bumfighter's Vid-Thread -> 40Min NL50 _FR_ Vid inside!

  • 5 Antworten
    • Carsten81
      Carsten81
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 2.557
      Saugs gerade und werds dann ma "analysieren" ^^ o_0
    • Carsten81
      Carsten81
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 2.557
      Puuuuuuh, weis garnicht wo ich anfangen soll!

      Du bist schon keine weak tighte Nit mehr (spielst tighter als SSSler), das grenzt schon an "scary dry nit"

      Man kann natürlich FR so in etwa spielen, aber du hängst ja zu 98% am Tropf der Varianz!
      Selbst den Donks sollte wohl auffallen das dein Spiel super easy zu exploiten ist,
      dich kann man ja schon fast mit any2 3-betten...... :(

      Generell:

      -Erstmal deine Einstellung zum Spiel, du bist immer pessimistisch gibst den Gegnern (Donks) hauptsächlich deine Range, du argumentierst teilweise total unlogisch (UTG minraise = AA , UTG großer Raise auch AA oder Monsterhand).

      -Gibst viel zu viel Credit, siehst dich eigentlich immer gegen die Nuts anlaufen

      - empfehle dir dringend Artikel zu Blinddefense, Postionplay mal zu lesen und zu verstehen

      - IP (CO/BU) mehr raisen

      -mehr Notes machen und besser die Gegner beobachten, besonders die aggros am Tisch (wann/wie/womit und warum raisen die dich)

      - die endlosen unraised Pots wo alle zu dir checken öfter attackieren, da geht dir longterm sooooooo viel Geld verloren, ausserdem balanced du so deine Lines wenn du nen draw oder Set hittest, denn wenn du nur bettest wenn du
      was hast, merken das nach ner Weile auch die schlechten Gegner und du bekommst keine Payouts


      Video:

      ~ 1 min OM: KTs - call IP nach raise + 2 callern

      ~ 3 min OM: A7s - raise IP normalerweise auch nach 2 limpern aber wegen dem shorty kann man das auch nur limpen

      ~ 4min UR: KTs - super spot für c/r flop - so findest du viel eher raus wie gut deine Hand ist - ne starke Hand würde den dry flop eher nicht raisen - du wirst durch deine donk eher von schlechteren Händen rausgeblufft

      ~ 14min UM: 77 - mit der Begründung ist das doch gerade nen call auf Setvalue, mir scheint du hast das Prinzip der implied Odds noch nicht ganz verstanden, wenn du davon ausgehst das sehr starke Hände so geraised werden, kannst du dir hier quasi seinen vollen Stack als implieds anrechnen falls du dein Set triffst.
      Genauso machen es doch die anderen (die halbwegs solide spielen) bei dir auch, mit nem PP kann man gegen dich easy 3-bets callen, da du ja nur AK+ 3-bettest,das sind dann super implieds.

      ~ 17min UL: ATo - raise IP !

      ~ 19min OM: 59o HU im URP - zwar ne marginale Hand, ist hier aber son Beispiel wo dir wieder Geld flöten geht! Nachdem villian auf dem flop auch nur checkt, ist der turn ne blank und daher ne easy bet - gibts action bist natürlich raus, aber hier wird sooooooo oft gefoldet

      ~ 22min UR: A7s - easy raise IP nach 1 limper !

      ~ 28min OM: AQs - insta 3-bet gegen den BU steal !

      ~ 35min UR: Ako - conti zu klein am flop - JJ-AA würdest du doch auch höher betten wegen suited board - wenn er mitdenken würde kann er dich da easy rausbluffen, da du nur starke Hände stark bettest....

      ~ 37min UR: 66 - URP - bist wieder IP alle checken bis der Typ vor dir, er mindonkt, imo easy raise auf ~ 1,80-2$ - du bist so tight und solltest credit haben bzw. ist das Board super dry und weist halt nach nem call das du beat bist!
      Aber den flop 4-handed zu callen um danach dann c/f zu spielen ist imo burning money....


      So das wars erstmal.
    • bumfighter
      bumfighter
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2007 Beiträge: 1.015
      Schonmal danke für die Analyse!
      Es stecken wohl einige Wahrheiten in deinem Comment aber bei vielen Punkten seh ich das ganz anders. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass hier alle SH spielen und FR deswegen nicht so gut "einschätzen" können.
      Um jetzt nicht jeden Punkt zu kommentieren zu müssen gebe ich mal ein Beispiel von Letztens zum Besten: Ich ATs am BU, vor mir 2 Limper und ein Blindposter, ich raise also auf 3.50$, 2 Limper+Blindposter callen! So, jetzt stehe (zwar IP) von nem ~15$ Pot, aber selbst wenn ich ne Zehn getroffen habe, will ich da keine ~11$ Conti reinballern!
      Ich könnte jetzt zu fast jedem deiner Punkte irgendwas sagen, aber ich will hier nicht zum Klugscheisser werden :rolleyes:
      Ich werd einfach mal versuchen den ein oder anderen Punkt etwas stärker zu beachten.
    • roenipoeni
      roenipoeni
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2006 Beiträge: 3.498
      hab mir das auch angeschaut, zumindest die ersten 15-20 minuten

