Weis nicht, wies geschrieben wird

    • wonm123
      wonm123
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 1.154
      Schäm.....

      Also ich such das richtige Wort für tschako. Es ist eine Kampfsportwaffe. Zwei (Holz) Stangen, verbunden mit einer Kette. Bruce Lee hat sie öfters in seinen Filmen benutzt. Hab schon bei kwon überall nachgesehen, aber nix gefunden. Und ohne die korrekte Bezeichnung brauch ich im Internet auch nicht zu suchen.

      Also, wenn einer von euch weis, wie man das richtig schreibt (und hier postet), wäre ich dankbar und wünsche euch allen pAA ;)
  • 22 Antworten
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Nunchaku

      http://de.wikipedia.org/wiki/Nunchaku

      Willste dir einen Kaufen??? :D
    • wonm123
      wonm123
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 1.154
      Super, danke. Genau das ist es.

      Jep, hab früher als ich noch jung war fleißig damit geübt. Und war ziemlich gut darin. Auch mit zweien gleichzeitig. Aber dann kam der Alltag und die Jahre vergingen ins Land. vll kaufe ich mir ein oder zwei zum Fit halten. Auf keinen Fall will ich damit Bad Beats schlagen.....obwohl..... :D

      Noch mal, danke.
    • MaxP0W3R
      MaxP0W3R
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 124
      Ist in Deutschland verboten.
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Original von wonm123
      Super, danke. Genau das ist es.

      Jep, hab früher als ich noch jung war fleißig damit geübt. Und war ziemlich gut darin. Auch mit zweien gleichzeitig. Aber dann kam der Alltag und die Jahre vergingen ins Land. vll kaufe ich mir ein oder zwei zum Fit halten. Auf keinen Fall will ich damit Bad Beats schlagen.....obwohl..... :D

      Noch mal, danke.
      No Problem...
      Hätt auch gern eins...
      Kommt man da in Deutschland nur mit nem Waffenschein dran, oder überhaupt nicht...?
      Naja... glaub in Frankreich und soi kann man die Problemlos kaufen...
    • ERE
      ERE
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2005 Beiträge: 182
      bau dir doch selber eins! weiß, klingt doof, aber nimmst an besenstil, sägst den auseinander, nimmst ne kette (kannst de baumarkt oder tierhandlung kaufen) und befestigst des an den den hölzern mit schrauben, etc... laß dir was einfallen... ;)


      btw.... nach ca 30min hab ichs dann auch gefunden....


      man schreibts...... Nunchaku......

      war echt taff des zeug zu finden... geklappts hats dann über die hero turtles... aber jetzt bin ich ein semi-pro was kung fu waffen und ninja waffen angeht :P

      aber ich seh schon...hier waren einige schneller, egal ;) hat spaß gemacht
    • wonm123
      wonm123
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 1.154
      Erstmal allen danke für die Hilfe.

      Klar kann ich mir das selbst bauen. Habs ja früher auch gemacht. Was ich suche ist eine Soft Version. Aber hab bis jetzt noch nichts gefunden.

      http://www.martialartsmart.net/25-33.html

      Dieser link ist nach Ami Land. Ob die allerdings die Sachen nach D verschicken, weis ich nicht. Die Originale sind tatsächlich verboten. Nur die Soft mit Sollbruchstelle sind erlaubt. Aber wie gesagt, bis jetzt noch nicht fündig geworden.
    • ERE
      ERE
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2005 Beiträge: 182
    • The4thPhase
      The4thPhase
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.732
      Original von wonm123
      Die Originale sind tatsächlich verboten. Nur die Soft mit Sollbruchstelle sind erlaubt.

      Original von wikipedia
      In der Bundesrepublik Deutschland sind Nunchaku und ähnliche Waffen verboten (gem. Anlage 2, Abschnitt 1, Ziffer 1.3.8 WaffG).

