Vorbereitung Final Table

    • G4rfi3ld
      G4rfi3ld
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 237
      Ich brauche Hilfe :-)

      Habe es bei unserem Verein geschafft an den Final Table zu kommen, bei dem das Buy-In zur Poker EM 2006 in Baden zu gewonnen werden kann. Gespielt wird 7 Card Stud und ich hab keinen Tau von dem Game ?(
      Wer kann mir da helfen, hoffe es gibt jemanden bei uns.
      Bitte melden
  • 8 Antworten
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Poste mal so schnell wie es geht die Struktur, Antes, Bring-in, Complete Bet und Stakes in den einzelnen Runde. Davon hängt fast alles ab.
    • Pezi74
      Pezi74
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2005 Beiträge: 3
      Gut zu wissen, dass du keinen Tau hast! ;)
    • G4rfi3ld
      G4rfi3ld
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 237
      Original von ChrisA3
      Poste mal so schnell wie es geht die Struktur, Antes, Bring-in, Complete Bet und Stakes in den einzelnen Runde. Davon hängt fast alles ab.
      Hast PN
      Danke
    • SunTzu81
      SunTzu81
      Black
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.646
      Was für ein Niveau erwartest du denn?

      Grundsätzlich gibt es bei Stud ein paar Sachen zu beachten, die für Hold Em Umsteiger ungewohnt sein könnten.

      Zunächst mal isses aus meiner Erfahrung aus den Low Limits so, dass fast immer stärkere Hände gewinnen als das bei Hold Em der Fall is. Unter guten Two Pair läuft bei Stud normalerweise nix. Ich glaube, da werden noch mehr Pötte mit Full Houses gewonnen als mit One Pair.

      Außerdem isses immer wichtig, zu wissen, welche der Karten, die das eigene Blatt verbessern, noch leben. Man sollte versuchen, sich alle gefoldeten Karten zu merken, was natürlich nicht ganz leicht ist. Für den Anfang hilft es aber, wenn man Suit und Rank trennt. In den allermeisten Fällen macht es eben keinen Unterschied, ob 7:spade: und 8:heart: raus sind oder 7:heart: und 8:spade: (Ausnahmen sind Flush vs. Flush Situationen und Straight Flush Draws).

      Desweiteren sollte man sich bewusst machen, dass Drawing Hands auf 4th Street besser sind als im Hold Em Drawing Hands auf dem Flop. Ein Gutshot auf 4th Street hat z.B. je nach Anzahl offener Karten zwischen 25% und 30% Chance, bis zum Showdown vollendet zu werden. Das is grade in Multiway-Pots gar nich so übel.
      Unbedingt beachten muss man aber die toten Outs!

      Bei den Starting Hands muss man beachten, dass hier andere Maßstäbe gelten als beim Hold Em. Ace-Jack-Rag is in Stud nur in Ausnahmefällen spielbar, d.h. Late Position, unraised Pot, alle Outs live, 2 Karten suited (mit 3 suited is die Hand natürlich sehr stark) und/oder nich zu viele Broadway Door Cards bei den Gegnern. Auch Ace-King-Rag is nich wirklich großartig.

      Spielen sollte man Trips, High und Medium Pairs, Low Pairs mit gutem Kicker, 3 to a Flush, 3 to a Straight und 3 Broadway Cards.
      Je nach Ante- und Bring-In-Struktur kann man auch etwas looser werden. Wenn der Ante hoch ist, ist auch mehr Dead Money im Pott, sodass One- und Two-Gap Straight Draws sowie 2 Broadway+Rag unter Umständen spielbar werden.
      Entscheidend ist bei Starthänden aber immer die Zahl der toten Outs. Jedes tote Out wertet eine Starthand massiv ab!

      Außerdem muss man sich vor Augen halten, dass Stud ein Spiel der Drawing Hands ist. Nur Trips und selten High Pairs haben das Potential, am Showdown unimproved zu gewinnen. Selbst erstere sind in Multiway-Pötten Underdog, wenn der FH oder Quad nich kommt.
      (Meine bisher 5 rolled-up trips habe ich zum Glück alle durchbekommen)

      Ich hab mich in letzter Zeit sehr viel mit Stud beschäftigt, stehe aber auch noch am Anfang. Ich kann aber versuchen zu helfen, so gut es eben geht.

      Wann is denn das Turnier eigentlich?
    • G4rfi3ld
      G4rfi3ld
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 237
      das Turnier ist diesen Sonntag :-)
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Wenn abzusehen ist, daß nur wenige Leute 4th street sehen (z.B. ein raiser in früher Position) folde ich kleine Straight draws und kleine Paare, da man normalerweise nicht die Odds kriegt. Hohe straight draws (alle Karten T und höher) sind deutlich besser, da man eher gewinnt wenn man Pairs bekommt.

      PS: Ein Paar ist deutlich mehr wert, wenn beide Karten verdeckt sind, da man erheblich besser ausbezahlt wird wenn man trips macht.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      [Edit by Slaan] Siehe Post von Gerdle
    • Gerdle55
      Gerdle55
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 50
      Original von Gerdle55
      Link zu Affialte entfernt ....
      - bahm
      @Denz
      Editier mal Deinen Beitrag bevor die Forumspolizei zuschlägt.
      In meinem Post stand derselbe Link

      VG
      Gerd