      kann mich carsten leider nur anschließen, was er gesagt hat. weak nitty tight trifft es wohl am besten. so hab ich auch gespielt, wie ich mir unsicher war, da ich einfach oft eins in die fresse bekommen habe. genauso spielst du leider auch

      ich hab ausgemacht, wie ich gesehen habe, wie du die Kings gespielt hast und nebenbei oben rechts ausgeblindet bist mit AQ. dein kommentar: da hab ich jetzt ne hand verpasst, AQo, aber die hätte ich sowieso gefoldet gegen ein raise, zu schwach. sry, aber das geht doch wirklich nicht. ein limper und bu raist ip, das ist ne ganz ganz easy 3bet. da muss man nicht mal überlegen, selbst oop.

      die KK hand war auch am river suboptimal, meiner meinung nach. setz ihn doch am river all in, wenn du eh ne riverbet von ihm callen würdest. er hat hier so oft ein A, mit was will er sonst am flop callen? wenn er AJ hat, dann isses halt so, aber wenn er net so dumm wäre, hätte er cb am river gemacht und du hättest value verloren.

      KQ am BU, highjack raist auf 1,50 und du foldest? sry, aber das geht doch net. das ist auch für FR viel zu tight und du spielst doch keine SSS. wenn da ein paar thinking player sind, bekommst du null payout, wenn du mal ne hand hast.

      noch ne hand war interessant, wo du K5o im BB hast und top pair triffst. anspielen, ganz easy. selbst wenn die callen. Q2s hätte sicherlich gefoldet und dann hättest ne second barrel mit deinem 2 pair am turn gemacht und dann wäre sicher auch 1010 raus. das ist einfach viel zu weak. schau dir doch einfach mal das video von alex an, weakness bekämpfen. das ist ernsthaft sehr sehr lehrreich und für dich genau das richtige.

      gleiche situation mit A3s wo du limpst. alle checken zu dir, du hast sogar getroffen, wenn auch nur die 3, aber hier bette ich any 2. wenn sie callen, dann bekommst zu 99% ne freecard am turn und wenn dich einer raist hast nen fold.

      dann noch was, mit K10s im BB. hier minraist einer utg, du triffst top paar am flop und donkst. auch das ist nicht gut, ich würde dich hier mit any 2 raisen. c/r ist hier die beste option, da du dann nur weißt wo du mit der hand stehst. der kann auch AK haben und hier raisen, nicht immer ist ein minraise AA oder KK.

      ernsthaft, schau dir das alex video an, da kommt auch das mit den donkbets vor. du wirst überrascht sein, wie oft hier gefoldet wird, nachdem einer donkt und geraist wird. vor allem wirst du sehen, wieviele kleine pötte man gewinnt, wenn man einfach mal die situation spielt und bettet wenn alle zu einem checken.

      noch was, die hand wo du A3s hast, hatte einer AQ gelimpt, sowas ist ne note wert ;)

      btw, nicht böse gemeint das alles, würde mich freuen wenn du was davon umsetzen könntest und wieder sicherer und erfolgreicher wirst

      hier der link, er spielt zwar SH, aber das geht auf FR genauso

      NL 50sh - how to not be too weak
    • Carsten81
      Carsten81
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 2.557
      Original von bumfighter
      Schonmal danke für die Analyse!
      Es stecken wohl einige Wahrheiten in deinem Comment aber bei vielen Punkten seh ich das ganz anders. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass hier alle SH spielen und FR deswegen nicht so gut "einschätzen" können.
      Um jetzt nicht jeden Punkt zu kommentieren zu müssen gebe ich mal ein Beispiel von Letztens zum Besten: Ich ATs am BU, vor mir 2 Limper und ein Blindposter, ich raise also auf 3.50$, 2 Limper+Blindposter callen! So, jetzt stehe (zwar IP) von nem ~15$ Pot, aber selbst wenn ich ne Zehn getroffen habe, will ich da keine ~11$ Conti reinballern!
      Ich könnte jetzt zu fast jedem deiner Punkte irgendwas sagen, aber ich will hier nicht zum Klugscheisser werden :rolleyes:
      Ich werd einfach mal versuchen den ein oder anderen Punkt etwas stärker zu beachten.
      Hm lol das ist ja mal kompletter Unsinn, ausserdem hab ich auch NL25 +50 FR vorher bei FT gespielt.

      1. woher willste wissen das alle 3 immer callen ?

      2. Das wichtigste ist bei der Aktion dass du IP bist, wenn alle 3 zu dir checken und du triffst TP dann haste doch ne easy C-bet, overpairs würdest du doch auch nicht checken gegen 3...

      3. Dazu muss man aber die Tische/Gegner auch genauer beobachten und nicht ständig von nem PP oder slowgeplayten Monster ausgehen

      Behaupte ja auch nicht das es immer einfach ist, öfter gehts auch mal schief, aber so wie du spielst wirst du langfristig nur BE+Rakebackwinner sein und musst hoffen das die Varianz es sehr gut meint mit dir!