PP Präsentation über Hybridantrieb

    • andrej11
      andrej11
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 771
      Hallo,

      ich soll am Mittwoch ne 10-15 minütige Präsentation über Hybridantriebe halten. Ich habe mich schon ein wenig umgeschaut und gemerkt, dass das Thema sehr umfangreich ist. Was würdet ihr mir raten in so eine Präsentation rein zunehmen? Ich soll ahnungslosen Schüler beibringen was Hybrid antrieb ist.

      Es muss nicht alles ins Detail erklärt werden. Sie sollen zum Schluss nur eine kleine Vorstellung davon haben was es bringt und warum man sowas benutzt.
      Ich weiß es ist sehr wenig Zeit aber ich möchte gerne eine 2 im Zeugnis und Mittwoch ist meine letzte Chance.

      Ich freue mich auf eure Tipps und Vorschläge.
  • 11 Antworten
    • CCRipper
      CCRipper
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 945
      Hier sind ein paar Dinge, die mir spontan zu dem Thema einfallen:

      - Schadstoffausstoßungen/Verbrauch von verschiedenen Autos im Vergleich (zB Cayenne, A6, Golf V vs. RX 400h, Prius)
      - Unterschied zwischen Mikro-, bla- und Vollhybrid
      - Vorurteile gegenüber den Hybriden aufräumen:
      -> Batterie schwer, teuer, unsicher, fehleranfällig
      -> Leistungsschwach (s. Lexus GS 450h)
      - Wann macht ein Hybridantrieb Sinn? (sicher nicht bei langen Autobahnfahrten ;) )

      10min solltet du da locker rausholen können. Viel Erfolg!
    • andrej11
      andrej11
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 771
      Was meinst du mit den Vorurteilen genau? Bin mir nicht sicher ob das in die Präsentation passt. aber die Erklärung ist schon mal drinne.

      Ansonsten wie kann man die Technik unter die Laien bringen? Ohne das die groß das Köpfchen anstrengen müssen.
    • CCRipper
      CCRipper
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 945
      Bei Hybridantrieben werden oft die Batterien als Problemzonen angesehen. Es heißt, sie seien viel zu schwer (tatsächlich kommt das Gewicht auf etwa 40kg), unsicher (sie sind über der Hinterachse montiert und der Stromkreis wird bei einem Unfall sofort unterbrochen) und fehleranfällig (beim Prius ist die Batterie die wartungsärmste Komponente und übersteht ein ganzes Autoleben).
      ( http://www.priuswiki.de/wiki/Hybrid-Batterie )

      Wie man am Lexus GS 450h sieht, müssen Fahrzeug mit Hybridantrieb auch nicht langsam und langweilig sein. Ich denke ein Verbrauch von nicht mal 8l bei 345PS spricht für sich.
      ( http://www.lexus.de/range/gs/hybrid-technology/performance/index.aspx )

      Ich weiß nicht, wie technisch das ganze sein soll, aber reicht es nicht einfach zu erklären, wann welcher Motor anspringt?
      Was ich persönlich noch interessant finde ist, dass der Batteriestand immer in einem bestimmten Bereich (ich glaube zwischen 50% und 70%) gehalten wird. Damit wird die hohe Lebensdauer der Batterie erreicht.


      Ich kenn mich damit aber auch nicht aus, ich hab nur zufällig vor Kurzem ein Vortrag über das Thema gehört :D
    • Nakaschi
      Nakaschi
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 1.340
      also was die Zukunft der Hybridfahrzeuge angeht, die ist schon vorbei.

      Der hier läuft nur mit Strom: Akku von Nanosafe= Kombination aus Kondensator, Batterie und Nanotechnologie. 400 Km Reichweite, Aufladezeit 10min und über 10.000 mal ohne Verluste wiederaufladbar.

      http://www.lightningcarcompany.com/

      und der hier soll sogar allein mit Wasser auskommen, mal schaun was da noch so kommt:

      http://video.gmx.net/watch/4467530/Nur_Wasser_im_Tank

      Ansonsten würde ich ein wenig auf die Entwicklung, die Probleme und den Aufwand eingehen, Vorzüge darstellen und einen Ausblick auf die Weiterentwicklung anbieten.

