Beste und verrückteste Session ever

    • frank1012
      frank1012
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 2.682
      So was verrücktes hab ich wohl selten erlebt:

      Ich habe mich eben an nen NL100 Tisch gesetzt. Es folgen (ungekürzt) die ersten beiden Hände der Session, der Gegner war jeweils derselbe.

      Stacks: Villain ~$300, ich $100.

      1. Hand (ich im BB): JJ. Alle folden, Villain raist im SB, ich calle. Flop: 2JK rainbow. Villain bettet 3/4 PS, ich calle. Turn: 2. Villain geht all-in, ich calle und gewinne gegen AK.

      Neue Stacks: Villain ~$200, ich ~$200.

      2: Hand (ich im SB): schon wieder JJ! Villain raist im Button, ich calle. Flop: 535. Ich bette 3/4 PS, Villain callt. Turn: J! Ich bette 1/2 PS, Villain raist all-in, ich calle natürlich und gewinne erneut mit JJ (FH), diesmal gegen die Airlines!

      Neue Stacks: Villain $1.40 (so was in dem Bereich), ich ~$400.

      Fazit: Stack vervierfacht innerhalb von 2 Händen. JJ ist meine neue Lieblingshand und ein bisschen Mitleid hab ich auch irgendwie...
  • 5 Antworten