Folded SB to Steal Leaksuche

    • TeK1337
      TeK1337
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 1.546
      Falls das schon durchgekaut ist, man möge es mir verzeihen.. spiele erst seit nem Monat wieder Poker und hab auf die schnelle nichts brauchbares gefunden (zB: Blind Defense (in Arbeit))..

      Aber meine Folded SB to Steal Werte sind einfach grauenhaft (90,5%) und ich will das so schnell wie möglich beheben

      Deshalb mal ein paar Beispiele..

      Für Button wird ein ATS von 35% angenommen

      #1
      Preflop: Hero is SB with 3:diamond: , A:diamond: .
      [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]Button raises[/color], [color:#000000]Hero?[/color]

      49% Equity.. Problem ist schlechte Playability und Position..
      Raise - Fold?

      #2
      Preflop: Hero is SB with Q:spade: , J:diamond: .
      [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]Button raises[/color], [color:#000000]Hero?[/color]

      46% Equity aber bessere Playability.. Coldcall, Fold oder gar doch Raise?

      #3
      Preflop: Hero is SB with J:heart: , T:heart: .
      [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]Button raises[/color], [color:#000000]Hero?[/color]

      45% Equity.. Coldcall da ich ja schon 1/4 gezahlt habe und den BB dazu auch eher zum callen animiere?

      #4
      Preflop: Hero is SB with 3:heart: , 3:spade: .
      [color:#666666]1 folds[/color], [color:#CC3333]Button raises[/color], [color:#000000]Hero?[/color]

      47% Equity, schlechte Playability imho.. Fold - Raise?

      55 hat dagegen bereits etwas über 50%.. das würd ich da Raisen? Geht das in Ordnung?

      Danke

      TeK
  • 16 Antworten
    • uwe87
      uwe87
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 479
      sb defense immer mit 3-bet

      wegen dead money
      bluff/semibluff gegen einen gegner leichter usw
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      1) easy reraise
      2) easy fold. und merke: NIEMALS mit offsuit händen coldcallen!!!
      3) tricky, da gehen die meinungen auseinander. ich hasse ja solche 3 bets ohne SD value, allerdings haben wir gute playability. kommt bissi auf den gegner drauf an. je höher der WTS, desto vorsichtiger wäre ich 3 bets ohne SD value. bei 15/30 würde ich das coldcallen! bei 3/6 folden!
      4) reraise
    • uwe87
      uwe87
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 479
      nochmal zum coldcall

      jason pohl behandelt das thema sb defense ab seite 33
      http://rapidshare.de/files/21007559/shorthanded.pdf.html

      seine abhandlung erscheint mir als richtig :)
      er kommt zu dem ergebnis, dass nen raise praktisch immer besser als ein coldcall ist (außer bb würde z.b. auch so folden)

      ich hab daher bisher glaub noch nie coldgecallt im sb
      callt außer hotte sonst noch jemand cold?
      wenn ja in welchen situationen?
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      mir ist schon klar, dass auch von korn prinzipiell 3 bet oder fold propagiert wird. aber hast du auch bedacht, dass ich speziell 15/30 meinte, wo die SB 2/3 ist?
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      warum ist 2 nen fold?
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Original von hazz
      warum ist 2 nen fold?
      weil ich persönlich QJ scheisse finde, weil offsuit und kein SD value! und weil ich 46% auch deutlich knapp finde für reraise. ich finde das 3bet chart eh zu loose!
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Welche Hände callt ihr cold nach einem raiser und einem coldcaller. JTs? QJs KQs? QTs? 910s


      In den Stoxvideos sieht man oft coldcalls mit solchen Händen bei genannten Odds. Bin mir aber selber unsicher wo dort die Grenze ist.

      Machen wir 2 Unterscheidungen

      a) BB ist loose
      b) BB ist tight

      Wo ist die Grenze und wie beeinflusst diese Variable unsere Entscheidung
    • uwe87
      uwe87
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 479
      sb 2/3 heißt ja man sollte mehr verteidigen
      oder heißt es automatisch auch coldcalls werden profitabler?
      oder bleibt die +ev art zu verteidigen 3-bet? (bb hat ja die gleichen odds wie bei andrer blindstruktur)
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      QJo hat doch aber eigentlich eine sehr gute playability gegen den stealer und 43-45% reichen laut korn für eine 3bet.

      das beste gefuehl hab ich allerdings auch nicht dabei, würde das nur gerne richtig begründen können.
    • uwe87
      uwe87
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 479
      problem is der nicht vorhandene sd value imho :D
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      ja, genau darum ist die playability ja so gut. und bislang ist sdvalue direkt noch kein kriterium hier bei preflop play.
    • DwarF
      DwarF
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 447
      JTs würde ich auch auf 15/30 lieber 3-beten als folden
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      *up* - warum 2 nen fold trotz EQ und playability :)
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Original von hazz
      *up* - warum 2 nen fold trotz EQ und playability :)
      ich finde, das wort playability muss man hier von der playability in der BB trennen.

      in der BB defense investieren wir eine extra SB für nen call. haben wir ne gute playability, können wir am flop fit or fold spielen und machen selten fehler.

      wenn wir aber aus der SB 3 betten, dann zählt für mich der SD-value massiv zur playability, weil am flop schon 7SB im pott sind, damit sieht man mehr turns und viele gegner auch SEHR viel öfter den SD.

      43% halte ich nach wie vor für zu loose wegen der alten gründe: OOP und capgefahr.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Original von hazz
      *up* - warum 2 nen fold trotz EQ und playability :)
      ich finde, das wort playability muss man hier von der playability in der BB trennen.

      in der BB defense investieren wir eine extra SB für nen call. haben wir ne gute playability, können wir am flop fit or fold spielen und machen selten fehler.

      wenn wir aber aus der SB 3 betten, dann zählt für mich der SD-value massiv zur playability, weil am flop schon 7SB im pott sind, damit sieht man mehr turns und viele gegner auch SEHR viel öfter den SD.

      in so einem fall ist QJo eine scheiss hand. wenn wir auf dem ragged board den flop betten und gecalled werden, dann wissen wir eben nicht, was wir am turn machen sollen. betten wir den turn und werden gecalled, dann wissen wir nicht, ob wie die 3. bullet schiessen können.
      mit initiative hat QJo für mich keine gute playabiltiy!

      43% halte ich nach wie vor für zu loose wegen der alten gründe: OOP und capgefahr.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      1) 3-bet

      2) Coldcall wenn WSD von Button sehr hoch ist und BB viel defended, sonst 3-bet

      3) Siehe 2.

      4) 3-bet