neues notebook bis 500 euro

  • 32 Antworten
    • assmagnet
      assmagnet
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 906
      vostro serie bei dell...
      da kannstes zusammenstellen wies dir passt. hast zwar nur 1jahr garantie is dafür relativ günstig und die vostros sind gut verarbeitet usw
    • sandman2080
      sandman2080
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 5.660
      ich hab mir auch ein vostor geholt grad ...

      war aber dann am ende auf 1.1k ^^
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      Original von assmagnet
      vostro serie bei dell...
      da kannstes zusammenstellen wies dir passt. hast zwar nur 1jahr garantie is dafür relativ günstig und die vostros sind gut verarbeitet usw
      weil mir das bei dell auch schon aufgefallen ist... hat man nicht laut EU-gesetzgebung automatisch 2 jahre gewährleistung auf elektronische artikel?
      ergo wären das dann 1 jahr garantie + 1 jahr gewährleistung
      oder gibt es da irgendwelche ausnahmen? (ich glaub die gibts nur bei zubehör, das eigenständig nicht verwendbar ist... zB akku, netzteil, etc)
    • ehrm
      ehrm
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      wie ist denn die akkulaufzeit des vostro?
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      kommt aufs modell an...
      vostro 1000 kannst schmeißen...vl. 2 stunden
      beim rest: je kleiner der bildschirm, desto länger die akkulaufzeit --> 1310 wird auf gute 5h kommen mit 6-zellen-akku..am anfang idle wohl bis zu 6h
    • Nabtul
      Nabtul
      Silber
      Dabei seit: 05.08.2005 Beiträge: 1.519
      Akkulaufzeit ist echt gut.
      Die Verarbeitung ist super. Sind stabil, kein knarren, knacken, verbiegen oder sonstwas.
      Der Nachteil dafür ist, dass viele Dell's deutlich mehr wiegen als andere Notebooks.
      Mir machts nicht wirklich viel aus, dass meins mehr wiegt (Vostro 1500) aber wenn ich damit unterwegs bin ists manchmal schon etwas nervig.
      Hab aber auch ne recht schwere tasche, bei der ich mir dafür aber keine Gedanken machen muss, wie zB bei so einer dünnen, "labbrigen".

      Hab zusätzlich den 9 Zellen Akku, da sich der Aufpreis auf jeden Fall lohnt, das trägt zwar auch nochmal zum Gewicht bei aber die Laufzeit ist deutlich besser.

      Hab 1080€ bezahlt, das war aber im Dezember und ich hab auch nen Core2Duo 2,2GHz mit 3GB Arbeitsspeicher, ner 250er Platte und ner GF 8600m GT.
      Hauptsächlich für Bildbearbeitung von großen Bildern unso.

      Wirst warscheinlich nicht soviel Leistung brauchen.
    • schizophren80
      schizophren80
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 168
      hmm... also mehr als 500 euro wollt ich auf keinen Fall ausgeben...
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      was ist dir eigentlich wichtig? leistung? akkulaufzeit?
      zuwas brauchst du ihn genau? (mitschrift, programmieren, mehrere VMs laufen lassen, ...)
      bei 500€ muss man prioritäten setzen...
    • WarTop
      WarTop
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 691
      kauf dir das : HP 6715

      http://geizhals.at/deutschland/a295115.html

      kein schnickschnack, aber :
      -gute Tastatur
      -Verarbeitung ansich recht gut
      -Dual Core 2x 1.9
      -2GB Ram
      -non Glare Tft
      Vista Buisiness


      ..bin sehr zufrieden bisher

      ole ole 2:1 ... :D
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      Original von WarTop
      kauf dir das : HP 6715

      http://geizhals.at/deutschland/a295115.html

      kein schnickschnack, aber :
      -gute Tastatur
      -Verarbeitung ansich recht gut
      -Dual Core 2x 1.9
      -2GB Ram
      -non Glare Tft
      Vista Buisiness


      ..bin sehr zufrieden bisher

      ole ole 2:1 ... :D
      turions sind leider nicht gerade als die stromsparer bekannt...wie lange läufts bei dir (ohne 2. akku)?
      bei notebooks geht zZ nichts über intel
    • WarTop
      WarTop
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 691
      ja es geht also 2h sind kein Problem,...
      wenn du nicht viel machst gehn auch mal 3h,
      aber der akku ist auch noch frisch..
    • Kasperkopf
      Kasperkopf
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 2.471
      Original von schizophren80
      Hallo
      könnt ihr mir bitte ein gutes Notebook empfehlen bis 500 Euro, benötige es hauptsächlich für meine Umschulung (Fachinformatiker f. Systemintegration)
      Computerspiele etc. unwichtig.
      Danke
      kannst meins haben
      12" Monochron
      Mdisplay
      Diskettenlaufwerk
      15MB!!! RAM
      200MB Festplatte
      80 Herz-TAKTUNG
      dOS LÄUFT STABIL
    • 72o
      72o
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 4.338
      Wie lange wartest du bei 80 Hz (!) bis ein getippter Buchstabe auf dem Screen erscheint und wie lange dauert dabei der Aufbau des Zeichens? Alleine das Booten von DOS dürfte mehrere Tage in Anspruch nehmen... ?(

