PostgreSQL Installation

    • Hasi31
      Hasi31
      Black
      Dabei seit: 17.05.2007 Beiträge: 267
      Hatte PostgreSQL deinstallieren müssen, jetzt muss es ja wieder drauf...
      Aber automatische Installation wie bei der Elephant Installation geht ja jetz nicht mehr, wenn ich alles lösche wie in der Anleitung, kommt bei der Neuinstallation keine automatische Installation von POstgreSQL mehr, sondern ich werde sofort gebeten eine Datenbank zu erstellen.

      Hab versucht das manuell zu installieren,aber dann kommt die folgende Fehlermeldung:


      "Das PostgreSQL Datenverzeichnis muss auf einem NTFS-Volumen liegen"

      Was muss ich tun? HILFE! :D
  • 6 Antworten
    • Hasi31
      Hasi31
      Black
      Dabei seit: 17.05.2007 Beiträge: 267
      kann mir keiner helfen?^^
    • GasPanic
      GasPanic
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2008 Beiträge: 579
      Anscheinend hast du die entsprechende Partition deiner Festplatte noch im veralteten FAT System formatiert. Seit Windows 2000 ist aber das neuere NTFS-Dateisystem (falls du mit den Begriffen jetzt nichts anfangen kannst, einfach mal bei Wikipedia nachlesen) Standard, der auch von PostgreSQL vorausgesetzt wird. Da hilft nur die Festplatte neu zu formatieren (Rechtsklick auf die entsprechende Partition im Windows Explorer -> "Formatieren"). Aber Daten sichern nicht vergessen :)
    • andi23
      andi23
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 2.607
      Original von GasPanic
      Anscheinend hast du die entsprechende Partition deiner Festplatte noch im veralteten FAT System formatiert. Seit Windows 2000 ist aber das neuere NTFS-Dateisystem (falls du mit den Begriffen jetzt nichts anfangen kannst, einfach mal bei Wikipedia nachlesen) Standard, der auch von PostgreSQL vorausgesetzt wird. Da hilft nur die Festplatte neu zu formatieren (Rechtsklick auf die entsprechende Partition im Windows Explorer -> "Formatieren"). Aber Daten sichern nicht vergessen :)
      sry für die blöde Frage, aber hat man dann nach dem formatieren automatisch ne Festplatte mit NTFS Dateisystem?? und Daten sicher geht am besten mit ner externen Festplatte oder gibts da auch andere Möglichkeiten?
    • galam
      galam
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 11.136
      Du kannst das beim formatieren einstellen welches Dateisystem das werden soll und ja, denk aber dran das du danach acuh Windows neuinstallieren muss, was du nicht einfach so sichern kannst.
    • andi23
      andi23
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 2.607
      Falls zukünftig mal wieder jemand das Problem haben sollte:
      Man muss die Platte nicht formatieren, man kann in der Eingabeaufforderunf auch einfach folgenden Befehl eingeben:
      convert c: /fs:ntfs

      Dann wird das Dateisystem in NTFS geändert OHNE das Daten verloren gehen!! Hab das vom microsoft support und es hat einwandfrei funktioniert!
    • galam
      galam
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 11.136
      Trotzdem empfehle ich ausdrücklicher vorher Sicherungen anzulegen, hierbei kann viel schief gehen...