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Wenn er über zwei Stunden *immer* genau vierzehneinhalb Sekunden braucht, ist "Mißbrauch" das allererste, woran man wohl denken wird.
    • krA
      krA
      Global
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 129
      Also ich bin gern bereit darüber zu diskutieren und lass mich auch gerne umstimmen, aber warum findest du dieses Verhalten denn nun "asozial"? Eine Hinterhältige Taktik in einem Spiel zu benutzen das auf Hinterhältigkeiten, Lügen, Betrügen, etc. aufgebaut ist (bluffen, check-raise, slowplay, etc.), ist meiner Meinung nach nichts wildes.

      EDIT: In Live Tunieren wird diese Taktik auch genutzt und das weit länger als 15 sec.
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      Traust du dir so wenig zu, dass du es nicht mit deinen spielerischen Qualitäten schaffst, dir ein Ticket zu lösen?
    • SaLTy
      SaLTy
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.925
      rofl?!

      ich spiel so n dingen ums zu gewinnen und nicht um mich ins 1million zu leechen

      traust du dir wirklich so wenig zu, dass du dich so ins 1mio reinmogeln musst?
    • SkyRunner
      SkyRunner
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2005 Beiträge: 1.658
      Wie ich schon sagte: Der moralische Aspekt wirdvon anderen beurteilt :D