Auszahlen.... mal wieder

    • Mariklus
      Mariklus
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2005 Beiträge: 291
      Hi,
      Ich weis, dass das bestimmt schon des öfteren gefragt wurde, aber irgendwie bin ich zu dumm ne antwort mit der sufu zu finden.
      Also ich hab vor langem mal gelesen, dass man unter einem bestimmten Geldwert pro Monat bleiben muss sonst wuerde es in irgend einer weise Probleme geben.
      Jetzt hab ich dazu nichts mehr gefunden.
      Kann mir jemand weiter helfen?
      mfg Mariklus
  • 12 Antworten
    • Holla87
      Holla87
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 757
      Naja, wenn du Bafög beziehst, sollte es das Amt natürlich nicht mitbekommen (dann kannst du es aber auch gleich abmelden...also das Bafög).

      Sonst isses egal, bei großen Summen sollte man der Bank vorher Bescheid sagen ala "Achtung nu kommen 50k Euro auf mein Konto", da das sosnt in die Hose gehen kann. Viel mehr is nicht zu beachten.

      Um welche Beträge handelt es sich denn?
    • JohnnyRico
      JohnnyRico
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 1.276
      gabs nicht irgendwie sone 12.000$ grenze von wegen geld ins land bringen oder sowas?
      glaube OP meint das, kenn mich damit aber nich aus :)
    • Mariklus
      Mariklus
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2005 Beiträge: 291
      Hab gestern gut im Turnier abgesahnt und wollte so um die 10k Dollar auszahlen
    • Holla87
      Holla87
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 757
      Naja, wie gesagt, man sollte es halt bei der Bank anmelden wegen Geldwäscherei und so...

      Edit: 10k sollten kein Problem sein, aber wenn du auf Nummer sicher gehen willst....geh zur Bank, sag der netten Dame am Schalter dass du en größere Summe ausm Ausland überweist und alles in im Lot.
    • Mariklus
      Mariklus
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2005 Beiträge: 291
      Ok, vielen dank.
      Und was soll ich der netten Dame sagen, wenn sie fragt woher das Geld kommt oder ob das oefters kommt usw. Muss ich ihr wahrcheinlich nich sagen aber kommt auch dumm wenn ich meiner bank sag, es geht sie nix an ;)
      mfg Mariklus
    • Holla87
      Holla87
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 757
      Vom Pokern? ^^
    • Mariklus
      Mariklus
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2005 Beiträge: 291
      hmm, ok danke =)
    • JanS
      JanS
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 1.264
      Hm, ne? Wieso solltest du ohne Not jemandem erzählen, dass es sich um Pokergewinne handelt? Dass Poker zur Zeit in D verboten ist weißt du, oder? Zudem ist nicht geklärt, ob Pokergewinne versteuert werden müssen oder nicht.

      Ich würde zweimal 5k auscashen. So musst du gegenüber der Bank keine Auskunft über die Herkunft des Geldes machen und alles ist ok. Zusätzliche Gebühren fallen auch nicht an.
    • Sid86
      Sid86
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 409
      falscher thread :>
    • MajorBullfrog
      MajorBullfrog
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.123
      Gewinne aus Glücksspiel. Alternativ kannst du evtl auch sagen, du hast was bei Ebay nach Übersee verkauft (Auto o so), aber weiß net wie das dann ist, wenn bei Absender irgendne firma steht...

      Habt ihr alle keine Bekannten bei ner Bank? Mein Onkel regelt das alles problemlos für mich, nicht mal Gebühren muss ich zahlen :P
    • pollox
      pollox
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2006 Beiträge: 314
      solange du unter 15k €uro bleibst ist das kein Problem ... hab der bank auch nicht bescheid gesagt. mich haben die nur ein paar tage später angerufen und gefragt, ob ich nicht interesse hätte das geld anzulegen ;)
    • Greenarrow86
      Greenarrow86
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1
      Es ist unter umstaenden doch ein Problem... und zwar ein Zollrechtliches. Schau dir mal die BarmittelVO an, glaube Art 4 ivm der BarmittelDV. Ab 10000 euro hat derjenige der das geld in die EG verbingt die Pflicht anzumelden soweit ich weiß.
      Dient der verhinderung von geldwäsche und der terrorbekämpfung ;)


      also schnell auscashen , 15k sind schon lang nichtmehr aktuell.

      Noch ne frage, wie oft habt ihr schon ausgecasht... nicht das es da probs gibt, handelt sich bei mir zwar nur wenn dann um nen paar hundert euro aber in meiner Posi. sollte man trotzdem auf nummer sicher gehen und einmal nachfage, gab ja auch mal son thread wo dann irgendwie das finanzamt ankam hier im forum, gelle ? ,.... das wär nicht so cool kann glaub empfindliche strafen mit sich ziehen is aber nicht mein rechtsbereich, thx fuer hilfe , np

      mfg Green