opencomplete immer raisen

  • 5 Antworten
    • kaypel
      kaypel
      Global
      Dabei seit: 31.08.2006 Beiträge: 1.458
      Original von RainerZigainer
      Hi,

      ich hab mal ne Frage und zwar kams bei mir jetzt schon oft vor das alle gefoldet haben und dann der SB completet, soll ich dann als BB raisen? ja
      Wann soll ich raisen? dann
      Danke schonmal bitte
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      ich würde da nicht any2 raisen.

      ich raise hände, die man gut weiter spielen kann. sehr gerne suitedconnectors zum beispiel. aber auch A7s+. es sind einige hände, die man erhöhen kann. aber nicht so ein mist wie T4o.
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Wenn ich Reads auf den SB habe, dass er öfter limp/fold in der Situation spielt dann raise ich auch nahezu any 2 (80-90% der Hände)
      Ich schreib mir solche opencompletes von den Gegnern immer auf und notiere dazu ob sie eher zu limp/fold, limp/call oder limp/raise spielen.

      *spiel aber BSS, denke aber bei SSS ist da nicht der riesen Unterschied
    • kronik
      kronik
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 588
      Ich notiere mir auch immer wie die Gegner nach ihrem Opencomplete weiter spielen. Aber mit dem Raisen mache ich es etwas anders. Trash Hände raise ich. Damit trift man nicht so oft den Flop wie etwa mit 67s. Denn die Monster die man mit 67s bekommt, möchte man ja ausbezahlt bekommen.
    • Nafti
      Nafti
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 4.005
      Mit Gegnerstats ist es eigentlich recht einfach: Gegen totale Callingstations werden nur recht starke Hände geraist (so ab 66, KJ, A8). Gegen regulars fast any two, da die meistens nicht OOP spielen wollen (manchmal läuft man natürlich in einen Limpraise, aber wayne) und gegen sehr aggressive Gegner, die oft limpraisen oder den Flop mit Air checkraisen raise ich auch nur sehr gute Karten. (allerdings pushe ich hier fast any pocketpair)