HowTo: Einzahlungen & Auszahlungen über Bankkonto (ELV)

    • NeDrY
      NeDrY
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 30
      Da hier im Forum immer wieder nach den genauen Modalitäten für das Ein- und Auscashen bei PartyPoker gefragt wird, habe ich mal ein kleines HowTo erstellt, das die Einzahlung vom und die Auszahlung direkt auf das Bankkonto erklärt. Dieser Weg ist meines Erachtens der einfachste und sinnvollste für Anfänger, da keine Gebühren anfallen und der gleiche Umrechnungskurs Euro/Dollar für die Ein- und Auszahlung gilt! Ausserdem muss man sich nicht bei weiteren Anbietern wie Neteller oder Moneybookers anmelden, diese Dienste machen nur Sinn, wenn man Geld zwischen verschiedenen Pokersites verschieben will, das läuft darüber deutlich zügiger ab. Aber der Reihe nach:



      1. Eincashen:
      Für das Eincashen benutzen wir das 'EC ELV', also den Lastschrifteinzug von eurem Konto. Dieses Verfahren hat gegenüber dem 'Bank Transfer', also der überweisung eurerseits, den Vorteil, dass die bei manchen Banken anfallenden überweisungsgebühren wegfallen und ausserdem das Geld sofort verfügbar ist, also ohne Verzögerung in eurem Account nutzbar ist (für Boni, etc). Wichtig: dies gilt nur für Beträge bis $500,00! Nur 1 Cent mehr und die Einzahlung verzögert sich, weil PartyPoker den Betrag erst gutschreibt, sobald das Geld bei ihnen eingetroffen ist, was ein paar Tage dauert! Bevor das lustige Einzahlen losgehen kann muss aber zuerst das Bankkonto bei PartyPoker registriert werden, dafür sind zwei Schritte notwendig:
      -Bankkonto registrieren
      -Bankkonto verifizieren

      Klicke in der PartyPoker-Software auf 'Cashier -> Deposit', daraufhin erscheint das Fenster mit den Einzahlungsoptionen. Wer mag kann oben auf der Seite die Sprache auf deutsch umstellen. Beim Eintrag 'EC ELV' nun auf 'Register Bank Account' klicken und anschliessend Kontonummer und Bankleitzahl angeben:



      Nun überweist euch Pay-Pro (Tochterfirma von PartyPoker für alle Zahlungsvorgänge) zwei Cent-Beträge auf das angegebene Bankkonto, es dauert jedoch ein paar Tage bis das Geld dem Konto gutgeschrieben wird (bei mir waren es 4 Werktage). Diese Prozedur ist ein einmaliger Vorgang, lediglich wenn ihr ein neues Bankkonto registrieren wollt, muss sie erneut durchlaufen werden. Sobald das Geld auf eurem Konto ist (hier empfiehlt sich ganz klar Online-Banking um dem ständigen zur-Bank-rennen-und-nachschauen zu entgehen ;) ) geht ihr wieder auf die Deposit-Seite und klickt unter 'EC ELV' nun auf 'Verify Bank Account' und gebt die beiden Beträge ein, die ihr erhalten habt, bei mir waren es 0.11- und 0.15- (ja, das Geld dürft ihr behalten, es wurde euch geschenkt :P !!!). Nun ist alles bereit für die erste Einzahlung.

      Klickt dafür unter 'EC ELV' auf 'Deposit now' und gebt auf der folgenden Seite den gewünschten Betrag ein. Unter 'Amount' unbedingt EU- als Währung eingeben, da ansonsten Umrechnungsgebühren anfallen!!! Wie oben bereits erwähnt werden Beträge bis maximal $500.00 direkt eurem Account gutgeschrieben, bei höheren wartet PartyPoker bis das Geld bei ihnen eingetroffen ist, was mehrere Tage dauert! Will man genau $500 einzahlen muss man also entweder anhand der 'Exchange Rate' den genauen Euro-Betrag ausrechnen oder man probiert ein bisserl rum, da unter dem Eingabefeld der Betrag in Dollar angezeigt wird. Ihr solltet euch auch nicht ärgern wenn ihr anderswo einen besseren Wechselkurs -/$ bekommt, denn für die Auszahlung gilt ja der gleiche Kurs (+- üblicher Schwankungen). Wenn ihr also z.B. $500 für einen Bonus einzahlt und anschliessend direkt wieder auszahlt, bekommt ihr den gleichen Betrag auf euer Konto zurück, es werden keine Umrechnungsgebühren erhoben (Damit könnte man PartyPoker wohl theoretisch für Währungs-Spekulationen missbrauchen :D )! Anschliessend den Bonuscode nicht vergessen und los gehts!



