Pokerstrategy-Audios

  • 5 Antworten
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Servus

      die Psychologieartikel gibts ja bereits teilweise schon als downloadbares Audio, siehe auch hier: http://de.pokerstrategy.com/news/content/Psychologie-Anti-Tilt-als-Audios_06683
    • SlowMoOnTheRun
      SlowMoOnTheRun
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2008 Beiträge: 304
      Muss ich übersehen haben...
    • TheX-Project
      TheX-Project
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 62
      Ja, ich fände es auch gut, wenn es Strategieartikel als Audiofile geben würde. Man hat halt doch öfter die Ohren als die Augen frei (Autofahren, etc.)
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Aber in Audionformat ist das in den meisten Fällen kaum möglich.

      Du kannst keine Hände als Audioform vermitteln, genauso keine mathematischen Formeln. Sprich: Die wesentlichsten Inhalte sind in Audio-only nicht ansatzweise trankribierbar.

      Aber wie gesagt, bei den Inhalten, wo das möglich ist, werden wir das so gut wie möglich ausbauen.
    • SlowMoOnTheRun
      SlowMoOnTheRun
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2008 Beiträge: 304
      Original von OnkelHotte
      Aber in Audionformat ist das in den meisten Fällen kaum möglich.

      Du kannst keine Hände als Audioform vermitteln, genauso keine mathematischen Formeln. Sprich: Die wesentlichsten Inhalte sind in Audio-only nicht ansatzweise trankribierbar.
      Ich weiß nicht. Es muss doch gehen, gerade im Einsteiger-Bereich. Und wessen Verständnis sich durch lernen und anwenden mit der Zeit so verbessert und ausgeprägt hat, der versteht doch auch, wenn er von einer Stimme erklärt bekommt, wie er komplizierte Berechnungen richtig durchführen kann. Stell Dir vor, ein Freund erklärt dir am Telefon, wie Du Deine Outs berechnest. Das ginge auch. Noch nen Zettel und nen Stift - das geht auch im Bus - und ein bißchen was mitschreiben und die Informationen so gleich direkt verarbeiten. Auf die Weise würde sich das gehörte sogar schon beim hören festigen, und insgesamt wäre das auch sogar ziemlich sicher die bessere und effektivere Lernmethode gegenüber dem lesen.

      Aber die Idee hatte ich nicht deswegen. Ich habe mir Audios einfach ergänzend zu den "großen Nachschlagewerken" der Strategie, den StartingHands-Charts etc. vorgestellt. In den seltensten Fällen kann ich unterwegs meinen Laptop anwerfen und mir Videos ankucken und Strategieen durchlesen, sowas mach ich in Ruhe. Mp3 hören geht dagegen fast immer. Und sie sind absolut geeignet um sich immer wieder an bereits gelerntes (auch im Strategie-Bereich) zu erinnern. Ich fänd Audios echt geschickt.

      Original von OnkelHotte
      Aber wie gesagt, bei den Inhalten, wo das möglich ist, werden wir das so gut wie möglich ausbauen.
      Bin gespannt.