Datenbank für Elephant?

    • Opelgang
      Opelgang
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 429
      will den elephanten starten und dann kommt immer die aufforderung
      'als erstes eine Datenbank' einzurichten.
      wenn ich das probiere kommt aber immer die mitteilung, das
      keine verbindung zur datenbak gestartet werden konnte.

      hängt das damit zusammen, das sich der rechner bei der installation von postgreSQL aufgehangen hat?
      kann ich das irgendwie nachinstallieren?
  • 7 Antworten
    • eplaner
      eplaner
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 152
      Original von Opelgang
      hängt das damit zusammen, das sich der rechner bei der installation von postgreSQL aufgehangen hat?
      kann ich das irgendwie nachinstallieren?
      gut möglich das es daran liegt.

      4.1 Frage: Die Installation von PostgreSQL funktioniert nicht richtig, was mache ich falsch?

      Deinstallationsanleitung PostgreSQL

      Les dir mal die beiden Links durch, und versuch's mal mit einer erneuten installation
    • Opelgang
      Opelgang
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 429
      die links hab ich durchgearbeitet, das problem ist,
      zu Punkt 1 der anleitung:
      postgres ist nit inner liste (dürfte ja an sich kein problem sein)
      zu 2:
      funktioniert soweit ("Befehl wird ausgeführt")
      zu 3+4:
      selbst wenn ich 'versteckte dateien anzeigen' usw lasse, dann kann ich nicht auf den ordner c:D okumente und Einstellungen zugreifen, obwohl ich aufm rechner der einzige user bin, dieser die admin-rechte hat.
      genauso wenig ist der ordner
      c:P rogrammePostgres
      finden
    • galam
      galam
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 11.136
      Dann einfach mal das Setup von postgresQL aus dem Ordner starten wo Elephant installiert ist. ANschließend sollte das problemlos funktionieren.

      Gruß Sebastian
    • Opelgang
      Opelgang
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 429
      naja,
      hab jetztnen noch grösseresproblem.
      hab die eineanweisung (im dos) mit net user postgres /del zu ernst genommen und das mit meinem benutzerkonto gemacht.
      dadurch is das profil ja anscheinend gelöscht.
      da das aber das einzige war, was aufm lappi installiert war,bleibe ich nun immer auf der benutzeranmeldung hängen und komm nimmer ins windows rein.

      was kann ich nun damit tun?
      nur ins dos rein und dann über die reinstallations-dvd?
      aber wie krieg ich das dann im bios gebacken, das zuerst das dvd-laufwerk zum booten kommt, im bios da erstmal keine möglichkeit gesehen, oder gibbet irgendweine möglichkeit doch noch ins vista zu kommen?
    • galam
      galam
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 11.136
      Öhm ehrlich gesagt keine Ahnung was man da machen kann. Generell solltest du über eine Reperaturinstallation das wieder hinkriegten aber ohne Gewehr, ich selbst benutzt VIsta nicht...
    • Opelgang
      Opelgang
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 429
      ab repariert un alle sneu installiert,,, gaaaanz grosser spass.. :-?
      aber jetzt scheint es erstmal zu funktionuckeln.
      danke für die hilfestellungen
    • galam
      galam
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 11.136
      Gern geschehen, natürlich ist es bei solche Meldungen immer sinnvoll sich strikt an die Vorgaben zu halten und im Zweifel die FInger davon zu lassen, wenn man sich nicht sicher ist.

      Gut das dus wieder hinbekommen hast.

      Gruß Sebastian