Vorneweg: Ich habe mich noch gar nicht mit dem Elephant befasst. Da ich SNG und MTT spiele, warte ich auf spätere Versionen. Ach, und Ahnung von Informatik habe ich auch keine :)

Mir ist grad durch den Kopf gegangen, dass man die angezeigten (Preflop-)Stats der Gegner eigentlich nicht nach Position, limp/raise/3bet und x-handed filtern sollte (so wie HoldemManager afaik), sondern nach Position, l/r/3b und BB left.
Allerdings wären Bereiche wie 20+, 15-20, 10-15,... meiner Meinung nach zu gross und damit teilweise sicher viel zu grob. Könnte man stattdessen nicht bei ausreichend vorhandenen Händen eine Kurve über die Werte legen und so annäherungsweise für jede Situation die Range ausrechnen ?
So ein Prozeß könnte ja auch im Hintergrund laufen und für alle Gegner am Tisch vorneweg die Kurven erstellen.
Ich habe nur keinen blassen Schimmer, wieviele Hände und Zeit/Rechenleistung man dafür bräuchte...und ob's erlaubt wäre :)