Meine Zehn Tageskarriere

    • bigoliver
      bigoliver
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 619
      Hallo,

      ich wollte mir konstruktive Kritik zu meinem Selbstmanagement holen.

      Ich spiele seit zehn Tagen die NL .02/.04$ Tische im Beginnesbereich. (Vorher zwei Wochen Playmoney)

      Ich hab jetzt 2.972 Hände gespielt und einen Gewinn von 14,98 BB / 100 Hände erwirtschaftet. Darin enthalten sind die Beginnertage, wo ich durch damals noch schwaches Postflopspiel gut Geld verloren habe.
      Angefangen habe ich mit 55$, war zwischenzeitlich auf 46,84$ runter und stehe nun bei 72,81$.

      Raked Hands habe ich 926 gespielt. Ich halt mich mit leichen Variationen an die Starting Hands und komme an den Tischen sehr gut klar.Soviel zur IST Situation.

      Wie ist mein Gewinn in BB / 100 Hände einzuordnen? Gut, schlecht, mittelmäßig?

      Zweitens: Da ich ja nur noch 35 Tag an den Beginnerstischen habe, und noch 4074 raked Hand benötige habe ich mir überlegt vielleicht schon ab 100$ an die .05/.10$ Tische zugehen. Ist das ratsam?

      Bin für Tipps dankbar!

      Viele Grüße
      Oli
  • 14 Antworten
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Original von bigoliver

      Wie ist mein Gewinn in BB / 100 Hände einzuordnen? Gut, schlecht, mittelmäßig?

      Zweitens: Da ich ja nur noch 35 Tag an den Beginnerstischen habe, und noch 4074 raked Hand benötige habe ich mir überlegt vielleicht schon ab 100$ an die .05/.10$ Tische zugehen. Ist das ratsam?
      BB/100 ist viel zu hoch, Upswing würde ich sagen... Da kommt dann wohl bald auch der dazugehörige Ausgleich... Auf den Micros kann man bis zu 8BB schaffen, würde ich sagen.

      BRM: Downswings von 150BB sind keine Seltenheit, sondern völlig normal. Wenn du mit 100BB ein Limit spielst, ist das einfach nur Dummheit. Ganz egal was für Gründe dafür sprechen, 100BB sind nichts, gerade auf 0.5/1. Die verliert man gerne mal in 1000 Händen, ohne Probleme...
    • uTz84
      uTz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 2.336
      15-20 Buyins sollten es sein für das nächste Limit. 14BB/100 (also 7-8 PTBB/100) sind im Bereich des Möglichen bei den NL Beginnertischen, aber bei den Fischen ist es nunmal immer swingig.

      35 Tage sind noch genug Zeit, um zu warten. :) Geduld ist die wichtigste Tugend.

      edit: Zu früh am Morgen => zuviele Rechtschreibfehler. ^^
    • EddieNewman
      EddieNewman
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 490
      Original von BlackFlush
      Original von bigoliver

      Wie ist mein Gewinn in BB / 100 Hände einzuordnen? Gut, schlecht, mittelmäßig?

      Zweitens: Da ich ja nur noch 35 Tag an den Beginnerstischen habe, und noch 4074 raked Hand benötige habe ich mir überlegt vielleicht schon ab 100$ an die .05/.10$ Tische zugehen. Ist das ratsam?
      BB/100 ist viel zu hoch, Upswing würde ich sagen... Da kommt dann wohl bald auch der dazugehörige Ausgleich... Auf den Micros kann man bis zu 8BB schaffen, würde ich sagen.

      BRM: Downswings von 150BB sind keine Seltenheit, sondern völlig normal. Wenn du mit 100BB ein Limit spielst, ist das einfach nur Dummheit. Ganz egal was für Gründe dafür sprechen, 100BB sind nichts, gerade auf 0.5/1. Die verliert man gerne mal in 1000 Händen, ohne Probleme...
      Es gehen durchaus mehr als 8BB/100 auf den Microlimits, auch längerfristig. Das wären nur 4 PTBB, was meiner Meinung nach doch wenig ist für ein Microlimit. 3k Hände sind wirklich nicht viel, also will ich nicht abstreiten, dass es ein Upswing (zumindest zum Teil) sein könnte, aber man kann längerfristig schon Zahlen um die 10PTBB/100 auf den kleinsten Limits erreichen, würd ich meinen. Allerdings ist meine Erfahrung auf ca 25k Hände auf den drei kleinsten Pokerstars-Limits (NL2, NL5, NL10) begrenzt. Da stehen aber immerhin 16,33 PTBB/100 zu Buche.
      Auch 25k Hände sind natürlich nicht sehr viel, und ich bin auch glücklicherweise Opfer eines satten Upswings seit ich NL 10 spiele (knapp 26 PTBB/100 in 1300 Händen), aber ich bin ziemlich fest davon überzeugt, dass ein guter Spieler mehr als 8 BB/100 erwirtschaften kann.