      Wenn dies eure erste Einzahlung ist, müsst ihr noch telefonisch einem freundlichen Call-Center-Inder ein paar Fragen zu eurer Person beantworten (Adresse, Geburtsdatum, etc). Dafür werdet ihr umgehend angerufen, also kontrolliert noch einmal die angegebenen Telefonnummern unter 'My Account -> Update Personal Info', um hier Verzögerungen zu vermeiden! Auch dieses ist ein einmaliger Vorgang, für weitere Einzahlungen oder Auszahlungen über dieses Bankkonto ist er nicht mehr notwendig. Ihr bekommt anschliessend per Mail das Angebot ein Preferred Member zu werden, was nötig ist. Dafür müsst ihr Ausweiskopien per Mail oder Fax an Pay-Pro schicken und bekommt für eure Mühen $10 geschenkt. Als Preferred Member sollen Cashouts schneller bearbeitet werden und man bekommt höhere Zahlungs-Limits. Der eingezahlte Betrag ist nun direkt in eurem Account verfügbar, der Einzug des Geldbetrages von eurem Konto erfolgt jedoch erst ein paar Tage später (bei mir 4 Werktage, wie auch bei Einkäufen per Lastschrift). Weitere Einzahlungen gehen zukünftig ohne weitere Registrierungen, Verifizierungen oder Telefonanrufe sehr schnell, problemlos und vor allem kostenlos über die Bühne :D !




      2. Auscashen:
      Für das Auscashen benutzen wir nun das beim Eincashen registrierte Bankkonto. Dafür klicken wir in der PartyPoker-Software auf 'Cashier -> Cash Out', daraufhin erscheint das Fenster mit den Auszahlungsoptionen. Wer mag kann oben auf der Seite die Sprache auf deutsch umstellen. Wir wählen 'Bank Wire Transfer' und machen auf der folgenden Seite die geforderten Angaben. Dabei muss als 'Bank Account Currency' unbedingt EU- angegeben werden, da ansonsten Umrechnungsgebühren eurer Bank anfallen!!! Auch hier wird euch wieder direkt der Betrag angezeigt, der euch überwiesen wird. Darunter müsst ihr den Namen eurer Bank und eine Adresse angeben. Hier hat sich die Adresse der lokalen Bankfiliale bewährt in meinem Fall z.B. 'FRIEDRICH-WILHELM-PLATZ, 38100 BRAUNSCHWEIG'. IBAN (Internationale Kontonummer: enthält Land, Bankleitzahl und eure Kontonummer) und Swift Code stehen bei mir auf jedem Kontoauszug, ausserdem sind sie beim Onlinebanking einsehbar. Hier notfalls die Bank fragen oder h-i-e-r die SWIFT-BIC suchen. Die untere Hälfte des Fensters wird komplett leer gelassen, hier kann nur optional eine Vermittlungsbank eingetragen werden. Also schnell auf 'CASH OUT' geklickt und fertig =) !



      Solltet ihr vor dem Auscashen noch nichts über dieses Konto eingecasht haben, kommt nun der Telefonanruf von Pay-Pro, ansonsten entfällt er. Die überweisung dauert wieder ein paar Tage (bei mir waren es 8 Werktage), hier kann man wohl eine Verkürzung durch die 'Preferred Member'-Option erzielen, falls notwendig. Ich habe als Bank die Nord/LB genutzt, es sollte aber mit jedem deutschen Bankinstitut gleich funktionieren. Anschliessend habt ihr das hart erzockte Geld endlich auf eurem Konto :D !


      Update:
      Neuerdings ist das Cashout per Bank Wire Transfer nicht mehr kostenlos sondern es werden Gebühren in Höhe von $2 erhoben. Das sollte zwar immer noch günstiger sein als per Neteller, ist aber trotzdem ärgerlich :evil: !


      Ich hoffe hierdurch ein bisschen Klarheit in das Vorgehen zum Ein- und Auszahlen gebracht zu haben. Berichtigungen, Ergänzungen, Lob & Tadel gern gesehen =) !

      Gut Blatt
      NeDrY
  • 291 Antworten
    • McBeth
      McBeth
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 42
      hey das is mal echt praktisch... und ich hab mir vor 2-3 monaten extra noch nen neteller acc erstellt...

      sehr verständlich geschrieben,

      vielen dank!
    • Maturity
      Maturity
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 1.334
      Danke sehr nützlich, sticky plz!
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Sehr schön! Danke =)
    • Mystify
      Mystify
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 155
      danke is echt sehr praktisch!!
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Noch ne Frage:
      Ich hab jetzt noch nicht eingecasht.
      Das heisst die haben keine Bankdaten von mir, oder musste man die bei der Anmeldung bereits eingeben(Wenn ja, hab ichs vergessen)

      Wenn ich jetzt auscashen will, gib ich denen also zum ersten mal meine Bankdaten an... Ist das so korrekt???
      Und klappt dass dann auch, ohne je was eingecasht zu haben?( Nur durch Telefongespräch zu Validierung)


      THX im Vorraus!!!
    • NeDrY
      NeDrY
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 30
      Original von GoreHound
      Noch ne Frage:
      Ich hab jetzt noch nicht eingecasht.
      Das heisst die haben keine Bankdaten von mir, oder musste man die bei der Anmeldung bereits eingeben(Wenn ja, hab ichs vergessen)

      Wenn ich jetzt auscashen will, gib ich denen also zum ersten mal meine Bankdaten an... Ist das so korrekt???
      Und klappt dass dann auch, ohne je was eingecasht zu haben?( Nur durch Telefongespräch zu Validierung)


      THX im Vorraus!!!

