Unterschied SnGs und MTT?

    • suzhi
      suzhi
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 23
      Hallo,

      Ich wollte mal fragen, ob und wenn ja wie ihr MTT anders spielt als normale 1-Table SnGs?

      Ich frag mich nämlich langsam, ob ich vlt. in MTTs anders spielen müsste, denn dort verliere ich im Gegensatz zu SnGs bedeutend öfters oder leigt es bei mehr Mitspielern auch automatisch bedeutend mehr am Glück ob man sich gegen z.B. 179 Gegenspieler durchsetzen kann?
      Selbst reines ITM emfinde ich bei MTT deutlich schwieriger als bei SnGs.

      Wollte mal Eure Meinung dazu hören.

      mfg
      suzhi
  • 9 Antworten
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Meinst du wirklich reine MTTs, oder auch MT SnGs wie die 18er oder 45er?

      Ich spiele diese beiden Arten zur Zeit und es läuft sehr gut mit einem ROI von 148% (Der wird sicher noch sinken.)

      Mit den MT SnGs komme ich sehr gut klar, und mir machen die wesentlich mehr Spaß als 1-Table SnGs.



      DKT
    • jfuechsl
      jfuechsl
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2006 Beiträge: 791
      egal ob mtt oder stt. man spielt angepasst an seinen stack, den blinds, den gegnern, etc.

      bei mtt wird skill wichtiger als glück, da man viel länger 'richtiges' pokker spielt.
      meine meinung
    • suzhi
      suzhi
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 23
      Ich meinte eher MT SnGs.

      Mein Problem ist bisher, dass ich meist zwar schon meine Chips verdoppeln kann, aber aufgrund meiner tighten Spielweise (besonders early) einfach einen riesen Abstand zu den Chip Leadern entwickel.

      mfg
      suzhi
    • jfuechsl
      jfuechsl
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2006 Beiträge: 791
      ist egal.

      den holst du am FT bei hohen blinds mit aggro spielweise wieder rein.

      2-3 mal kräftig lucken und schon bist du der chipleader =)
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Jupp. Zumal die meisten am FT extrem tight werden und man wunderbar stealen kann. Da die Blinds meistens dann hoch sind (zumindest bei den Turbos, die ich dir empfehle), lohnt sich das stealen sehr.



      DKT
    • jfuechsl
      jfuechsl
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2006 Beiträge: 791
      stimmt
      deshalb mag ich auch die turbos viel mehr als die regulars.
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Jemand hier, der schon "länger" MT SNGs (18er oder 45er mal als Beispiel) spielt oder sich damit einigermaßen auskennt? Welchen ROI kann man langfristig mit einigermaßem vernünftigen Spiel erzielen und wie sieht das mit der Varianz aus? Also, lohnt es sich, von 1-table auf MT SNGs umzusteigen, wenn man langfristig mit SNGs Gewinne erzielen will?
    • jfuechsl
      jfuechsl
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2006 Beiträge: 791
      ich habe öfter mal die 18er gespielt und ganz gute erfahrungen damit gemacht. hab dann aber auf die 1table sng's gewechselt.
      z.Z ersuche ich mich aber wieder in den multitable sng's. hab aber noch zu wenige gespielt um etwas drüber sagen zu können.
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      Original von Merlinius
      Jemand hier, der schon "länger" MT SNGs (18er oder 45er mal als Beispiel) spielt oder sich damit einigermaßen auskennt? Welchen ROI kann man langfristig mit einigermaßem vernünftigen Spiel erzielen und wie sieht das mit der Varianz aus? Also, lohnt es sich, von 1-table auf MT SNGs umzusteigen, wenn man langfristig mit SNGs Gewinne erzielen will?
      ich habe viel die 50er auf party mit 11 und 22$ buy in gespielt. Dort kann man nen ROI von ca 50 schaffen würde ich schätzen.
      Die Varianz ist aber deutlich höher als bei STT.
      Ich hab selbst nur ca 200 davon gespielt. Jetzt spiel ich nur noch STT und MTT, weil die 55er 5 table dinger zu selten zustandekommen.
      Bis 22$ kann man die aber oft genug spielen. Darüber wirds schwer.
      Bei stars hat man glaub ich ähnliche probleme. Da gibs die 45er imo nur bis 16$ oder so.

      ßbrigens: Es ist NATßRLICH einfacvh bei nem STT ITM zu kommen, da dort 30% itm sind und bei MTTs nur ca 13%.