Diskutiert hier das Quiz der Woche Nr. 2

  • 42 Antworten
    • armi94
      armi94
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2006 Beiträge: 786
      Ich hab mich ab den 22 Punkten gefreut :D
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Nice ich hab 12 Punkte^^
    • Timechen
      Timechen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 4.696
      Original von Ghostmaster
      Nice ich hab 12 Punkte^^
      ich auch :/
      mal ne frage kann man das net auch für fr machen? glaube fr ist die JJ Hand 1 defenitiv ein call flop im FR oder?
    • Gh0s7rid3r
      Gh0s7rid3r
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 2.996
      Sehr gutes Quiz, sehr einleuchtende Antworten =)

      Sehr gut finde ich, dass die eigenen Antworten gespeichert werden, sodass man sich nicht selber "bescheisst"
    • Godi
      Godi
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2006 Beiträge: 146
      Hab auch nur 12 Punkte :(

      Sieht so aus, als ob ich zu vorsichtig spiele oder liegt es daran, dass ich FR spiele?

      Ist das dann ein so großer Unterschied ?(
    • kulmi
      kulmi
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.144
      nice quiz aber 2 sachen verstehe ich nich ganz:

      gleich frage 1.1: warum is minraise/call hier so schlecht? klar bin ich committed wenn er nur callt und am turn ne overcard kommt, anderseits könnte er aber doch nochmal nen verzweifelten bluff starten und ich hab damit mehr equity gegen seine range?

      und 2.2: is sicher close, ich sehe inzwischen auch ein dass cb flop/call turn die optimale line is, aber ich finde trotzdem dass der vorteil gegenüber bet/fold flop nich 3:1 is. er müsste ja wirklich einige schwächere hände 2 mal barreln um den calldown so profitabel zu machen. wenn ich am flop 12 $ bette muss er in ca. 40 % der fälle folden. wenn ich aber turn und river calle muss ich ja in fast 50 % der fälle vorn sein. denke das nimmt sich nich viel, aber sicher bin ich mir auch nich.
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.778
      Super, Quiz, mit auch für mich, der als SNG-Spieler höchstens mal spaßeshalber NL spielt, wenn der JP besonders hoch ist, (großteils) verständliche und einleuchtende Antworten.

      Auch mit meinen immerhin 15P (wie gesagt, als NL-Fish ;) ) bin ich ganz zufrieden =)
    • PatAceHigh
      PatAceHigh
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2008 Beiträge: 65
      13 Pkt. jeaha...is nicht schlecht son quiz, immer wieder gerne
    • 3st
      3st
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 90
      dann bin ich ja gut dabei mit 18 :tongue:
    • Eltobs
      Eltobs
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 328
      12pkte.
      danke fürs augen öffnen PS.de ;)
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich habe 12 Punkte aus folgenden Gründen:

      1.1: Ich sehe keinen Sinn darin am Flop zu raisen. Was ist die OOP Callingrange in dieser Situation? Unkown hat AQ+, TT+. Was bringt uns ein Raise? -> Wir isolieren uns gegen den Teil der Range der uns schlägt und den Teil der Range den wir schlagen folded. -> Ergo will ich doch weiter bluffs induzieren.

      Sogar wenn der Gegner looser OOP called, dann wird er hier am Flop mit any Pocket oder sonstwas donken können und der Raise isoliert uns viel zu oft wieder nur gegen den besseren Teil seiner Range.

      1.2: siehe 1.1. Wenn er bluffed, dann folded er. Wenn er nicht bluffed, dann gehen wir eh broke, aber dann wollen wir ihm doch wenigstens die Chance geben sein Geld noch durch einen Verzweiflungsbluff am Turn reinzubringen

      2.1: Call Flop Fold Turn gegen unkown. Kann nicht annehmen ,dass er am Turn ne schlechtere Hand doublebarreld

      2.2: Hier bette ich den Flop, denn

      i) der Gegner hat aufgegeben, aber möglicherweise noch Outs gegen uns.

      ii) der Gegner spielt auf Potcontrol und will die Hand möglichst günstig an den SD bringen

      iii) der Gegner will uns mit der besseren Hand trappen (ergo werden wir sowieso nicht mehr als eine Bet callen)

      3.1: UTGs Preflop Callingrange? Sehe da zu selten AJ, AT, KQ, QJ bei unkown. Flop calle ich wieder. Wenn er bluffed, dann soll er das halt machen. Ob das Geld am Flop oder Turn reingeht ist absolut irrelevant imo.

      3.2: siehe 3.1 Preflop. Ansonsten ist Potcontrol okay. Ich doublebarrel aber oft, weil mein Overallgameplan viele Doublebarrels vorsieht.