      Um mal auf die ursprüngliche Frage einzugehen: Interessant wäre, zu wissen, an wie vielen Tischen du gleichzeitig spielst und wie viele Stunden du täglich ca investierst. Evtl. könntest du ja durch Multitabling einen höheren Raked-Hands-Schnitt pro Stunde erreichen. Ich denke, drei bis vier Tische wären schon zu verantworten. Vielleicht läßt sich der BB/100-Schnitt nicht halten, aber der BB/h-Schnitt sollte eigentlich kaum leiden. Kommt natürlich drauf an, was du bisher gemacht hast.

      Würde mich meinem Vorschreiber anschließen: keine Panik. $100 sind zu früh für NL10, $150 sind grenzwertig, mit $200 bist du auf der sicheren Seite. Entscheidend wird wohl sein, wie du den ersten Downswing so wegsteckst. :)
    • bigoliver
      bigoliver
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 619
      OK danke. Dann bleib ich erstmal da wo ich bin. Aber von einem Upswing zu sprechen, wo ich gerade seit ner Woche weiß, wie die Pokerregeln sind und am Anfang Verluste hatte, finde ich etwas übertrieben. Naja sehen wir weiter...
    • EddieNewman
      EddieNewman
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 490
      Upswing bedeutet ja nix anderes als ne kurz- oder mittelfristige "Glückssträhne". Die kann jeden mal treffen, in den allermeisten Lebenslagen. Wie überall, ist das auch beim Poker ne schöne Sache.
    • hAiti
      hAiti
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2006 Beiträge: 10
      Wie ich das verstanden habe, wäre es gut wenn man in den ersten 45 Tagen aus 50$ das Vierfache macht ( 200$), um nach der Beginnerzeit das niedrigste PP-NL-Limit spielen zu können( NL25).
    • TheMarl
      TheMarl
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 902
      die hälfte + bonus reicht ja auch schon
    • alteregon
      alteregon
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 127
      kurze zwischenfrage:

      ich les nun schon das xte mal 55$ startguthaben... gibts nun seit neuestem 55$ anstatt 50$?

      tia,
      alteregon
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ist wahrscheinlich der 5$ Casinobonus.
    • tobby1982
      tobby1982
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 202
      5$ von Party und 50$ von PS.de
    • MrPink1986
      MrPink1986
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 2
      Hier ist wieder die Rede von den Limit-Aufstiegen.
      Aber alles was hier gesagt wurde steht im Gegensatz zum NL-Einsteigerguide:
      Da steht: anfangen mit NL10$ und bei 75$ auf NL25$ wechseln.

      Bei den großen Differenzen der genannten Summen kann ich mir das nicht mit "persönlichem Sicherheitsbefinden" (also was man sich selber zu traut) erklären. Kann mir vielleicht jemand erklären, ob ich nun ein viel zu großes Risiko eingehe (mit 75$ auf NL25$) und wie diese krass unterschiedlichen Aussagen zu stande kommen?!
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.660
      hab auch mal kurz NL cashgames probiert. Nach 3000 Haenden sagt deine winrate so gut wie nichts =)
      Hatte nach 2k haenden ne winrate von 12bb/100 und 1000 später von 1,58
      Nen paar mal ALL INs verlieren und du bist wieder auf dem boden der tatsachen angekommen. Hab allerdings auch nicht nacht small stakes strategie gespielt.

      Was ich damit sagen will ...fühl dich nicht zu geil der nächste downswing wartet schon. Also wenn du ne true rate von 8BB / 100 hast dann kann man dir gratulieren
    • MaxP0W3R
      MaxP0W3R
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 124
      geh aufs 0,05/0,1 level

      und erst wieder runtegehen wenn du auf 15$ fällst


      sonst schaffst du die raked hands nie


      laut BR Management müsste das geld reichen oder ?
    • mphamburg
      mphamburg
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 84
      Kann auch nur empfehlen, sich ganz eng an die SSS und das Bankrollmanagement der Einstiegssektion zu halten, bei mir funktioniert das bislang hervorragend. Ich spiele seit 4 Tagen täglich etwa 2-4 Stunden an "Beginner's NL $10 ($0.5/$0.10)" Tischen - meist zwei zugleich - und mache konstant $2-$4 pro Session Gewinn (also etwa 10BB/Stunde). Hoffe, es bleibt dabei :D - Momentan bei $71 Bankroll.

      Viele Grüße. MP