Frage zum ICM(-Trainer)

    • seelachs
      seelachs
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 661
      Hi,

      ich habe vorhin ein bisschen mit dem ICM Trainer geübt und habe 3 Fragen:

      1.) Was bedeutet FSG bzw FGS Edge?

      2.) Gibts ne einfache Möglichkeit, Trainingshände ins Forum zu exportieren?

      3.) Habe ich eine Frage zu folgenden 2 Trainings-Händen:



      a)

      SB (9.450)
      BB (Hero) (4.050)

      Blindlevel 200/400/25

      SB pushes All-In, Hero = ?



      b)

      SB (12.320)
      BB (Hero) (1.180)

      Blindlevel 75/150

      SB pushes All-In, Hero = ?



      In Hand b) dauert es noch 1180/225 = 5 1/2 Runden bis Hero totgeblindet ist, in Hand a) dauert es noch 4050/650 = 6 1/2 Runden. Außerdem ist der $EV von Hero in Hand b) sehr viel niedriger.

      Beides habe ich bisher so verstanden, dass die Calling-Range in Hand b) looser sein sollte, da Hero stärker unter Druck ist und weniger zu verlieren hat. Der ICM Trainer gibt aber für Hand a) 33,3% und für Hand b) 27,0% Calling Range an. Warum?


      Gruß

      Seelachs
  • 4 Antworten
    • Slick0815
      Slick0815
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.042
      Original von seelachs
      Hi,

      ich habe vorhin ein bisschen mit dem ICM Trainer geübt und habe 3 Fragen:

      1.) Was bedeutet FSG bzw FGS Edge?

      future game simulation, über Sinn oder Unsinn lässt sich streiten ;)

      2.) Gibts ne einfache Möglichkeit, Trainingshände ins Forum zu exportieren?

      die Antwort beim ICM Trainer liegt immer eindeutig auf der Hand, da das im Prinzip nur ein umfunktionierter Taschenrechner ist und da lässt sich einfach nicht viel rumdiskutieren ob 1+1 jetzt 2 oder 3 ist :D

      3.) Habe ich eine Frage zu folgenden 2 Trainings-Händen:
      Der ICM Trainer gibt für Hand a) 33,3% und für Hand b) 27,0% Calling Range an. Warum?

      weil er es errechnet hat und dabei errechnet hat das SB in Hand 2 mit einer deutlich geringeren range pusht wenn alles so läuft wie er sich das errechnet hat und wenn er deutlich weniger pusht, kann man auch mit weniger callen.

      Der ICM Trainer ist nur ein Rechner der mit hunderten Iterationen irgendwelche Rechnungen anstellt und zwei ranges gegeneinander laufen lässt, sein Ergebniss ist immer richtig, so wie ein Taschenrechner oder excel immer richtig rechnen, die Frage ist immer nur ob der input stimmt ;)
    • seelachs
      seelachs
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 661
      hehe

      richtig, aber da der ICM Trainer nur ein Rechner ist, stelle ich ja auch nicht ihm die Frage, sondern stelle sie hier im Forum....

      "Weil er das so errechnet hat und es deshalb richtig ist" hilft mir nämlich nicht, aus dieser Situation zu lernen...


      P.S.: Um Deiner Erklärung zu folgen: Warum pusht der Spieler in Hand b) mit weniger, wo er doch weniger zu verlieren hat als in Hand a) Und der Shortstack doch stärker unter Druck ist, also mehr callen sollte?
    • Slick0815
      Slick0815
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.042
      Original von seelachs
      hehe

      richtig, aber da der ICM Trainer nur ein Rechner ist, stelle ich ja auch nicht ihm die Frage, sondern stelle sie hier im Forum....

      "Weil er das so errechnet hat und es deshalb richtig ist" hilft mir nämlich nicht, aus dieser Situation zu lernen...


      P.S.: Um Deiner Erklärung zu folgen: Warum pusht der Spieler in Hand b) mit weniger, wo er doch weniger zu verlieren hat als in Hand a) Und der Shortstack doch stärker unter Druck ist, also mehr callen sollte?
      weil es mathematisch korrekt ist, mit Fragen zum ICM Trainer dreht man sich grundsätzlich im Kreis, du könntest fragen warum pusht er hier was, das könnte allerlei Gründe haben, die man so nicht auf die schnelle klären kann, vielleicht ist er ein nit vielleicht nicht, vielleicht muss er dringend kacken oder sein Coaching ist vorbei und deswegen pusht er any2 so wie die zwei Hände dort stehen, wirst du keine bessere Antwort als die vom ICM Trainer bekommen, weil wieder der input fehlt ;)
    • Iulius
      Iulius
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 271
      der icm trainer stimmt nur solange, wie auch die push bzw calling ranges der gegner stimmen.

      D.h. eigentlich nur wenn beide spieler nach icm spielen.

      Wenn jetzt einer z.b. mit großem stack und QJo gerne mal nen AI callt, weils eben so schön aussieht, dann nützt dir icm nicht viel.

      ICM würde dir dann z.b. sagen der callt erst ab AJs oder so und du darfst dein K5s deshalb pushen.

      Da dies aber nicht stimmt wird aus dem +chip-ev push nach icm ein deutlicher - chip-ev push am echten table.

      und sowas wie +$ev z.b. für die bubble kann der icm trainer schon garnicht.