Vpip

  • 4 Antworten
    • Eisfuchs
      Eisfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.150
      Vpip=PokerTracker-Abkürzung für "Volontarily put money in the pot" (flop seen rate minus gecheckten big blinds).= freiwillig Geld in den Pot gezahlt


      Sprich es ist ganz einfach der Prozentsatz der Hände,bei denen du Preflop Geld einzahlst.(also alle außer gecheckten Bigblinds.)
    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.619
      Original von Eisfuchs
      Vpip=PokerTracker-Abkürzung für "Volontarily put money in the pot" (flop seen rate minus gecheckten big blinds).= freiwillig Geld in den Pot gezahlt


      Sprich es ist ganz einfach der Prozentsatz der Hände,bei denen du Preflop Geld einzahlst.(also alle außer gecheckten Bigblinds.)

      Dachte schon der Vpip wäre bei den beteiligten Pots, die selbst eingezahlte Geldmenge in %.
      Also dann ist "Saw Flop", Vpip mit Blinds, oder?

      Lg Heiliger
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Ich bin mir nicht ganz sicher, aber in Poker Office wird Saw Flop auch dann nicht gezählt wenn du Preflop raist und nicht gecallt wirst.
      Ich würd VPIP so definieren:
      VPIP: (raise+call+complete im SB)/(alle Hände)
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Original von Heiliger
      Dachte schon der Vpip wäre bei den beteiligten Pots, die selbst eingezahlte Geldmenge in %.
      Also dann ist "Saw Flop", Vpip mit Blinds, oder?
      Nicht ganz. Saw Flop ist z.B. nicht eingerechnet, dass du raised und alle folden (dann gabs ja keinen Flop). Aber generell:
      Vpip
      + BigBlind-Check
      - Raise-And-No-Caller
      = Saw Flop