      Stimmt, deine Bankdaten haben die noch nicht. Deshalb 'Bank Wire Transfer' auswählen, Kontodaten angeben wie beschrieben und auf den Anruf warten. Danach kann es bis zu zwei Wochen dauern bis das Geld auf deinem Konto ist. Funktioniert auch ohne Eincashen, denn sowas ist hier ja verpönt ;)

      Gut Blatt
      NeDrY
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.897
      Also ich hatte über KK eingecashed und dann per Bank wieder ausgecashed und das ging auch ohne den Anruf und das Geld war nach 2 Tagen drauf (Deutsche Bank). KK läuft aber auch über dieses Konto.
    • Maturity
      Maturity
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 1.334
      KK=....? Cap preflop?
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Original von Maturity
      KK=....? Cap preflop?
      Kreditkarte
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.541
      Guter Artikel auch wenn nciht für mich persöhnlich.

      [x] sticky
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Vielen Dank, NeDrY!!!! =)
    • Westdan
      Westdan
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 321
    • NeDrY
      NeDrY
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 30
      Wie im Artikel beschrieben: wenn Du Euro als deine Währung für das Ein- und Auscashen angibst fallen keine Gebühren an! Ich glaube mal gehört zu haben, dass die dann auch ein deutsches Konto verwenden, um von deinem einzuziehen, bzw. zu überweisen, aber hauptsache gebührenfrei :)

      Gut Blatt
      NeDrY
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      also komplett gebührenfrei?
      warum benutzen denn dann viele neteller oder moneybrokers zum auszahlen? (von der atm card von nt mal abgesehen)
    • NeDrY
      NeDrY
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 30
      Original von Kugelfang
      also komplett gebührenfrei?
      warum benutzen denn dann viele neteller oder moneybrokers zum auszahlen? (von der atm card von nt mal abgesehen)
      Wenn dein Konto bei einer deutschen Bank ist es komplett Gebührenfrei. Neteller etc haben den Vorteil, dass man damit schnell Geld ZWISCHEN Pokersites transferieren kann, da man sonst bei PartyPoker auscashen, 7 bis 14 Tage warten bis das Geld auf dem Konto ist und dann erst bei Pokerstars wieder einzahlen. ssber Neteller kann man das gebührenfrei in wenigen Minuten erledigen. Leider kostet dann der Transfer Neteller <-> Bankkonto Umrechnungsgebühren von ich glaube 1,9%. Ausserdem gibt es das ELV-Verfahren auch noch nicht so lange...

      Gut Blatt
      NeDrY
    • maista
      maista
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 493
      Hab mal irgendwo gelesen, dass man nen kleinen Bonus kricht, wenn man auf VISA auscasht.
      Weisst Du darüber etwas?
    • Btah1
      Btah1
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 534
      Original von maista
      Hab mal irgendwo gelesen, dass man nen kleinen Bonus kricht, wenn man auf VISA auscasht.
      Weisst Du darüber etwas?
      Du kriegst glaub ich nur nen Bonus, wenn du deine Visa registrierst ;)
    • leTour
      leTour
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2005 Beiträge: 287
      Gestern habe ich 250 EUR ausgecasht (per ssberweisung).
      In der Bestätigungsmail konnte ich überall nur die 250 $ lesen und nicht den Betrag in EUR (197,24 EUR).

      Habe eben dort mit meinem schlechten Englisch dort angerufen.
      Scheint aber alles i.o. zu sein. Die ssberwesiung wird in EUR ausgeführt.

      Warum schreiben die das nicht in die Mail und verunsichern die Leute.....

      Jetzt hoffe ich, dass 197 EUR auch komplett ankommen...
      Das komische ist, dass ich das erste mal ausgecasht habe und auch von dem Bankkonto bisher nichts eingezahlt habe, aber keinen Anruf von Party bekam.
      Ich hatte damit eigentlich gerechnet, weil ich das hier schon oft gelesen habe.

      Dear Marco,

      Your cash out request received on 17-SEP-06 with transaction ID xxxxxx from your PartyAccount xxx has been approved and has already begun processing. Please see the payment distribution below for complete issuing details:

      Kommt da noch ein Anruf oder ist mit der Mail alles i.o.?
    • NeDrY
      NeDrY
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 30
      In der Bestätigungsmail konnte ich überall nur die 250 $ lesen und nicht den Betrag in EUR (197,24 EUR).


      Das ist in der Tat eine blöde Sache, besser wäre natürlich beides in die Mail zu schreiben. Hast Du denen am Telefon auch hoffentlich angeraten =) .


      Your cash out request received on 17-SEP-06 with transaction ID xxxxxx from your PartyAccount xxx has been approved and has already begun processing. Please see the payment distribution below for complete issuing details


      Sobald Du diese Mail erhalten hast, ist dein Geld unterwegs und es sollte kein Anruf mehr kommen. Steht ja auch in der Mail, dass dein Request genehmigt wurde, anderenfalls würdest Du eine Mail erhalten, dass dein Cashout auf Halde liegt (Request pending).

      Gut Blatt
      NeDrY