      Selbst mein erster Rechner damals, ein Commodore VC20 (Vorgänger des legendären C64) hatte immerhin eine Taktung von 1,10 MHz.
    • boristheblade
      boristheblade
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 1.081
      Original von daegga
      weil mir das bei dell auch schon aufgefallen ist... hat man nicht laut EU-gesetzgebung automatisch 2 jahre gewährleistung auf elektronische artikel?
      stimmt, aber: gewährleistung regelt nur den fall wenn der mangel bei der produktion entstanden ist bzw. die ware mangelhaft geliefert worden ist. ein beispiel: wenn zb etwas falsch angelötet wurde bei deinem notebook, es sich jedoch erst nach 1,5 jahren bemerkbar macht, dann tritt die gewährleistung in kraft. wenn es aber durch altersschwäche oder anderen gründen nach 1,5 jahren einfach so kaputt geht dann hat das nichts mit gewährleistung zu tun. das wär dann ein garantiefall, sofern du noch garantie darauf hast. garantie ist immer vertraglich geregelt. es gibt keine gesetzliche garantiepflicht.
    • schizophren80
      schizophren80
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 168
      Original von WarTop
      kauf dir das : HP 6715

      http://geizhals.at/deutschland/a295115.html

      kein schnickschnack, aber :
      -gute Tastatur
      -Verarbeitung ansich recht gut
      -Dual Core 2x 1.9
      -2GB Ram
      -non Glare Tft
      Vista Buisiness


      ..bin sehr zufrieden bisher

      ole ole 2:1 ... :D
      thx , höchstwarscheinlich werd ich den nehmen!
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      Original von boristheblade
      Original von daegga
      weil mir das bei dell auch schon aufgefallen ist... hat man nicht laut EU-gesetzgebung automatisch 2 jahre gewährleistung auf elektronische artikel?
      stimmt, aber: gewährleistung regelt nur den fall wenn der mangel bei der produktion entstanden ist bzw. die ware mangelhaft geliefert worden ist. ein beispiel: wenn zb etwas falsch angelötet wurde bei deinem notebook, es sich jedoch erst nach 1,5 jahren bemerkbar macht, dann tritt die gewährleistung in kraft. wenn es aber durch altersschwäche oder anderen gründen nach 1,5 jahren einfach so kaputt geht dann hat das nichts mit gewährleistung zu tun. das wär dann ein garantiefall, sofern du noch garantie darauf hast. garantie ist immer vertraglich geregelt. es gibt keine gesetzliche garantiepflicht.
      aber ist es nicht auf einen mangel zum übergebungszeitpunkt zurückzuführen, wenn ein motherboard nach 1,5 jahren in die knie geht (normale benützung vorausgesetzt)? nach 1,5 jahren von altersschwäche zu sprechen ist für mich nicht plausibel, da die normale benützungszeit 3-5 jahre beträgt und man wohl auch annehmen darf, dass ein mangelfreies produkt bei richtiger behandlung auch so lange durchhält.
      also ich habe bis jetzt nie probleme gehabt, wenn ein motherboard nach den ersten 6 monaten kaputt ging. aber könnte natürlich sein, dass es unter einer herstellergarantie stand, von der ich nichts wusste.


      wie auch immer...die meisten notebookhersteller geben bloß 1 jahr garantie, das zweite ist dann gewährleistung ;) also ist nicht nur bei dell so.
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414
      Gebrauchtes Thinkpad oder ähnliches kaufen, eventuell halt noch neuen Akku einkalkulieren, für 500€ gibts neu doch eh fast nur Schrott.
    • schizophren80
      schizophren80
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 168
      warum schrott? ?(
    • WarTop
      WarTop
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 691
      Das ist ein Gerät aus der Buisiness Reihe, und bestimmt kein Schrott...

      Erste Wahl wäre bei mir auch ein Thinkpad gewesen, jedoch wegen des Preisunterschiedes ist es bei mir auch das HP geworden.

      Wie erwähnt, bin zufrieden, habe es seid einem Monat & mein Heimrechner hat kaum noch was zutun ;-)

      Wie das Gerät im Vergleich zu einem Thinkpad in ein paar Jahren aussieht, ist wohl schwer zu sagen, ok es wird wohl etwas mehr mitgenommen sein ^^

      ...das ist aber auch kein Wunder, für unter 500€ bist du mit dem Notebook jedefalls gut bedient! Ein vergleichbares Thinkpad kostet leicht 200€ mehr..
    • 1
    • 2