Pause bringt nix, DS geht weiter

    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.447
      Tja, was soll ich sagen?

      Nach meinem 25BI down auf Party ($11er, ohne Fehles innerhalb von 120 SNG, hatte ich ja noch einen fiesen down auf Fulltilt ($6er)



      so ca. 50 BI. Danach 4 Woche Pause auf den $6er und nur gelegentliches Daddeln der $3er auf Stars mit Reststack. Dort von $3,26 auf $140 und wieder runter auf $72 ohne BRM, aber immerhin Plus.

      Nun denke ich mir ich spiele mit meinen 18BI BR auf Fulltilt doch wieder ein paar 6er aus Spass. Gestern 7 Stück mit 7% plus, juhu. Heute 11 Stück mit geschätzten 80% Minus und wieder bad beats ohne Ende (und 1-2 SNG mit Tilt). Also KK vs. KQ verloren oder AJ vs. AT etc.

      Wie kann es sein das nach 4 Wochen Pause der lächerliche downswing mit 80% Minus einfach so weitergeht? Und viel wichtiger, was soll ich dagegen tun? Die $3er auf Star für immer spielen? Eigentlich will ich die $11er auf Party spielen, wüßte auch nicht was ich dazu noch lernen sollte, aber mit diesen abartigen DS auf den 6ern vernichte ich nur Geld.

      Bin ratlos.

      Gruß,
      CMB
  • 1 Antwort
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Ein kleiner Auszug aus der Postingguideline:


      Was für Informationen brauchen wir, um Eure Situation zu verbessern?

      Generell gilt, je mehr Informationen Du uns mitteilst, desto besser kann Dir geholfen werden. Versuche insgesamt, Dein(e) Problem(e) so präzise wie möglich darzulegen. Je nach Situation sind folgende Informationen wichtig, um Dir helfen zu können:

      1. Auf welchem Limit spielst Du gerade, welche Pokervariante, bei welchem Anbieter?
      2. Wieviele Hände hast Du auf welchem Limit gespielt und das mit welcher Winrate?
      3. Falls Du Pokertracker oder den Elephant benutzt, poste bitte gleich Deine Stats mit, das
      hilft enorm bei der Leaksuche.
      4. Wie bildest Du dich im Moment weiter und in welchem Umfang?
      5. Kannst Du ein spezielles Problem (oder mehrere) benennen, die Dein Spiel beeinflussen?
      6. Hast du emotionale Schwächen, die Dir bekannt sind, oder die Du vermutest? (Tilt, Scared money, im Down nicht aufhören können, etc.)


      Sei so gut und gib uns ein paar Informationen mehr, insbesondere die Punkte 4-6 finde ich hier interessant.