      Gemäß Feststellungsbescheid des BKA vom 5. Februar 2004 (AZ KT21 / ZV 5-5164.02-Z-23/2004) betrifft dieses Verbot auch die sogenannten "Soft-Nunchaku" (siehe den Abschnitt Varianten). Dieser Bescheid wurde aber erst am 24. April 2006 durch ein Urteil des Verwaltungsgerichts Wiesbaden gültig (AZ 6 E 1621/04), da zunächst Klage gegen den Feststellungsbescheid eingereicht wurde, diese aber letztendlich abgewiesen wurde.
    • wonm123
      wonm123
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 1.154
      Aha.

      Und wenn ich eins ganz aus (weich) Gummi nehmen würde?

      Naja, für den privaten Gebrauch ist es ja eh egal. Wo kein Kläger, da kein Richter.
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      das ist manl wieder typisch lächerlich Deutschland....
      Softnunchakus verbieten (komplett) aber Waffen, Messer und sonstiges erlauben...
      Ergibt für mich keinen Sinn....
      Man könnt auch jedes beschissene Brett ausm Baumarkt als Waffe benutzen :evil:
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Original von GoreHound
      das ist manl wieder typisch lächerlich Deutschland....
      Softnunchakus verbieten (komplett) aber Waffen, Messer und sonstiges erlauben...
      Ergibt für mich keinen Sinn....
      Man könnt auch jedes beschissene Brett ausm Baumarkt als Waffe benutzen :evil:
      Klar in Deutschland kann sich jeder beliebige eine Schußwaffe oder Messer oder sonstwas kaufen.

      Und mir ist es auch lieber, daß irgendwelche asiatischen Kampfsportmittel verboten sind, bevor irgendein Assi damit durch die Stadt zieht.

      Aber ok, handeln wir das wie in Amerika und jeder 13 jährige mit irgendwelchen Komplexen läuft gerade mal counterstrikemäßig durch die Schule.

      Man muß sich teilweise echt wundern, was hier für Leute rumlaufen.

      Was denkst Du denn, warum der Staat irgendwelche Freiheiten von Leuten einschränkt? Könnte es nicht sein, daß er damit dem Sicherheitsbedürfniss der großen Masse Rechnung trägt? Aber solche Gedanken sind dir sicherlich noch nicht gekommen, oder?
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Ich glaub du hast mich nicht ganze verstanden...
      Mir wär es am liebsten, wenn ALLE Waffen komplett verboten werden...
      Aber ich kann es nicht nachvollziehen, dass 2 lächerliche Stöcke mit einer Kette VERBOTEN sind(erst recht wenn es SOFTnunchakos sind), während sich ein 14Jähriger problemlos ein Jagdmesser und was weiß ich was noch kaufen kann...

      Von Amerika wollen wir erst gar nicht sprechen, das ist einfach nur arm...

      Aber ein Nunachaku ist für mich ein Sportgerät, bzw. ein Artistisches Objekt...( Ich jonglier als Hobby, und würde es total gern ausprobieren)


      Also mir bitte nicht gleich so ein Schwachsinn vorwerfen
    • DonCologne
      DonCologne
      Global
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 1.314
      Ein Nuncehako ist eine Waffe und kann bei sachgemäßer Anwendung tödliche Verletzungen verursachen. Wahrscheinlich ist dies auch bei der Softvariante möglich und somit auch vom Gesetzgeber verboten. Der verbietet das Ganze ja nicht aus purer Lust, sondern macht sich Gedanken darüber. Im Zweifel würd ich mal die Urteilsbegründung durchlesen.
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Dessen bin ich mir durchaus bewusst...
      Obwohl ich mir dabei bei der Softvariante nicht sicher bin...
      Aber vergleich das jetzt man mit einem SChützenverein oder was auch immer...
      Die haben "echte" Waffen... Und die sind nicht verboten...

      Auch eine Bratpfanne kann bei sachgemäßer Anwendung tödliche Verletungen verursachen...