      Restlichen Hände wegen Potodds Standard.
    • advis0r
      advis0r
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 194
      ich kann mich ghostmaster eigentlich nur anschliessen, ich habe fast haargenau die gleichen antworten gegeben wie er (mit den selben hintergedanken, weiterbluffen lassen, da wir wenn wir behind sind eh broke gehen usw.) und deswegen nur 14 pkt im test
    • onlyest
      onlyest
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 1.169
      18 pkt aber an den tischen mach ichs doch immer falsch
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      lol 12 punkte, total versagt :D
    • stoneymahony
      stoneymahony
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.145
      Original von Ghostmaster
      Ich habe 12 Punkte aus folgenden Gründen:

      1.1: Ich sehe keinen Sinn darin am Flop zu raisen. Was ist die OOP Callingrange in dieser Situation? Unkown hat AQ+, TT+. Was bringt uns ein Raise? -> Wir isolieren uns gegen den Teil der Range der uns schlägt und den Teil der Range den wir schlagen folded. -> Ergo will ich doch weiter bluffs induzieren.

      Sogar wenn der Gegner looser OOP called, dann wird er hier am Flop mit any Pocket oder sonstwas donken können und der Raise isoliert uns viel zu oft wieder nur gegen den besseren Teil seiner Range.

      1.2: siehe 1.1. Wenn er bluffed, dann folded er. Wenn er nicht bluffed, dann gehen wir eh broke, aber dann wollen wir ihm doch wenigstens die Chance geben sein Geld noch durch einen Verzweiflungsbluff am Turn reinzubringen

      2.1: Call Flop Fold Turn gegen unkown. Kann nicht annehmen ,dass er am Turn ne schlechtere Hand doublebarreld

      2.2: Hier bette ich den Flop, denn

      i) der Gegner hat aufgegeben, aber möglicherweise noch Outs gegen uns.

      ii) der Gegner spielt auf Potcontrol und will die Hand möglichst günstig an den SD bringen

      iii) der Gegner will uns mit der besseren Hand trappen (ergo werden wir sowieso nicht mehr als eine Bet callen)

      3.1: UTGs Preflop Callingrange? Sehe da zu selten AJ, AT, KQ, QJ bei unkown. Flop calle ich wieder. Wenn er bluffed, dann soll er das halt machen. Ob das Geld am Flop oder Turn reingeht ist absolut irrelevant imo.

      3.2: siehe 3.1 Preflop. Ansonsten ist Potcontrol okay. Ich doublebarrel aber oft, weil mein Overallgameplan viele Doublebarrels vorsieht.

      Restlichen Hände wegen Potodds Standard.
      ich hab auch genau 12 punkte, genau die gleichen antworten und gedankengänge zu den händen.
    • batman74
      batman74
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.084
      15 Punkte als völlig anhnungsloser SSS-Spieler
    • Shagg
      Shagg
      Black
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 1.280
      hmm, 15 Punkte, 68%.

      Endlich weiß ich, dass ich ein Fish bin und bisher nur Glück hatte!
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von Shagg
      hmm, 15 Punkte, 68%.

      Endlich weiß ich, dass ich ein Fish bin und bisher nur Glück hatte!
      'Zurück auf NL50 mit dir oder alles auscashen und mit 50 Dollar neu anfangen ;p
    • elschi99
      elschi99
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2008 Beiträge: 1
      Schönes Quiz, 14 Punkte...

      Zu 2.1: "Sollte uns der Turn nicht deutlich weiterhelfen und Villain ein zweites Mal barreln, sollte man ihm seine starke Hand glauben."

      Meine Antwort Raise Flop / Fold Turn ist im Nachhinein sicherlich nicht optimal, Call Flop / Fold Turn ist wohl wirtschaftlicher. Allerdings: Gegen einen angespielten Draw könnte man durch einen Raise noch Foldequity erzeugen, mit einem Call geben wir eine Freecard auf den Turn.
      Raise/Call wäre für mich die mit Abstand schlechteste Variante. Ein Raise/Call auf dem Flop und 2nd Barrel auf dem Turn ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit gegen uns vorn. Und darauf zu hoffen, dass der Turn die Hand improved (siehe Zitat oben) ist - in Anbetracht der Handrange des SB - mit Sicherheit nicht +EV. Hier sehe ich eigentlich nur 2 Outs.
      Daher kann ich die Punktevergabe hier nicht ganz nachvollziehen.

      4.3: Eine interessante Situation wäre ein weiteres Kreuz auf dem Turn. Bei Push/All-In haben wir ja eh keine Wahl mehr, aber ein Raise/Call ist ein Tell darauf, dass wir eigentlich keine Turncard sehen wollen. Daher wäre eine 2nd Barrel des Gegners ein Muss, fast unabhängig von seiner Hand.
      Wie sähen sie Reaktionen aus?