PLO50 Niveau auf den Seiten

    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.429
      Moin Moin ich weiß die Threads gabs sicherlich schon aber ich kann mich nicht erinnern das sie jemals irgendwie richtige Ergebnisse gebracht haben.

      Da ich momentan ein wenig Geld brauche hab ich mir vorgenommen zu 12Tabeln, auch Vormittags etc. daher werd ich jetzt nen BR-Split vornehmen.

      So daraufhin erstmal geschaut welche Anbieter den alle so PLO Anbieten ( dachte immer das sein total wenige, warens glaube auch früher ) aber entzwischen haben ja fast alle PLO im Programm,

      PokerStars, TitanPoker, EverestPoker, PartyPoker, FullTiltPoker, PKR, Mansion Poker

      sind die Seiten auf denen ich da tendenziell spielen würde, wobei PKR Mansion und Titan eigentlich eher nicht so.


      Naja ich dachte mir ich mach hier mal ne Diskussion auf wie das auf den "Micros" PLO50 aussieht, sind die auf allen Anbietern gleich Light ? Das was ich jetzt so mitbekommen habe ist das vom Skill her das ganze wohl etwa

      PokerStars > FullTiltPoker > TiTanPoker > PartyPoker > EverestPoker/PKR/Mansion

      einzuordnen ist, wie sind da so eure Erfahrungen ?

      - Welcher Anbieter hat die größten Fishe
      - Wo sind die meisten Nittys
      - Wo sind die meisten Regulars auf die Spielerzahl auf dem Limit ( PLO50 etc. )
      ( Muss ja nicht heißen das weil bei Stars mehr als 12 Tische sind das die Tische gleich mehr Regulars haben )
      - Wie siehts so grob mit Traffic aus, vorallem interessieren mich nicht die HauptSpielZeiten



      Jo wäre also schön wenn ihr da in der Richtung eure Erfahrungen beschreiben könnt. Ich denke wenn ich halt auch Mittag 12Tabeln will und auch Nachts genug Traffic haben will brauch ich schon mindestens 4 Anbieter, wären bei mir momentan

      EverestPoker / PartyPoker / FullTiltPoker ( Für die schlechten Zeiten ) / TiTanPoker ( Mag die Software zwar nicht, aber für 2-3 Tische wirds wohl hoffentlich schon gehn ) , denkt ihr da kriegt man 12Tabling zu den schwierigen Zeiten hin ?



      Gruß D4ns3n
  • 23 Antworten
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.429
      Ich denke ich werde nachdem jetzt so um die Uhrzeit auf den andren Sieten garnichts los ist Everest / FTP / Stars spielen, Party geht ja leider erst ab PLO100 los, werds dann aber auch auf jedenfall mit reinnehmen.

      Weiß eine was vom Niveau her schwerer ist ? FTP oder Stars ?
      Grob betrachtet scheint mir FTP ein bisschen looser wenn ich mir so die Avg.Pot und Plr/Flop Werte anschaue, oder ?
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      party hat jetzt auch PLO50 6 max tische und das niveau ist auch party like ziemlich grausam, aber halt leide rnur 2 pro limit, dafuer hat man echt kaum regulars (wer will schon permanent 2 tablen und ohne resize spielen) und sehr seh rhaeufig die richtig krassen fische (ala 80/40)

      zu PLO50 FT vs Stars:
      nach meinen erfahrungen ist FT schon deutlich aggressiver, sowohl pre als auch postflop, stars haste viele weak/tight und loose passiv spieler auf FT mehr in richtung TAG/LAG (aber oft mit maniac tendenzen, also keinesfalls alle gut)
      fuer spieler die zB die 50BB "shorthanded shortstack" variante spielen wollen ist FT definitv die plattform der wahl
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.429
      Und Titan ist dann vom Niveau etwas schlechter und mehr so Richtung Everest oder wie sieht das da aus ?

