Titan NL50 SSS - ich dreh durch

    • Midazolam
      Midazolam
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 7.820
      Ich verzweifel gerade an dem Limit.



      Fast 35k Hände und 33 Stacks unter EV, na Mahlzeit!
      Das Problem ist, dass ich keine Ahnung habe was ich noch tun soll.
      Die jetztige Situation ist eine Mischung aus Downswing und Leaks.
      Ich beschäftige mich seitdem ich NL50 spiele mit der SSS adv. und probiere mein spiel vom abc Poker wegzubekommen mit dem Erfolg, dass ich jetzt keine Ahnung mehr habe wie ich eigentlich Richtig spielen soll.
      Ich tüfftele gerade an meinem Postflopspiel rum, was aber nicht von großem Erfolg gekrönt ist und an meiner Winrate kann ich das nicht festmachen, da die eh Bergabgeht, sodass ich keine Rückmeldung bekomme ob es was bringt, wenn ich mein Spiel ändere. Das macht mich gerade rasent. Ich habe zur Zeit kein Konzept wie ich mein Spiel verbessern kann, was auch zum Teil daran liegt, dass ich den Fehler gemacht habe und mein Spiel nicht Schritt für Schritt umzustellen, sondern an allen Ecken gleichzeitig begonnen habe mein Spiel zu verschlimmbessern.

      Das es viel zu tun gibt an meinem Spiel mache ich daran fest, dass der EV nur bei 1BB/100 Hände liegt. Ich denke 1PTBB sollte durchaus möglich sein.
      Ich denke ich verschenke zu viel Geld im Postflopspiel, da der Won $ at SD mit 43.7 recht schlecht ist. Was ich aber garnicht einschätzen kann, ist inwieweit das auch Downswinggeprägt ist.
      Kann man an meinen Stats Auffälligkeiten sehen? Bin ich postflop zu aggressiv oder suche ich mir nur die falschen Spots aus?

      Eigentlich bin ich mit meinem Blindsteal recht zufrieden, seit ich regelmäßig bewußt das Blindspiel betreibe ist meine Grüne Kurve über der Blauen.
      Andererseits kann es auch an einer zu hohen Agressivität liegen, ich gewinne häufiger ohne Showdown den Pot, dafür mache ich weniger Gewinn wenn es zum Showdown kommt und meine gesamte EV sinkt.
      Wie bekomme ich raus woran es hapert? Ich selber habe echt keine Ahnung mehr wie ich eine Hand richtig spiele,oder häge ich zu sehr an den Graphen und Stats und überbewerte die Aussagekraft dieser? Wenn ja wie soll ich mein Spiel sonst einschätzen lernen?


      Was habe ich getan um das zu ändern (bzw. Teilweise hat das zur Verwirrung erst beigetragen):
      Ich habe alle SSS Videos mehrmals gesehen
      Artikel gelesen (zumindest die Strategieartikel das Zusatzmaterial habe ich nur zum Teil gelesen)
      Ich besuche regelmäßig die Coachings
      Handbewertungen ist mir aufgefallen habe ich in letzter Zeit schleifen lassen.
      Nachbetrachtung meiner Sessions.
      Ein Video von meinem Spiel habe ich auch mal gemacht.

      So jetzt brauche ich einen Plan, wie ich das ganze theoretische Wissen in meinem Kopf geordnet bekomme und es sinnvoll und sicher anwenden lerne.

      Ich denke ich sollte mich erstmal auf nur einen Punkt festlegen, den ich Verbessern soll und den rest streng nach basic SSS spielen. Ich hoffe das bringt mir Sicherheit.
      Jemand eine Idee was da am Anfang sinnvoll ist und kann Tipps geben das umzusetzten?

      Wenn jemand einen Rat zu irgendeinem Punkt hier für mich hätte, wäre ich sehr dankbar.
  • 2 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Midazolam
      Das Problem ist, dass ich keine Ahnung habe was ich noch tun soll.
      Die jetztige Situation ist eine Mischung aus Downswing und Leaks.

      ...

      Was habe ich getan um das zu ändern (bzw. Teilweise hat das zur Verwirrung erst beigetragen):
      Ich habe alle SSS Videos mehrmals gesehen
      Artikel gelesen (zumindest die Strategieartikel das Zusatzmaterial habe ich nur zum Teil gelesen)
      Ich besuche regelmäßig die Coachings
      Handbewertungen ist mir aufgefallen habe ich in letzter Zeit schleifen lassen.
      Nachbetrachtung meiner Sessions.
      Ein Video von meinem Spiel habe ich auch mal gemacht.

      ...

      So jetzt brauche ich einen Plan, wie ich das ganze theoretische Wissen in meinem Kopf geordnet bekomme und es sinnvoll und sicher anwenden lerne.

      Ich denke ich sollte mich erstmal auf nur einen Punkt festlegen, den ich Verbessern soll und den rest streng nach basic SSS spielen. Ich hoffe das bringt mir Sicherheit.
      Jemand eine Idee was da am Anfang sinnvoll ist und kann Tipps geben das umzusetzten?

      Wenn jemand einen Rat zu irgendeinem Punkt hier für mich hätte, wäre ich sehr dankbar.
      Da Du offensichtlich sehr fleißig am lernen bist und Du dennoch an Deinem Spiel zweifelst, würde ich Dir folgendes empfehlen: Nimm ein private coaching. Das ist zwar kein Allheilmittel, aber ein Coach, der sich nur auf Dein Spiel konzentriert, kann Dir bei Leaks mit Sicherheit weiterhelfen. Das nötige theoretische Wissen um seinen Gedanken zu folgen und diese dann auch umzusetzen, solltest Du ja haben.

      Zukünftig mehr Erfolg! :)
    • Midazolam
      Midazolam
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 7.820
      Original von michimanni

      Da Du offensichtlich sehr fleißig am lernen bist und Du dennoch an Deinem Spiel zweifelst, würde ich Dir folgendes empfehlen: Nimm ein private coaching. Das ist zwar kein Allheilmittel, aber ein Coach, der sich nur auf Dein Spiel konzentriert, kann Dir bei Leaks mit Sicherheit weiterhelfen. Das nötige theoretische Wissen um seinen Gedanken zu folgen und diese dann auch umzusetzen, solltest Du ja haben.

      Zukünftig mehr Erfolg! :)
      Danke die Wünsche habe gefruchtet. Aber ich denke ein Priv. Coaching werde ich demächst auch mal Besuchen.


      Ich sag mal: Tri tra trulla, der Upswing der ist da! :D