Günstige Brille

    • hendr1k
      hendr1k
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 6.169
      hey, ich brauche eine brille zum auto fahren, habe 1,0 und 0,5 dioptrin sehschwäche.

      ich suche nun das günstigste was ich haben kann und mir ist es recht latte wie die aussieht.

      apollo oder fielmann? was kann man empfehlen?


      lg
  • 2 Antworten
    • giZZmo
      giZZmo
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 496
      Fielmann! Denn ohne scheiß, es gibt tatsächlich keinen günstigeren Optiker als Fielmann. Wenn du irgendwo ne Brille siehst un dann zu Fielmann gehst und sagst, was sie im anderen Laden kostet, bekommst du sie dort billiger.
      Hab meine letzte Brille auch bei Fielmann gekauft. Nach nem Monat oder so ist mir aufgefallen, dass am Gestell was nicht gestimmt hat und in dem einen Glas war ein kleiner Kratzer. Hab dann ohne Probleme ein neues Gestell + ein neues Glas bekommen, obwohl der Kratzer wohl meine eigene Schuld war.

      Mag natürlich sein, dass es bei anderen Optikern nen ähnlich guten Service gibt, das will ich nicht ausschlißen. Aber Fielmann kann ich auf jeden Fall empfehlen, hab ich nur gute Erfahrungen mit gemacht.

      Und wenn dir das Design egal ist, kanns du ein kostenloses Gestell nehmen und die günstigsten Gläser, dann kommst glaub ich für <30 oder 40€ weg.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Hab auch gute Erfahrungen mit Fielmann gemacht. Nimm aber entspiegelte Gläser, denn störende Lichtreflexe brauchst du als Autofahrer nicht.