      Viel Glück
    • dumpffi
      dumpffi
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 166
      hybrid sucks. mehr kann man dazu nicht sagen. die idee ist genial der rest stinkt zu himmel. schon mal ein hybrid auto gesehen was den verbrauch gesenkt hat? mein eindruck von hybrid ist das er nur in teuren klassen verkauft wird. nur 6 zylinder und die ersparniss ist sehr gering. habe sogar mal gelesen das die eine negative energie balance haben. ausserdem senken die denn verbrauch nicht wirklich, hier ein beispiel: vorher 150 ps 120 mg co2 ausstoß,7 liter; hybrid 200 ps 115mg co2 und 6,8 liter verbrauch. wau wie geil ist das denn. das bringt der umwelt gar nicht. lieber noch die ps reduzieren und dann macht es erst sinn.

      ach so die technologie ist fucking teuer.

      hier nocjh ein kleiner typ für deine präsi. es gibt neue batterien die haben zwischen den schichten porzelan membranen wodurch die batterie mehr ladung aufnehmen kann.

      wenn du willst schreib ich dir denn process auf.
    • oleole12345
      oleole12345
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 241
      hybrid-> epic fail ;)
    • CCRipper
      CCRipper
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 945
      Original von dumpffi
      schon mal ein hybrid auto gesehen was den verbrauch gesenkt hat?

      So ziemlich jedes Hybridauto im Stadtverkehr? Außerhalb natürlich nicht unbedingt, aber das ist ja auch nicht das Einsatzgebiet dieser Autos.


      nur 6 zylinder und die ersparniss ist sehr gering.

      Der Lexus LS 600h hat einen V8.


      habe sogar mal gelesen das die eine negative energie balance haben.

      Ein normales Auto hat ein Wirkungsgrad von 30-40%, ein Elektromotor kann bis auf knapp 100% kommen. Wiese sollte die Kombination Elektro + Verbrenner also schlechter als nur der Verbrenner sein?


      vorher 150 ps 120 mg co2 ausstoß,7 liter; hybrid 200 ps 115mg co2 und 6,8 liter verbrauch. wau wie geil ist das denn. das bringt der umwelt gar nicht. lieber noch die ps reduzieren und dann macht es erst sinn.

      Da der Hybridantrieb nur im Stadtverkehr Sinn machen, solltest du auch diese Werte vergleichen:
      Toyota Prius: 5l/100km, 104g/km, 113PS
      Audi A3: 7,8l/100km, 140g/km, 125PS



      ach so die technologie ist fucking teuer.

      Das stimmt allerdings. Je nach Fahrleistung hat sich der höhere Preis aber bald amortisiert.
      Original von oleole12345
      hybrid-> epic fail ;)
      Weil...?
    • oleole12345
      oleole12345
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 241
      batterien sind einfahc zu schwach, die herzustellen & zu entsorgen is auch nich besonders umweltfreundlich!
    • CCRipper
      CCRipper
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 945
      Zu schwach für was? Im GS 450h reicht sie um aus dem Elektromotor 200PS zu holen.
      Wie das mit der Herstellung und Entsorgung aussieht weiß ich nicht, aber Toyota/Lexus legt da sehr viel Wert drauf. So eine Batterie übersteht auch problemlos ein Autoleben, muss also nicht allzu oft hergestellt und entsorgt werden.
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      einer meiner profs is letztens nicht mehr aus dem schwärmen für den V12 lexus hybrid rausgekommen ... er fährt normal porsche. er meinte wenn toyota nicht so ein gutes verhältnis zu deutschland hätte und den lexus puschen würde, dann könnte mercedes seine s-klasse einstampfen ;) ein verbrauch von 10l/100km is für nen v12 schon sehr beeindruckend, genauso wie die "lautlos" fahrt in der stadt bis 50km/h. Hat schon nen grund warum porsche das gleiche hybridkonzept beim panamera anbieten wird (und für das patent ~400mio€ bezahlt).
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      grundsätzlich:
      1. kurze übersicht über das gesamte thema
      2. restliche zeit irgendwas davon im details --> am besten mit beispiel/animation/bilder whatever

      also nicht von allem ein bisschen was ;)

      detail könnte zB das technische verfahren sein, das benutzt wird