      Wo würdest du mit 100BB-Stack PLO6max spielen ? Stars oder FTP ?
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      hmhm keine ahnung wie titan atm ist...
      als ich da vor nem halben jahr oder so gespielt habe, wars halt recht fishy und total loose/passive, was es auch relativ langweilig zu zocken gemacht hat, aber auf jeden fall dick +EV^^
      wenn ihc mir allerdings die rakeback angebote einiger ipoker partner ankucke (titan eingeschlossen) und die anzahl der ipoker beispielhaende posts auf 2+2 scheint es nun doch wohl mehr regs zu geben, schlagbar duerfte es natuerlich trotzdem locker sein... (musst halt nur auf die software klar kommen)
    • brotsalat1234
      brotsalat1234
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 5.359
      AUF PLO 100 ist Stars meiner Erfahrung nach deutlich tighter als FT, auf FT gibts massiv 80/5 donk Stars eher so 40/10.. beides ist aber mies.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.880
      Wenn du schwache Gegner suchst würde ich egal bei was nicht auf Stars oder FT spielen.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.429
      Naja das Problem ist ja das der Markt nicht besonders groß ist, gibt natürlich auf PLO50/100 und auch 200 noch total viele schlechte Spieler, allerdings ist halt das Seitenangebot nicht groß.

      Zu den Hauptzeiten kriege ich auf Everest und Titan natürlich auch locker 8-12 Tische auf, aber TitanPoker krieg ich halt leider von der Software Augenkrebs, PartyPoker suckt halt ein wenig mit dem Resizen,

      naja Problem ist ja wenn man mal morgens oder spät nachts spielen will sieht das ganze etwa so aus

      Everest 3 Tische
      PartyPoker 1-2 Tische
      TitanPoker 4-6 Tische
      Mansion Poker 1-2 Tische 5max
      PKR 1-2 Tische
      FullTiltPoker 10+ Tische
      PokerStars 10+ Tische

      Letztendlich hab ich meine BR jetzt so aufgeteilt das ich

      ~12 Stacks EverestPoker
      ~4 Stacks PartyPoker
      ~ 7 Stacks PokerStars
      ~ 7 Stacks FullTiltPoker
      Rest ist auf Neteller

      spiele, sprich Abends grinde ich dann Everest mit ein paar PartyPoker Tischen ( Titanpoker ginge auch statt Everest, gefällt mir optisch aber nichtso ) und naja ansonsten nehm ich halt von Party, Everest alle Tische und fülle dann mit PokerStars und FullTiltPoker auf.


      Irgendwer ne bessere Idee / Vorschläge ?
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      naja ist die frage wie sich das rakeback/boni technisch auswirkt... auf titan bzw stars kriegst ja kaum guten status und damit wenig rakeback wenn du nur ab und zu zockst
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.429
      Naja denke es ist nicht sooo schwer PlatinumStar auf PokerStars zu werden, die Sache mit PartyPoker stimmt, aber da spiel ich ja auch nur weils deutlich Fishiger ist, das gleicht den Rake aus, Everest kann man ja leider eh nichts ändern und FullTilt krieg ich leider auch keine 27% RakeBack, aber dort spiel ich solang ich mit den andren 3 genug Tische voll kriege eh nur sehr wenig und wenn ich in höhere Limits komme fängt mein Bruder wohl bei fulltilt seine pokerkarriere an :D
    • riesling
      riesling
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 1.573
      Hab schon auf allen Seiten PLO gespielt, bei Stars mischen sich maniacs mit soliden Spielern.
      Full Tilt ist was für gute Nerven, rumluckende Pyranhas, alle spielen aggressiver als auf anderen Seiten.
      Titan ist deutlich härter geworden, vor allem wenn viele deutsche Spieler dort sitzen, der Rest besteht oft aus richtigen Deppen. Das macht die Sache ohne reads nicht einfach.
      PKR ist ein perverses rumgelucke, fast schon als rigged zu bezeichnen, kaum ernsthaft spielbar.
      Everest ist entgegen seinen Ruf tight/passiv ausgerichtet, manchmal auch loose/passiv, relativ gut lesbare Gegner.
      Bei Party spielen immer die gleichen Idioten, sollte readsabhängig gespielt werden.

      Kann mir alledings eh nicht vorstellen, das 12tabling bei Omaha gut gehen kann.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.429
      Also ich find 12Tabling eigentlich recht chillig, Preflop sind die Entscheidungen meiner Meinung nach viel einfacher, da wir nicht soviel über Ranges der Gegner nachdenken müssen. Geht eigentlich auchnoch recht einfach sich Notes zu machen.
      PokerTrackerOmaha etc. verwende ich eh nochnicht, brauch ich auch nicht, bei Everest z.B. ist es recht einfach sich bestimmte Sachen zu Noten, verwende meistens die puntke von grün-rot ( wobei ich rot nochnie gebraucht hab ^^ )
    • Ozzy
      Ozzy
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 207
      12Tabling find ich ja krass. Ich hab schon Probleme bei 5 oder 6 (je nach Seite). Meistens spiel ich 4 und kann so schön chillig meine Hände abspulen und Gegner abspülen :)
      Ich nehm mal an, daß du relativ nittig die ganze Sache angehst oder schaffst du es bei 12 Tischen nen 30/20-Stil zu spielen mit entsprechenden Reads auf die Gegner??
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.429
      Also Nitty spiel ich eigentlich nicht. Naja die Nots leiden halt ein wenig unterm 12Tabling, allerdings hab ich die Spieler meistens schon ganz gut eingeschätzt, weiß wer die Regulars sind und Note mir halt wenn jemand Loose 3bettet, Loose Callt Hyperaggro spielt, mit was er Flopdonkt wenn ichs sehe, falls einer viel reraised.

