Wann genau vom Tisch weggehen?

    • m4rgus
      m4rgus
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 528
      Hallo,

      ich spiele seit gestern nach der SSS von ps.com und jetzt hat sich für mich die erste frage ergeben.
      laut dem artikel sollte man ja ab 25 BBs den Tisch verlassen, da man sonst den vorteil gegenüber Bigstacks verliert.
      nun hatte ich schon mehrmals die situation, das ich eine hand gewonnen habe, knapp über den 25 BBs war und ab der nächsten runde am button wäre. d.h. ich könnte jetz die nächsten 8 hände sehen ohne einen blind zu zahlen.
      gerade wenn man nur knapp über den 25 BBs liegt, sollten die 8 "kostenlosen" hände doch den kleinen nachteil durch den zu hohen stack aufwiegen, oder seh ich das falsch?

      wär es also sinnvoll noch weiterzuspielen, solange man keine blinds zahlt oder wirkt sich das eher negativ aus und man sollte sofort vom tisch weg, wenn die 25BBs überschritten sind?

      mfg
      m4rgus
  • 7 Antworten
    • beninho111
      beninho111
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 1.157
      Die "Gratis"-Hände kannst (sollst) Du Dir natürlich noch anschauen. Ich habe mir als Anfänger die Hände bis zu den Blinds immer noch angeschaut, aber nur noch AA und KK gespielt. Wenn Du Dich dann sicherer fühlst, kannst Du auch QQ/AK oder weitere Hände dazunehmen.
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      du solltest gucken wie weit du über den 25 BB bist ... und deine range die letzten 8 Hände vieleicht einschränken auf KK AA evtl. QQ aber gab schon mehrere Threads dazu ... ich würde nru noch KK und AA z.B. bei double stack spielen...

      über mir #sign :D
    • Leetch
      Leetch
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 196
      Ich spiel zwar keine SSS aber ich meine über dieses Thema gibts nen Artikel bei den ergänzenden Materialien. Schau doch da mal nach.
    • DexLirium
      DexLirium
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2008 Beiträge: 251
      AUF JEDEN FALL die 8 Hände noch angucken!

      1. kann es ja passieren dass dir noch mal Asse oder Könige über den Weg laufen und du dadurch noch mal die Chance zum aufdoppeln hast (und selbst wenn du dann mal deinen Stack einbüßt, ist es auf lange Sicht profitabel)

      2. bist du in den 8 Händen ja auch noch am Rake beteiligt wodurch du ja Strategy Points und die bei deinem Anbieter verteilten Punkte erhältst (weiß jetzt nicht ob das bei allen Anbietern so ist)


      Wenn ich über 25 BB hab spiel ich nur noch AA und KK, wenn der Tisch SEHR tight ist evtl. auch noch QQ und JJ.
    • m4rgus
      m4rgus
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 528
      alles klar, also wie ichs mir gedacht hab.
      sorry wenn das schon irgendwo gefragt wurde bzw in einem der artikel steht. bin wie gesagt neu hier und habs noch nicht geschafft alles zu lesen ^^

      danke jedenfalls für die schnellen antworten

      mfg
      m4rgus
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Kann mich meinen Vorpostern nur anschließen, sobald du über 25BB hast lass dich einfach ausblinden (Sprich du bleibst so lange am Tisch bist du den nächsten BB zahlen müsstest).
      Am Amfang einfach nur deine ganz starken Hände spielen, sprich AA und KK. Je mehr Erfahrung du bekommst desto mehr Hände kannst du spielen...solange du dir unsicher bist poste einfach deine Hände im Beispielhandforum.

      Grüße
    • dungeon06
      dungeon06
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2008 Beiträge: 1.021
      Kleiner praktischer Tip dazu (falls Du Multitabling betreibst):

      Bei Erreichen der 25 BB gleich den Autoblind-Button aus!!! So rutscht man nicht zufällig doch noch in den Blind.

      MfG