      Ich mein... Warum soll eine Vollgummiwaffe davon verboten sein...
      Man kann in jeden normalen Waffengeschäft Schlagstöcke und Totschläger und was weiß ich noch alles kaufen...

      Noch mal ein klares Statement: Ich bin GEGEN Waffen, sowie GEGEN Gewalt...
      Ich finde nur dieses Verbot komplett unbegründet...
      Entweder konsequent alles verbieten, oder alles erlauben...

      Ich kann einfach nicht verstehen, was an einem Nunchaku schlimmer sein soll als an anderen LEGALEN Waffen (Schlagstöcke, Zwillen mit Metallkugeln und so weiter und soweiter...)

      Wobei man dem Nunchaku ja wirklich noch einen sportlichen/artistischen Hintergrund zuschreiben kann, im Gegensatz zu anderen Waffen
    • PokerBen
      PokerBen
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 272
      Original von ERE
      Die Rechtssprechung geht bei der Prüfung von gefährlichen Gegenständen stets von dem Nutzen des Gegenstandes aus.

      Küchenmesser: Dient zur Hilfe in der Küche.
      Butterflymesser: Dadurch, dass man das Messer auf etwa die Häfte verkürzen kann dient das Messer zum verdeckten Trage. ßhnliches gilt für Spring- bzw. Fallmesser.

      Original von GoreHound
      Auch eine Bratpfanne kann bei sachgemäßer Anwendung tödliche Verletungen verursachen...

      Ich mein... Warum soll eine Vollgummiwaffe davon verboten sein...
      Man kann in jeden normalen Waffengeschäft Schlagstöcke und Totschläger und was weiß ich noch alles kaufen...
      Auch hier: Der Zweck der Bratpfanne ist die Zubreitung von Nahrung.

      Totschläger und Schlagstöcke sind nach dem Waffengesetz verboten und sollten nicht verkäuflich sein.
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      also.. ich seh die des öfteren wenn ich an nem Waffenladen vorbeilauf...
      aber KP...
      Aber ihr könnt nicht bestreiten, dass es Legale "Waffen" gibt, mit denen man theoretisch auch töten könnte....

      Aber egal... Ich glaub wir kommen hier auf keinen gemeinsamen Nenner....
      Darum lassen wir das Thema...
      Abschließende Worte meinerseits:
      Waffen und Gewalt sind grundsätzlich schlecht.... auch wenn die Definition was eine Waffe ist unterschiedlich gesehen werde....
    • bakki1
      bakki1
      Global
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.256
      Original von wonm123
      Erstmal allen danke für die Hilfe.

      Klar kann ich mir das selbst bauen. Habs ja früher auch gemacht. Was ich suche ist eine Soft Version. Aber hab bis jetzt noch nichts gefunden.

      http://www.martialartsmart.net/25-33.html

      Dieser link ist nach Ami Land. Ob die allerdings die Sachen nach D verschicken, weis ich nicht. Die Originale sind tatsächlich verboten. Nur die Soft mit Sollbruchstelle sind erlaubt. Aber wie gesagt, bis jetzt noch nicht fündig geworden.

      Die Seite scheint wohl auch nach Deutschland zu versenden.

      http://www.martialartsmart.net/Shipping.html
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Ich wünsch viel Spaß mit dem Zoll und der darauffolgenden Anzeige :D
    • zimbel
      zimbel
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7
      Sport-Nunchakus sind in Deutschland NICHT verboten.

      Sie haben eine Schaumstoffummantelung und die "Holzstangen" sind hohl. Das würde bedeuten, wenn ein starker Auprall damit verursacht wird, brechen die Stangen und der, wenn es überhaupt jemand ist oder nur ein lebloser Gegenstand, Getroffene erleidet keine Verletzungen.

      Es gibt ja auch nicht umsonst Nunchaku-Vereine in Deutschland.

      MfG
    • 1
    • 2