      Aber man spielt bei PLO ja auch pro Stunden am Tisch weniger Hände ( 70 PLO gegen 100 bei NL ), von daher hat man ja auch deutlich mehr Zeit. Also Teilweise gibts bei PLO auch Phasen wo man sich ein wenig langweilt weil man ja auch deutlich öfter bis zum Turn river etc. mit mehr Leuten als bei NL drinne ist,
      find 12Tabling eigentlich recht chillig
    • febsan
      febsan
      Black
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 1.118
      also bei mir ist auch bei 6tabling schluss. ab plo400 geht nur noch max. 4tabling bei mir.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.429
      JA PLO400 etc. und 200 würde ich dann die Tischanzahl auch massiv runterschrauben, dann brauch ich mehr Spielerinfos, muss vielmehr Notes machen etc.

      Aber wofür genau braucht ihr den soviel Zeit ? Ich meine Preflop Call/Raise/Fold ist doch eigentlich recht einfach zu treffen die Entscheidung, und auf Flop Turn River die Entscheidungen ob ich die cbet mache oder cb spiele ist doch eigentlich auch recht einfach, und auf 3bets weiß ich meistens auch immer direkt was wohl der sinnvollste Move ist, Outs und Odds berechnen geht ja auch recht schnell
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Naja, du musst erstmal den Flop richtig "lesen", deine Outs wissen(was Nutouts sind usw.) ,dann daraus deine Equity ableiten, dann das Betverhalten der Gegner beobachten und optimalerweise die Stats der Gegner in die Entscheidung miteinbeziehen. z.B gegen aggressive Gegner mehr behind checken, wenn sie oft den Flop check raisen usw.
      Also ich spiel meistens 5 Tische. Bei 6 Tischen wird es langsam hektisch. 12 Tische is unvorstellbar für mich. Da würd ich nach ner Stunde verrückt werden. Man möchte ja auch noch ein bisschen Spass dabei haben.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.429
      [quote]Original von Maniac81
      Naja, du musst erstmal den Flop richtig "lesen" ->1 sekunde

      deine Outs wissen(was Nutouts sind usw.) ->1 sekunde

      ,dann daraus deine Equity ableiten -> eher conti / cb -> 1,5 sekunden

      dann das Betverhalten der Gegner beobachten
      und optimalerweise die Stats der Gegner in die Entscheidung miteinbeziehen.
      -> 4 sekunden

      Beim 12 Tabling spielt man ~700 Hände pro Stunde, sprich man hat noch 20 Sekunden pro Hand für alle Aktionen, reicht locker
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      ehm 1Stunde=60minuten=3600sekunden/700 =5,14
      naja kann sein dass ich mich verechnet hab. Bin noch ziemlich verkatert:)

      Aber wenn dein Spiel nicht drunter leidet, dann spiel halt weiter 12 Tische. Muss ja jeder für sich selbst entscheiden. Mein Spiel wird ab 6 Tischen deutlich schlechter, daher spiel ich 5 Tische. Kommt aber auch auf die Software an. Bei Everest kann man mehr spielen ,weil die software super lahm ist.
    • Walkir
      Walkir
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2007 Beiträge: 38
      also ich spiele in der Regel plo50 sss(slotboom) auf titan.
      viele regulars, teilweise supertight, aber es gibt auch genug maniacs, meines Erachtens.
      plo100 lässt sich auch gut spielen, finde ich, aber da wirds oft kritisch, full-ring-Tische zu bekommen.

      Da ich noch recht neu im omaha bin, scheue ich noch den Schritt zu 6ertischen.

      pkr ist echt viel gelucke, aber da spielt sich die SSS dafür umso besser, wenn denn mal eni vernünftiger Tisch offen ist. meist geht aber eher bei plo200 was. Der Spielerpool ist zu klein.
    • 1
    • 2