knapp 400 BB Down

    • Abraxas96
      Abraxas96
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 391
      hmmm...weiß nicht was ich tun soll...
      spiele no limit SSS, nl25 und NL50, häufiger nl25, weil ich mich da wohler fühle. bankroll 600 (zumindest war sie das vor 10 tagen noch).

      Hatte vor 10 Tagen ne Horrorsession, immer wenn ich wieder aufgeholt hatte kam wieder der gutshot des gegners. Hab 3,5 Stunden gespielt, ohne tilt, am ende war ich froh, dass ich das minus auf 6 stacks reduzieren konnte.

      dann hab ich 3 tage pause gemacht und mich mit neuen elan an den tisch gesetzt. Ergebnis in den ersten zehn minuten: 4 all-inn spiele (alle standart pf-raise, all-inn am river)...

      ergebnis:
      QQ gegen J4, flop JJx...
      AQ gegen Q9, Q flop, 9 river
      AK gegen AT, A flop, t river
      JJ gegen AT, Flop JQx, river K....

      hab dann sofort aufgehört...

      dann am wochenende neuer versuch: Stunde gespielt, 5 stacks down,
      etwa einen durch blindes, und vier mit AK oder AQ, 4 mal toppair getroffen, 2 mal hatte villain mit A6 und QJ am flop schon two pair. 2 mal kam sein kicker aufm river.

      heute 3. versuch, gute stunde gespielt: 2 coinflops verloren, einmal mit Ak gegen AA und ständig nicht getroffen und nach gegnerischen einsatz gefoldet oder nach check-raise des gegners. wieder 4 stacks down.

      bei jedem der letzten 3 versuche wurde bei jedem QQ, KK oder AA von mir nur gefoldet...

      ich kenn mich schon aus was varrianz und tiltresistenz angeht, kenn die ganzen artikel und die haben mir auch geholfen als es schon mal nicht lief, aber so schlimm lief es noch nie. "Witzigerweise" hab ich direkt vor dem ersten down, nochmal die mp3s über tilt gehört.

      Insgesamt bin ich jetzt knapp 100 dollar (19,5 stacks) im minus und das in insgesamt nicht mal 6 stunden spielen...All-inn verhältnis seitdem etwa 4:21 oder so (hab nicht strichliste geführt).

      Weiß nicht was ich tun soll...pause (hab allerdings den everest monatsbonus schon zu mehr als der hälfte weg)?
  • 1 Antwort
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Abraxas96
      Weiß nicht was ich tun soll...pause
      1. Pause ist prima. Wenn man verzweifelt, spielt man normalerweise kein sehr gutes Poker.
      2. Leider liest sich Dein Beitrag eher, als möchtest Du ein wenig Frust loswerden. Wenn das der Fall ist, schiebe ich den Thread gern rüber.
      3. Sollte 2. nicht zutreffen, bitte ich Dich, uns gemäß der Postingguideline ein paar Infos zu geben - ohne die kann man Dir nur sehr bedingt helfen.

      Eine Sache fällt mir unmittelbar dennoch auf, die inkonsistent ist: Du schreibst, dass Du Dich mit Varianz auskennst, beziehst Dich dennoch auf eine (!) einzige Session. Vielleicht ist Dir mit diesem Artikel über Varianz sogar schon ein wenig geholfen.

      Zukünftig mehr Erfolg! :)