Hacker abwehren?

    • rabatzmaker
      rabatzmaker
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 907
      hi

      hab gemerkt daß sich über mein wlan jemand (wahrscheinlich aus unserem haus) anmeldet und abmeldet. da er sich mit wep key anmeldet, geht ich davon aus, daß es doch nicht zufällig passiert.

      nun zu meinen eigentlichen fragen:
      1. gibt es irgendein programm oder eine möglichkeit mit der ich sehen kann was genau der typ macht? also welche urls er ansteuert usw.

      2. gibt es ein programm bzw irgendein script mit dem ich ihm den rechner zerschießen kann? irgendwas übles was ich einfach nur mit kenntnis der mac ip und ohne besonderes it-wissen bewerkstelligen kann?

      danke für die hilfe,
      Rabatz
  • 17 Antworten
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      lol
    • Konrad
      Konrad
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2006 Beiträge: 428
      Zu 1) gibts Wireshark. Kannste aber wahrscheinlich nicht bedienen - zumindest suggeriert das deine 2. Frage.
    • EyTommy
      EyTommy
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2006 Beiträge: 41
      Du hast ja echt die Ruhe weg... Wie wärs wenn du WEP ganz schnell ausmachst und mindestens WPA2 einstellst? Die eigene Sicherheit wieder herzustellen, sollte doch wohl vor allen Rachegelüsten kommem.
    • bs180
      bs180
      Global
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.610
      der hat bestimmt nen wallhack
    • TobiasK1985
      TobiasK1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 3.642
      Das trifft sich super, hab auch so ein Problemchen...

      Bei mir hat jemand den Namen der Wireless Netzwerkverbindung geändert. Vorher hatte ich ne random Zahl, dann plötzlich "MaisMario" , dann "ErnstThalmann" und vor 4 Tagen hieß meine Verbindung "HelloIcanHackU".

      Kurz: owned

      aber was kann ich dagegen machen?
      bemerkt hab ich das auch nur, weil mein Notebook plötzlich nicht mehr automatisch eingewählt hat, hab dann halt geschaut und bemerkt das mein Netzwerk anders heißt usw.. PW oder so wurde nich geändert.. hab ich jetzt natürlich gemacht, aber wenn es jemand einmal schafft, kann er bestimmt auch nochmal da dran oder..
    • abe
      abe
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2005 Beiträge: 1.161
      router pw ändern falls du überhaupt noch drauf kommst ;)

      und was die erste frage angeht

      WPA2 einstellen
    • p0kerjack
      p0kerjack
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2008 Beiträge: 67
      Unbedingt WPA oder WPA2 verwenden! Und mit dem Routerpasswort, das ist zu wenig. Wenn er schon auf die Konfig kommt, dann ist er drin im Netz. Trotzdem ist es sehr dumm das werkseitig eingestellte Passwort so zu lassen - mehr DAU geht nicht. Es gibt Quellen im Netz wo man jedes Standardpasswort für jeden Router nachlesen kann.
    • Bonner83
      Bonner83
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 2.206
      Soweit ich weiss kann man auch im Router festlegen welche rechner das wlan überhaupt nutzen dürfen, oder? Das setzt natürlich dann auch ein sicheres Passwort voraus.
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.833
      Original von Bonner83
      Soweit ich weiss kann man auch im Router festlegen welche rechner das wlan überhaupt nutzen dürfen, oder?
      Ja, du kannst nur bestimmte MAC-Adressen erlauben, aber das ist ungefähr so sicher, wie wenn du an deine offene Tür schreibst: "Zutritt verboten" :)
    • p0kerjack
      p0kerjack
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2008 Beiträge: 67
      Solche Funktionen bringen nichts. Wenn jemand den Netzwerkverkehr loggt kann er ganz einfach rauslesen, welche MAC-Adressen im Netzwerk kommunizieren. Dann stellt er auf seinem Rechner halt die MAC-Adresse ein und fertig. Auch den Netzwerknamen (SSID) zu verstecken bringt nichts, mit den richtigen Programmen werden die auch angezeigt. Um WPA kommt man nicht herum, aber auch da muss man einen möglichst langen Schlüssel (klein, groß, Zahlen und Sonderzeichen) benutzen.
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      :heart: :heart: :heart:

      Hätte mir nun erwartet, dass du fragst was man dagegen tun kann... Stattdessen fragst du, wie du dich rächen kannst :D

      Also zu Frage 1. Wurde schon Wireshark erwähnt, welches du wohl nicht bedienen kannst, bzw. du mit den Daten dort nichts anfangen kannst..

      Zu 2. lol, Scr4ptk4ddy ... Frag in einem "Hackerforum", die Möchtegernhacker können dir sicherlich helfen.


      Ernsthaft: Beschäftige dich lieber damit wie du ihn los wirst... Also WPA oder WPA2 aktivieren... Dann noch Dinge wie MAC Filter, SSID verstecken... Wichtig ist, dass du etwas wie WPA nimmst, zweiteres ist nur um die Noobs ohne Plan loszuwerden.

      Auch würde ich mich nicht versuchen zu rächen, solche "Tools" sind oft verseucht und so nebenbei schadest du dir selber mehr wie dem "Hacker"
    • rabatzmaker
      rabatzmaker
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 907
      natürlich wpa is das eine, is auch schon in der mache, dachte ich hab in der überbrückungszeit etwas spaß.

      scriptkiddie hin oder her, mir wurst, ich behaupte nie irgendwie ganz toll zu sein. wollte nur ne schnelle lösung um rauszukriegen wer das is...
    • Inspiration
      Inspiration
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2007 Beiträge: 3.270
      wenn es nicht funktioniert das netzwerk in "Eikes Netzwerk" und den PC in "Eikes Heim-PC" umzubenennen, versuch mal selber mal nen ebook zu wlan hacking zu lesen oder alternativ im hackerforum nachha(c)ken.
    • TehForce
      TehForce
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 2.719
      Original von rabatzmaker
      natürlich wpa is das eine, is auch schon in der mache, dachte ich hab in der überbrückungszeit etwas spaß.

      scriptkiddie hin oder her, mir wurst, ich behaupte nie irgendwie ganz toll zu sein. wollte nur ne schnelle lösung um rauszukriegen wer das is...
      is in der mache?

      geschätzter zeitaufwand: 2 minuten ?
      da is nich viel mit zwischenzeit.
    • elbarto132
      elbarto132
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2008 Beiträge: 4.622
      Original von rabatzmaker
      gibt es ein programm bzw irgendein script mit dem ich ihm den rechner zerschießen kann? irgendwas übles was ich einfach nur mit kenntnis der mac ip und ohne besonderes it-wissen bewerkstelligen kann?
      Original von rabatzmaker
      wollte nur ne schnelle lösung um rauszukriegen wer das is...
      was willste denn nu wirklich machen, zwischen den 5 klicks die man um wpa einzurichten brauch?


      deine line für beides zusammen: klingel dich einfach durch die nachbarschaft und frag wer in deinem wlan war, wenn es jemand zugibt kannste ihn ja verprügeln und der rechner zerkloppen
    • Funkmaster
      Funkmaster
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2005 Beiträge: 4.073
      lol wepaments
    • Xcitus
      Xcitus
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 1.090
      vergiss nich deine anderen Passwörter zu ändern (E-Mail, Poker, Foren, einfach alles)