SSS bis zu welchem Limit?

  • 19 Antworten
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Mit einigen Abwandlungen im Bezug auf die gegnerischen Ranges kann man das das auch bis in die höchsten Stakes spielen.
    • Charousek
      Charousek
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 773
      Besonders bei besseren Gegnern macht es Sinn, da man das Schema nicht ausnutzen kann. Die Frage sollte daher eher heißen: Ab wann ist SSS besonders profitabel, weil die Gegner entsprechend gut sind und daher das Big Stack Spiel schwerer ist als zuvor.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      Original von Charousek
      Besonders bei besseren Gegnern macht es Sinn, da man das Schema nicht ausnutzen kann. Die Frage sollte daher eher heißen: Ab wann ist SSS besonders profitabel, weil die Gegner entsprechend gut sind und daher das Big Stack Spiel schwerer ist als zuvor.
      mal angenommen, jemand weiß, dass man SSS spielt, kann man es ja schon ausnutzen, wenn man z.b. ne conti bet macht. das heisst ja dann, man hat nix ;)
      Also muss man schon etwas variieren wahrscheinlich.
      ich habs jetzt mal auf NL50 ausprobiert, und da liefs echt gut bis jetzt, weil die leute so schlecht sind und einfach mit jedem dreck callen, vor allem preflop all ins.
      Hab mich halt gefragt, ob das auf NL100 oder höher auch noch so ist.
    • Madzger
      Madzger
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2005 Beiträge: 915
      welche winrate kann man mit SSS denn eigtl so erwarten abhängig vom limit?
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      auf nl2k hat es bisher sehr gut funktioniert.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Original von Madzger
      welche winrate kann man mit SSS denn eigtl so erwarten abhängig vom limit?
      2-3 PTBB/100 ist nen realistischer Wert.
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Original von Ragen
      auf nl2k hat es bisher sehr gut funktioniert.
      Wurde schon auf 2+2 über dich hergezogen?
    • skelo
      skelo
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 1.387
      Hat eigentlich irgendjemand die ganze "Regeln" bzw. Spielweisen für die SSS schon mal zusammengefasst?
      Wäre doch super wenn man da auf einer Seite eine komplette ßbersicht hätte ... :-)
    • uTz84
      uTz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 2.336
      NL 100 funzt sie zumindest noch gut habe aber nur 10k Hands davon. :)
    • Charousek
      Charousek
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 773
      [quote][i]

      mal angenommen, jemand weiß, dass man SSS spielt, .....[/quote]Ich denke mal, das wird schon an deinem Stack offensichtlich werden.


      Hat eigentlich irgendjemand die ganze "Regeln" bzw. Spielweisen für die SSS schon mal zusammengefasst?


      Es gibt doch einen Artikel von Jjacky.
    • lowbie
      lowbie
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 149
      hab das mal aus fun ausprobiert, wenn man am flop was all-in würdiges trifft, müsste ich meistens ca. doppelte potsize betten wenn ich all-in gehen will, das verschreckt immer alle und ich werde nie gecalled
    • Ragen
      Ragen
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.489
      Original von Tonding
      Original von Ragen
      auf nl2k hat es bisher sehr gut funktioniert.
      Wurde schon auf 2+2 über dich hergezogen?
      ^^ ueber mich im speziellen meines wissens noch nicht. aber du hast recht, ist schon sehr markant wie sich die user da ueber die "ratholers" und ss's aufregen. Ich muss aber noch dazu sagen das ich in den allermeisten faellen dann auch mit bigstack am tisch geblieben bin.
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Original von incognito
      Original von Charousek
      Besonders bei besseren Gegnern macht es Sinn, da man das Schema nicht ausnutzen kann. Die Frage sollte daher eher heißen: Ab wann ist SSS besonders profitabel, weil die Gegner entsprechend gut sind und daher das Big Stack Spiel schwerer ist als zuvor.
      mal angenommen, jemand weiß, dass man SSS spielt, kann man es ja schon ausnutzen, wenn man z.b. ne conti bet macht. das heisst ja dann, man hat nix ;)
      Also muss man schon etwas variieren wahrscheinlich.
      ich habs jetzt mal auf NL50 ausprobiert, und da liefs echt gut bis jetzt, weil die leute so schlecht sind und einfach mit jedem dreck callen, vor allem preflop all ins.
      Hab mich halt gefragt, ob das auf NL100 oder höher auch noch so ist.
      Und wodurch will er ne Contibet, von ner Valuebet unterscheiden?
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      Original von Macr0s
      Original von incognito
      Original von Charousek
      Besonders bei besseren Gegnern macht es Sinn, da man das Schema nicht ausnutzen kann. Die Frage sollte daher eher heißen: Ab wann ist SSS besonders profitabel, weil die Gegner entsprechend gut sind und daher das Big Stack Spiel schwerer ist als zuvor.
      mal angenommen, jemand weiß, dass man SSS spielt, kann man es ja schon ausnutzen, wenn man z.b. ne conti bet macht. das heisst ja dann, man hat nix ;)
      Also muss man schon etwas variieren wahrscheinlich.
      ich habs jetzt mal auf NL50 ausprobiert, und da liefs echt gut bis jetzt, weil die leute so schlecht sind und einfach mit jedem dreck callen, vor allem preflop all ins.
      Hab mich halt gefragt, ob das auf NL100 oder höher auch noch so ist.
      Und wodurch will er ne Contibet, von ner Valuebet unterscheiden?
      laut SSS bettest du ja potsize oder all in, wenn du was getroffen hast, und halben pot als contibet. Von daher ist es recht einfach zu unterscheiden, wenn man das nicht anpasst ;)



      Original von lowbie
      hab das mal aus fun ausprobiert, wenn man am flop was all-in würdiges trifft, müsste ich meistens ca. doppelte potsize betten wenn ich all-in gehen will, das verschreckt immer alle und ich werde nie gecalled
      dann bettest du halt potsize, und gehst am turn all in. Aber meistens wird man eh gecallt.
      Ausserdem ist dein stack in den allerseltensten fällen doppelt so groß wie der pot, eigentlich nur bei UPs.


      [quote]Original von Charousek
      [quote][i]

      mal angenommen, jemand weiß, dass man SSS spielt, .....[/quote]Ich denke mal, das wird schon an deinem Stack offensichtlich werden.

      [/quote]ja, aber dazu müsste er die SSS ja kennen.
    • skelo
      skelo
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 1.387
      Gibt es irgendwo eine übersichtliche Zusammenfassung der SSS, die man beim Spielen in der ersten Zeit nutzen kann?
    • SiMoNsayZpkR
      SiMoNsayZpkR
      Silber
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 1.108
      minimum buy in, und nur premiumhände spielen, wo is das prob? ^^
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.540
      Original von skelo
      Gibt es irgendwo eine übersichtliche Zusammenfassung der SSS, die man beim Spielen in der ersten Zeit nutzen kann?
      Im SSS Artikel.
    • SeN
      SeN
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 600
      gott bin ich mit der SSS gestern auf 200$NL geraped worden
    • SiMoNsayZpkR
      SiMoNsayZpkR
      Silber
      Dabei seit: 25.04.2006 Beiträge: 1.108
      finde inzwischen auf den unteren limits dass ein medium stack mehr bringt als sss
      da ich eh nur top hände spiele ist es deutlich +ev wenn ich etwas mehr habe
      die letzten 3 tage sss gespielt und gestern mal 2k hände mit mid buy in. hatte doppelt soviel bb/100
      werde wohl bald auf vollen buy in umsteigen, oder sss auf höherem limit vortführen, was meint ihr?